Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Stillen - Schnuller

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo liebe Biggi,
erstmal vielen Dank das man sich immer an euch wenden kann und ihr euch so schnell um unsere Anliegen bemüht!!!:)

Also meine Maus ist 4 Monate alt und wird voll gestillt. Sie lehnt jegliche Art von Schnuller ab, es ist wirklich witzig weil sie den Schnuller regelrecht rausschmeisst.. Meine Frage ist: Sie schläft vormittag, mittag und nachmittag ein halbes Stündlein und auch da braucht sie den Busen zum Einschlafen... Und da liegt mein "Problem" - ich stille sie bspweise zum Frühstück und eine Stunde später wird sie müde; das merke ich genau und sie will schlafen- allerdings hilft da nix ausser der Busen; habe schon einen dünnes Kuschelpolster oder eben Schnuller, Musik, Herumtragen, Wiegen, Kuscheln etc. probiert - da wird sie nur "ungeduldig" und fängt schlussendlich zu quengeln - in folge wenn ich ihr die Brust nicht gebe zu schreien an. Gebe ich ihr dann die Brust, nuckelt sie sich nur in den Schlaf... Ich stille wirklich sehr gerne, aber dieses nuckeln mag ich nicht...vor allem am Abend nach dem Stillen wenn sie nach einigen Minuten wieder munter wird und wieder nuckeln will, ist das dann wirklich ungut an der Brust und es fühlt sich nicht gut an. Hast du eine Idee wie ich ihr dieses ständige Nuckeln abgewöhnen und trotzdem weiterstillen kann?

von Nana1500 am 05.09.2012, 10:47 Uhr

 

Antwort auf:

Stillen - Schnuller

Liebe Nana1500,

puh, das ist schwierig, denn das Einschlafen an der Brust ist völlig normal in diesem Alter.
Seit Jahrtausenden und in unzähligen Kulturen ist es so, dass Mütter ihre Babys in den Schlaf stillen. Das Saugen wirkt beruhigend und nicht umsonst wurden im Laufe der Zeit die verschiedensten Brustattrappen (z.B. Schnuller s.o.) erfunden. Von der Natur ist es nicht vorgesehen, dass ein Baby oder Kleinkind allein ist und alleine einschläft. Nur passt dieses „natürliche" Verhalten des Babys nicht in unsere derzeitige Zeitströmung und damit haben wir ein (von uns selbst produziertes) Problem: Babys wissen nicht, was zur Zeit „Mode" ist und benehmen sich so, wie sie es seit Anbeginn der Menschheit getan haben.
Leider geht der Trend zu immer früherer Anwendung sogenannter Schlaftrainingsprogramme und Eltern von Babys, die sich nicht dieser „Norm" anpassen, wird mehr oder weniger direkt vermittelt, dass sie selbst schuld sind, ja manchmal kommt unterschwellig sogar dazu, dass dies Eltern sich als Versager fühlen sollten.

Ein Baby schläft ohne Brust ein, sobald es reif genug dazu ist. Das bedeutet jetzt aber nicht, dass Du noch die nächsten Jahre damit verbringen musst, dein Baby in den Schlaf zu stillen, wahrscheinlich wird es sogar schneller vorbei sein, als Du es dir jetzt vorstellen kannst.
Ein radikaler Brustentzug wird für deine Tochter sicher sehr schwierig sein und wie Du selbst schon sagst mit vielen Tränen verbunden. Vielleicht kannst Du statt von jetzt auf gleich nicht mehr zu stillen (wenn dein Baby am Einschlafen ist), die Zeit an der Brust schrittweise immer weiter verkürzen, so dass der Übergang fließend ist.
Eine andere Möglichkeit ist es, dass statt dir dein Partner die Nachtschicht bzw. das zu Bett bringen zum Teil übernimmt. Also nicht Du wendest dich jedes Mal dem Kind zu, sondern ihr wechselt euch ab und da ein Mann keine Brust zum Stillen hat, wird er euer Baby auf andere Weise beruhigen müssen. Das Verändern von Ritualen kann helfen.
Wenn dein Partner nicht einspringen kann, bleibt es an dir, dein Kind auf andere Weise zu trösten und zu beruhigen und ihm einen Ersatz für die Brust anzubieten. In dieser Situation ist ein Nachthemd bzw. Kleidung, die sich vorne nicht öffnen lässt oft hilfreich.
Wichtig ist, dass dein Kind weiterhin deine Liebe und Zuneigung spürt und Du allmählich und mit viel Liebe vorgehst und nicht zu schnell die Geduld verlierst.

