Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

stillt sich Baby selber ab?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo Biggi.

Meine Tochter (fast 9 Mo) stillt in 24 h ca. 6-7 mal u bek zusätzl Beikost, die sie die letzten Wochen immer besser isst. Mittags G-F-B, Nachmittags bei Bedarf stillen oder GOB und abens Milchbrei aus Flocken mit Vollmilch. Sie schafft Mittags ca. 100g, Nachmittags paar Löffelchen u abends isst sie recht gut! (mal mehr mal weniger, wie sie halt mag u zusätzl im Anschluss stillen wenn sie möchte) Sie isst den Brei recht gern. Zu den Mahlzeiten bek sie Tee mit Wasser verdünnt, schafft aber tgl nie mehr als max 100-120ml. Nun meine Frage. In den letzten Tagen schläft sie nachts länger als ihre 4 Std bis zu der Stillmahlzeit, teilweise schon 6, dann wird sie in den frühen Morgenstunden gestillt (das letzte mal spät abends zw. 23-24 Uhr). Da trinkt sie jedenfalls noch gut. Dann Vormittags nach 3-4 Std mag sie eigentl gar nicht so richtig, nicht mal ein durst trinken. Kann es sein das sie beginnt sich tagsüber abzustillen? Denn auch Nachmittags verhält es sich ähnlich. Wenn ja muß ich ihr alternativ andere Milch anbieten um den Bedarf zu decken? Denn man weiß ja nie wieviel sie bei mir trinkt. Und muß ich Angst haben das die Milch dann abends nicht mehr reicht und lieber die verschmähten Mahlzeiten abpumpen? Ich biete ihr jedenfalls immer wieder Tee aus dem Becher an, aber meist nipt sie nur mal dran, zum essen schafft sie aber mehr.Da ich Anfang August wieder arbeiten will, wäre es mir eigentl sogar lieb wenn ich nur noch abends u morgens stille, da müßte der Bedarft ja dann reichen!? Danke für die Antwort u LG

von Anne173 am 19.04.2013, 10:59 Uhr

 

Antwort auf:

stillt sich Baby selber ab?

Liebe Anne173,

mit sieben bis neun Monaten braucht das Kind noch mindestens drei Milchmahlzeiten, mit zehn bis zwölf Monaten noch mindestens zwei.

Es gibt Frauen, die mit einmaligen Stillen innerhalb von 24 Stunden problemlos die Milchmenge weiter bilden, die sie für Ihr Kind benötigen, bei anderen Frauen reicht eine nur mehr ein oder zwei Mal tägliche Stimulation der Brust nicht mehr unbedingt aus, um die Milchproduktion weiterhin auf dem erforderlichen Niveau aufrecht zu erhalten. Wie dies im Speziellen bei Ihnen ist, kann ich nicht beurteilen.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass die Milch arg zurück geht, können Sie immernoch wieder zusätzlich abpumpen und die Milchmenge steigern.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 19.04.2013

Antwort auf:

stillt sich Baby selber ab?

Aber im Prinzip muß ich nicht auf Ersatzmilch zurück greifen Vormittags? Denn die anderen Mahlzeiten sind ja mit Brei abgedeckt? Desweiteren welchen Zeitabstand würden sie eigentl zw den einzelnen Breimahlzeiten empfehlen? auch wie beim stillen 3-4 Std? Denn Vormittags hält sie ja teilweise länger aus bis es Mittags Brei gibt. Danke im Voraus

von Anne173 am 19.04.2013

Antwort auf:

stillt sich Baby selber ab?

Wenn das Kind genügend oft gestillt wird und Brei bekommt, braucht es keine zusätzliche Milch.
Ich würde einfach ausprobieren, wie es für Ihr Baby passt, mit der Zeit werden Sie merken, wie lange die Pausen zwischen den Mahlzeiten sein sollten.

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 19.04.2013

Antwort auf:

stillt sich Baby selber ab?

Mit genügend oft meinen sie dann die mind 3 Milchmahlzeiten in dem Alter? Aber Grundsätzlich gibt es das schon das Babys tagsüber selber abstillen oder? Ich bin nur etwas verunsichert da es bisher einen "Rhythmus" gab was die Abstände angeht.Ich danke für Ihre Antwort, sie haben mir schon oft geholfen! Dann werde ich mal abwarten wie es sich entwickelt und hoffen das meine Brust sich auf längere Abstände einstellen kann ;-). LG Anne

von Anne173 am 19.04.2013

Antwort auf:

stillt sich Baby selber ab?

Es kommt eher selten vor, dass ein Baby sich tagsüber tatsächlich abstillt, meist sind es einfach Phasen, in denen das Baby sehr leicht ablenkbar ist.

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 19.04.2013

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.