Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

stillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

guten morgen ! habe mal vor zu stillen , wie mir viele raten so bis zum 6. monat ! ja und dann ? soll ich dann mit gläschen anfangen oder die millupa folgemilch???

von sandra am 21.09.2001, 11:16 Uhr

 

Antwort auf:

stillen

Liebe Sandra,

auch nach dem ersten halben Jahr ist es sinnvoll weiter zu stillen. Muttermilch sollte die Hauptnahrungsquelle für das gesamte erste Lebensjahr sein, erst im zweiten Lebensjahr ändern sich die Gewichtungen im Speiseplan eines Kindes. Insbesondere allergiegefährdete Kinder sollten möglichst lange gestillt werden. Nicht umsonst empfehlen AAP (Amerikanische Akademie der Kinderärzte) und WHO (Weltgesundheitsorganisation) das Langzeitstillen.
Wenn Sie allerdings nach sechs Monaten nicht mehr stillen möchten, können Sie zum Teil beifüttern und zusätzlich Ersatzmilch geben. Folgemilch ist nicht nötig, sie können Pre-Milch für das ganze erste Jahr verwenden.
LLLiebe Grüße

Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 21.09.2001

Antwort auf:

stillen

Liebe Sandra


mir hat man auch mal gesagt,wie ich denn nur so lange stillen kann.
meine tochter ist jetzt fast 11 monate alt und ich stille immer noch.
Es ist zwar nur noch morgens voll und abends noch mal son schlückchen aber es macht spaß auch wenn sie nicht mehr so still liegen bleibt wie am anfang :-)

Unseren Kinderarzt habe ich um den 6ten Monat auch gefragt ob man jetzt mit dem stillen aufhören sollte ,seine antwort daruaf hin ( bekannte haben gesagt das es nach dem 6.monat schädlich ist,das die schadstoffe stärker sind )
::

"Was ist mit den ersten 6 monaten ,sind da keine Umwelt einflüße forhanden ?
Doch sind sie also kann man auch über diese zeit stillen ."

Ich kann es nur jedem emphelen und sich nicht von anderern leuten reinreden lassen.
Wenn du merkst das dein kind nicht mehr satt genug wird fängst du am bessten mit karottengläschen an ( oder machst es selbst ( mit pürrir stab )


So viel glück
Wiebke

"

von Wiebke am 21.09.2001

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.