Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Stillabstände so richtig?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo :)
Meine Maus ist 10 Wochen alt und wird voll gestillt. Nach wie vor möchte sie alle 2-3 Stunden an die Brust, seit sie 5 Wochen alt ist schläft sie durch,d.h. sie wird um 20:00 Uhr zuletzt gestillt und kommt dann zwischen 06:00 und 07:00 Uhr wieder. Meine 2 Fragen wären:
- Sind die Stillabstände tagsüber so okay? Trinkt sie sich vielleicht für die Nacht "vor" weil sie schon durchschläft?
- Kann ihr durchschlafen gefährlich werden bzgl. SIDS weil sie so tief schläft? ..Meine Freundin meinte ihr Kinderarzt sagte so etwas in der Art...

Lg und vielen Dank für ihre hervorragende Arbeit!

von Nana1500 am 16.07.2012, 21:35 Uhr

 

Antwort auf:

Stillabstände so richtig?

Liebe Nana1500,

danke für das Lob :-).

So lange das Baby gedeiht, sind die Stillabstände so vollkommen okay :-).
Ob Ihr Kind gedeiht können Sie bei einem vollgestillten Baby an den folgenden Anzeichen erkennen:

• mindestens fünf bis sechs nasse Wegwerfwindeln hat (um zu sehen wie nass „nass" ist, können Sie sechs Esslöffel Wasser auf eine trockene Windel geben). Diese Regel gilt aber nur für voll gestillte Kinder, das heißt das Baby bekommt nichts außer Muttermilch (kein Wasser, Tee, Saft usw.).
• in den ersten sechs Wochen täglich mindestens zwei bis vier Stuhlentleerungen (später sind seltenere Darmentleerungen normal)
• eine Gewichtszunahme entsprechende den Angaben der WHO Child Growth Standards WHO Multicentre Growth Referencs Study Group, 2006, d.h. im Durchschnitt:
• 1. bis 3. Monat: 200 400 g/Woche, mind. 150 g/Woche
• 4. Monat: 110 160 g/Woche
• 5. Monat. 400 500 g/Monat
• 6. Monat: 350 500 g/Monat
• eine gute Hautfarbe und eine feste Haut,
• Wachstum in die Länge und Zunahme des Kopfumfangs
• ein aufmerksames und lebhaftes Verhalten des Babys in den Wachphasen.

Solange diese Kriterien erfüllt sind, dürfte alles in Ordnung sein.

Nun zum Schlafen.
Wegen ihrer unreifen Nervensysteme "vergessen" die Kinder zeitweilig das Atmen. Dies mag mit SIDS zusammenhängen. Jedoch erwachen gestillte Kinder häufig zum Trinken, was sie wahrscheinlich daran hindert, zu lange und zu tief zu schlafen, als dass sie in Atmungsschwierigkeiten geraten könnten. Sie haben außerdem die Neigung, die Atmung von Erwachsenen in der Nähe zu imitieren, was ihnen selbst die Atmung erhalten kann. Hören die Kinder für einen Augenblick auf zu atmen, lässt der Unterschied im Atemrhythmus die Mutter oder den Vater sich möglicherweise bewegen oder röhren, was wiederum das Baby zum Atmen anregen kann. Säuglinge sind oft ihrer Mutter zugewandt, wenn sie bei ihr schlafen, und das von ihr ausgeatmete CO2 kann ebenfalls die Atmung des Babys stimulieren. Wenn Ihr Baby also bei Ihnen schlafen darf, ist das ein Schutz vor SIDS.

LLLiebe Grüße
Biggi Welter

von Biggi Welter, Stillberaterin am 16.07.2012

Antwort auf:

Stillabstände so richtig?

Also die Kriterien fürs Zunehmen und Gedeihen sind vorhanden. Werden die Stillabstände so bleiben oder sich verändern?
Und wegen dem Schlafen: Die Kleine schläft im Gitterbett welches direkt an unser Bett angrenzt...Allerdings nicht direkt in meinem Bett.. Muss ich mir Sorgen machen weil sie schon mit 5 Wochen durchgeschlafen hat? Soll ich bezüglich des Durchschlafens mit einem Arzt reden?!

von Nana1500 am 16.07.2012

Antwort auf:

Stillabstände so richtig?

