Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

warum nur die eine brust

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo mein sohn jetzt fast 6monate alt bekommt mittags brei ansonsten wird er voll gestillt. Seit ein paar tagen macht er allerdings ziemlich stress wenn er an die rechte brust soll. Er beisst in die brustwarze,wendet sich ab ist nur am schreien das nur wenn er rechts trinken soll links ist alles ok. Hast du einen rat? Auch stillposition ändern hilft nicht.

von mama nadine am 04.02.2013, 13:05 Uhr

 

Antwort auf:

warum nur die eine brust

Liebe mama nadine,

vielleicht lässt Du deinen Kleinen erst einmal vom Kinderarzt anschauen, um eine medizinische Ursache auszuschließen.
Möglicherweise tut ihm beim Trinken an der rechten Seite etwas weh. Hat er eine Erkältung? Babys mit Ohrenschmerzen verweigern häufig eine Seite, wenn nur ein Ohr betroffen ist, weil es ihnen unangenehm ist auf dem erkrankten Ohr zu liegen.

Wenn das ausgeschlossen ist, helfen evtl. folgende Tipps:

im Umhergehen stillen,
in der Badewanne oder im Schaukelstuhl stillen,
im Halbdunkeln stillen,
im Halbschlaf stillen,
das Baby mit der Brust spielen lassen,
unterschiedliche Stillhaltungen ausprobieren,
alle künstlichen Sauger vermeiden,
das Baby massieren,
viel Körperkontakt (Haut auf Haut),
und ganz wichtig: keinen Stillstress erzeugen, weder bei der Mutter noch beim Kind, Ruhe und Gelassenheit, auch wenn es schwer fällt.


Manche Babys lassen sich auch überlisten. Lege deinen Sohn zuerst an der linken Seite an.
Sobald der Milchspendereflex ausgelöst wurde, wechsle, ohne die Stillhaltung zu verändern,
an die andere Seite. Du kannst auch den Milchspendereflex durch Massage auslösen und
deinen Sohn dann an der ungeliebten Seite anlegen.

Ich hoffe, es klappt bald besser!

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 04.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Kleinkind kann an der Brust schlecht einschlafen

Liebe Frau Welter, Liebe Frau Heindel, ich hatte vor Wochen schonmal geschrieben. Da wurde die Maus zwischen 6- 8 mal die Nacht wach. Das hat sich von alleine wieder auf 2 bis 4 mal reguliert. Es geht mir und meinem Mann nicht so schlecht dabei, dass wir sie schreien ...

von babe1975 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Stillen trotz Brust-OP?

Liebe Expertinnen, vor etwa 6 Jahren wurde mir aus beiden Brüsten gutartige Knoten und eine Zyste entfernt. Beschwerden hatte und habe ich nach wie vor keine. Nun bin ich in der 30 Ssw. und würde meinen Sohn gerne nach der Geburt stillen. Kann es sein, dass der damalige ...

von Bieker 01.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Brustwarze entzündet? Rote Linie :-(

Liebe Biggi und Kristina, mein 7,5 monatiger Sohn, immer noch voll gestillt, bekommt den 5.und 6. Zahn und hat mich mit irgendeinem bereits vorhandenen an der Brustwarze verletzt (rechte Brust, unten links an der BW). Beim Stillen schmerzt es seit 2 Tagen enorm, ich hatte ...

von DreiJungsMama 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Rote Stelle an der Brust?

Hallo!Ich habe seit zwei Tagen schmerzen in der linken Brust und rechts vom Warzenvorhof ist eine gerötete Stelle.Allerdings gibt es keine Knoten oder sonst harte Stellen in der Brust.Ich lege Topfen (Quark)-Wickel drauf und stille normal weiter.Soll ich so weiter machen?Oder ...

von amymummy 31.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Was kann ich machen damit meine tochter nicht mehr an die brust will

hallo, ich habe mal eine frage zum abstillen und zwar bin ich im moment dabei zu versuchen dass ich meine tochter nun komplett von der brust wegbekomme und wollte mal wissen was ich nachts machen kann damit sie keine milch mehr will sie trinkt immoment immer morgens gleich ...

von 08lara12 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

nach abstillen, wie lange Brust verstecken?

Hallo, danke für die Antwort weiter unten. Ich hatte ja geschrieben, dass mein Sohn sich nur schwer in der Nacht beruhigen lässt. Biggis Tipp war ihm noch ein wenig Zeit und viel Nähe zu geben. Gestern Nacht habe ich bemerkt, dass es ihm ausreicht einfach die Brust zu ...

von Lorina_2010 25.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Stillen und Röntgen, Einschlafen an der Brust - Unverständnis

1. Ich war gestern mit meinem kleinen Schatz (19 Monate) nach einem Sturz auf den Kopf im Krankenhaus. Dort wurde er geröngt und ich war dabei - geschützt mit einem Bleikittel. Ich habe gesagt, dass ich noch stille, aber man sagte mir dass dies kein Problem darstelle. Jetzt ...

von Hystmam 24.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

schmerzhaftes Nuckeln an der Brust wegen Fieber,Zahnen

Hallo Biggi, meine Kleine (10 Monate)hat seit gestern hohes Fieber,Arzt stellte nichts fest,meinte,es wäre wahrscheinlich die Zähnchen.Sie will nun sehr viel an die Brust,verständlich,aber sie nuckelt sehr viel und für mich langsam sehr schmerzaft.Hast Du einen Tip für mich? ...

von Greenamy 23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brust

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.