Wenn Du gerne liest und ein Buch lesen möchtest, das sich mit dem Thema Schlaf auseinandersetzt und dessen Autor beim Thema Schlaf auch Achtung vor dem Baby zeigt und dessen Bedürfnisse ernst nimmt, kann ich dir wärmstens „Schlafen und Wachen ein Elternbuch für Kindernächte" von Dr. William Sears empfehlen, das Du im Buchhandel, bei der La Leche Liga und jeder LLL Stillberaterin bekommen kannst.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 05.09.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Verträgt sich ein Schnuller mit dem stillen?

Liebes Team, ich habe gleich zwei Fragen: 1. Mein Sohn ist 3 Wochen alt und ich stille ihn voll. Aber da er öfter Bauchweh hat und ich das Gefühl habe, daß er oft nur an meine Brust will um sich zu beruhigen, halte ich eigentlich einen Schnuller für die beste Lösung (auch ...

von maxi22 31.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Speikind, Stillen als Schnullerersatz

Hallo hab jetzt schon einiges im Internet gelesen wegen Speikindern. Bei meiner kleinen kommt es öfter dazu, das sie die Milch noch nach ein bis zwei Stunden ausspuckt (kleine Mengen). Ich weiss allerdings nicht, wie ich richtig reagiere. Meisst will sie danach gleich wieder ...

von jenny1 08.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

schnuller und stillen

noch eine frage ihr zwei! wenn mane kleine am schnuller nuckelt kann sie dann "vergessen" zu trinken bzw das sie hunger hat? muss ich ihr dann nach einer zeit was anbieten? wenn sie tags schnuller nimmt, sollte sie das nachts auch? wegen sids? lg ...

von pietschi-baby 11.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

schnuller & stillen, wielange an einer brust?

hallo, erst einmal großes lob an dieses forum, viele meiner fragen haben sich beim lesen hier in den letzten tagen schon beantwortet. und gut zu erfahren, daß der2 h tag-und nacht rhythmus nix ungewöhnliches ist... wir haben ihn fast seit anfang an : ) ... 2 dinge ...

von julle1 12.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Stillen nach Bedarf vs. Tag strukturieren / schlafen / Schnuller / gerne an alle

Liebe Frau Welter, unser 3. Sohn ist nun 7 Wochen alt. Ich stille voll und gerne, meine zwei Großen (5 und fast 3 Jahre alt) habe ich auch jeweils 6 Monate voll gestillt. Allerdings habe ich im Augenblick eine ziemliche Krise. Er schreit sehr viel, genau genommen ...

von A+J 05.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Stillen vs. Schnuller

Liebe Frau Welter, unser 12 Tage alter Sohn (1. Kind) meldet sich sehr oft zeitnah nach dem letzten Stillen wieder, er schreit und lässt sich durch Tragen/Schaukeln/Singen kaum beruhigen. Ich habe das Gefühl, er kann sein Saugbedürfnis bei mir nicht befriedigen. Hatte Probleme ...

von wrcstimme 30.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Schnuller und Sterilisation, Stillen

Hallo, mein Sohn ist heute 12 Tage alt. Ich habe zunächst eine Frage zu Schnullern: 1. Kann man diese im Dampfsterilisator reinigen? 2. Unsere Hebamme hat gesagt, man kann ruhig einen Schnuller geben. Wir haben uns dies überlegt, weil der Kleine sehr unruhig schlägt, ...

von erdnusslove 12.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Stillen - Schnuller

Hallo! Mich beschäftigt seit langem die Frage, wie sich der Schnullereinsatz auf's Baby "auswirkt". Als Beispiel: Meine beiden Kinder kennen weder Schnuller noch Flasche. Sofern sie unruhig (Müdigkeit und/oder Hunger) waren, wurden sie gestillt. Dabei gab es nie ...

von stillmami_1974 19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

schnuller stillen

hallo Biggi, jetzt ist unser sohn 4 monate alt. seit ein paar wochen ist er sehr unruhig. mein mann hatte darauf bestanden ihm den schnuller zu geben. ich war eigtl dagegen. ich habe das gefuehl er trinkt seit dem einfuehren des schnullers vor ca 3 wochen weniger gut an der ...

von lisl 10.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Stillen und Schnuller

Meine Tochter wird voll gestillt (sie ist 6 Wochen alt) und sie will an meiner Brust dauernuckeln. Ohne schläft sie nicht ein (sie merkt, wenn ich mich wegschleiche und wird wieder wach) und tagsüber kann ich nichts machen, ohne Kind an der Brust :-( Sie trinkt dann nicht, ...

von Kazimiera 11.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Schnuller

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.