Liebe Nana1500,

die Abstände werden sich sicherlich wieder verändern und meist schlafen die Babys nach etwa 4 Monaten sehr viel schlechter ;-).

Ich persönlich würde mir keine Sorgen machen, es gibt so viele Babys, die in diesem Alter durchschlafen!
Aber um DIR Sicherheit zu holen, kannst Du einmal mit dem Arzt sprechen oder einen Arzt in den Nebenforen anschreiben.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 17.07.2012

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

baby trinkt nicht richtig

liebe biggi,liebe kristina, meine tochter ist 5 monate alt und wird voll gestillt.sehr selten bekommt sie den schnuller (zum beispiel im autositz da sie sonst wirklich fürchterlich schreit)vor gut einer woche hat sie öfter und länger als sonst getrunken..seit gestern dreht sie ...

von annamaja 06.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Wie füttere ich richtig zu wenn ich stille?

Hallo liebes Forumteam? Ich stille voll,mein Sohn ist drei Monate alt ( bei der Geburt: 2720g,48cm jetzt: 4780g, 62cm), meine Kinderärztin meinte ich soll ihm am abend nachdem Stillen ein Flascherl geben, weil er so dünn ist. Möchte noch weiter stillen und habe einbißerl Angst ...

von Herma 26.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Abstillen, Beikosteinführung klappt aber nicht richtig

Hallo liebe Stillberaterinnen! Leider muss ich etwas weiter ausholen, aber irgendwie ist es im Moment etwas durcheinander mit der Babyernährung bei uns ;) Ich bin/war (2 Kinder) immer leidenschaftliche „Stillerin“ gewesen. Meine erstes Kind wurde 10 Monate gestillt und ...

von Bauklötzchen 11.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Richtig Abstillen

Hallo meine Tochter ist jetzt 9 Wochen alt und ich möchte abstillen. Ich habe bisher Abgepumpt und mit Fläschchen die MuMi gefüttert da es mit dem Stillen nicht klappte. Jetzt möchte ich auf jedenfall abstillen. Meine Hebamme meinte langsam immer weniger abpumpen, größere ...

von styla29 30.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Wie pumpe ich richtig ab?

Hallo Ihr lieben, ich hab darüber nachgedacht, für "Notfälle" Milch abzupumpen. Mein Kleiner ist jetzt 9 Wochen alt und ich stille voll! Ich habe bisher noch gar nicht abgepumpt...hab aber eine Handpumpe von Avent zu Hause! Wie mache ich das RICHTIG? 1. HANDHABUNG ...

von dallidalli4 17.05.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Richtig abstillen

Hallo, ich hab da eine Frage. Meine Maus ist nun 7Monate,vor kurzem ging es los dass sie einfach nicht mehr an die Brust wollte.Notgedrungen habe ich ihr dann eine Flasche gemacht und wir haben uns entschlossen ganz auf Flasche umzusteigen denn sie ist Tags wie Nachts viel ...

von flatze101 16.04.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Ich stille ab, mache ich richtig?

Guten Tag, Mein Baby ist 7 Montae alt, ich ich versuche langsam schon abzustillen. Aber bin verzweifel, ich weiß nicht ob meine kleine genug trinkt. Ich stille noch vormittags abends vor dem Schlaf, und 1x nachts. Mittagsessn hab schon ersetzen, dann gegen 3 gibts eine ...

von Greice 30.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

wird er nicht richtig satt???

hallo liebe Birgit wir schon wieder. Elias ist 14 Wochen alt tagsüber klappt alles super Dr lacht strahlt quasselt und kommt so alle fünf Stunden das er Hunger hat .abends halbacht mache ihn bettfertig mit stillen nochmal das klappt alles wunderbar dann kommt er um elf das er ...

von nadineandi 29.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: richtig

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.