Anzeige

   
Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Trinken zum Stillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Liebe Stillexperten,
unser Sohn ist in ein paar Tagen 10 Monate alt. Mittlerweile klappt es mit Beikost gut und wir essen Mittag Gemüse (Kartoffel, Karotten, Erbsen, Zucchini) und abends Dinkelbrei oder Haferbrei mit Hafermilch. Dazwischen und morgens und nachts stille ich noch recht viel.
Jetzt meine Frage: er liebt Wasser trinken... wie viel darf ich zum Stillen dazugeben? Ich habe Angst, dass er zu viel trinkt.
Beispiel: wir essen eine Schüssel Brei, trinken Wasser und nach 15 Minuten biete ich noch die Brust an und er trinkt voll.

Was raten Sie??
Vielen Dank schon im Voraus!!! :)
Liebe Grüße Sylvia

von Sylvia_B am 15.09.2020, 14:16 Uhr

 

Antwort auf:

Trinken zum Stillen

Liebe Sylvia,

lass Dein Baby alleine aus einer Tasse trinken, dann kann es selbst bestimmen, wie viel es trinken mag. Es gibt keine Grenzwerte und so lange Dein Kind gut gedeiht und ausreichend nasse Windeln hat, kann es trinken, so viel es mag.

Wie viel Wasser trinkt Dein Sohn denn?

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 15.09.2020

Antwort auf:

Trinken zum Stillen

Ja, er trinkt aus einen ganz normalen Becher.
Buh, es sind vielleicht 100ml-200ml? Schwer zu sagen. Der Becher ist ein kleiner Becher (ca die Hälfte von Erwachsenengläser) halb voll und bisschen was geht auch noch daneben.

Dass er zu viel trinkt ist nicht gefährlich?
Kann ich für unterwegs schon wasserflaschen mitnehmen und anbieten oder lieber nicht?

von Sylvia_B am 15.09.2020

Antwort auf:

Trinken zum Stillen

Liebe Sylvia,

das ist völlig okay und sicherlich kannst Du auch zusätzlich Wasser anbieten, wenn Ihr unterwegs seid :-).

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 15.09.2020

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Hält Stillen vom Essen und Trinken ab?

Liebe Frau Welter, liebe Frau Wrede, Ich stille meinen Sohn (13 Monate) immer noch sehr viel. Er hat erst spät so richtig mit Beikost (BLW und Familienessen) angefangen, isst aber immer noch wenig. Trinken will er eigentlich nur Muttermilch und auch nur aus der Quelle. Wenn ...

von Franziskh 27.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Baby zappelt beim Stillen und kann nicht trinken

Hallo, Mein 9 Wochen alter Sohn zappelt seit 2 Wochen beim Stillen so doll, dass er die Brustwarze nicht im Mund halten kann und stillen unmöglich ist. Ich bekomme ihn nur noch gestillt, wenn er auf dem Rücken liegt und ich mich im Vierfüßlerstand über ihn beuge. Dann ...

von lina78 12.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Stillen und zusätzlich trinken

Hallo ihr beiden, Wieviel Flüssigkeit sollte mein kleiner Mann zu sich nehmen? Er ist 9 Monate alt und besucht unter der Woche die Krippe. Zuhause stille ich nach Bedarf, er nimmt aber auch (mal besser, mal schlechter) an Familienkost teil. Bisher habe ich abgepumpt und die ...

von .Pebbles. 16.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Darf ich heute Alkohol trinken & morgen stillen?

Liebe Stillberterinnen Mein Sohn ist 15 Monate alt und ich stille ihn nur noch Morgens, aus reiner bequemlichkeit. Nun werde ich im November 30 Jahre alt und möchte entlich nach über 2 Jahren wieder etwas alkohol trinken. Manchmal, wenn der Kleine so gut schläft und ...

von Mona6 11.10.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Kann ich ein Bitterstoffeelixier trinken trotz stillen?

Hallo, Ich würde gerne mit Hilfe von einem Bitterstoffeelixier meinen Körper wieder auf Vordermann bringen. In diesem Elixier sind unter anderem Enzianwurzel, Artischocke und Wermut enthalten. Ich versuche ohnehin schon mit anderen Lebensmitteln Bitterstoffe zu mir zu nehmen, ...

von Ela26 21.09.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Mit 9monaten noch stillen da anderes trinken verweigert wird

Hi.. Ich habe da mal eine frage. Mein kleiner Mann ist nun 9 Monate alt und was das trinken angeht stille ich ihn voll.. Mit beikost haben wir angefangen allerdings mag er keine Gläschen also isst er vom Tisch mit ( ich würze natürlich kaum und wir erwachsenen würzen dann ...

von i.glowienko@web.de 07.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Nachts Stillen und Trinken geben

Hallo liebe Beraterinnen, mein Sohn hat seit Geburt bis 6,5 Monate alle 2 (höhstens 3) Stunden die Brust haben wollen. Also Tag und Nacht. Plötzlich mit 6,5 Monaten hat von selbst aufgehört Nachts die Brust zu verlangen. Hab mich gefreut das die Nacht ruhiger war. Jetzt ...

von Baby4önak 05.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Stillen und trinken

Guten Tag Frau Welter, seit nun fast vier Monaten stille ich meine Tochter sie bekommt nichts anderes außer Muttermilch. Seit kurzem werde ich gefragt ob das Kind denn nicht auch etwas anderes z.B Wasser bekäme? Wenn ich diese Frage verneine werde ich immer mit großen Augen ...

von Gioia_mia 17.04.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Stillen, Essen und Trinken

Hallo, Mein Sohn ist genau 9 Monate alt. Er isst zum Fruehstueck bei uns am Tisch mit (Brot mit Wurst, Kaese oder Marmelade, manchmal auch Kuchen). Mittags isst er auch am Tisch mit, bekommt als Nachspeise etwas Obst aus dem Glaeschen. Nachmittags bekommt er einen Getreide ...

von Anboja 21.10.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Warum "zickt" mein Sohn beim Trinken während des Stillens?

Hallo, Ich habe ein Problem, welches ab und zu immer wieder auftritt. Wenn mein Sohn (11 Wochen alt) an der Brust trinken möchte, fängt er manchmal an wie wild den Kopf vor- und zurückzuschlagen. Er macht den Mund dabei auf, aber er greift die Brustwarze nicht und fängt dann ...

von TanjaB. 15.02.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen trinken

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.