Biggi Welter

nochmal zum Milchspendereflex

Frage an Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Liebe Biggi, danke für Deine Ratschläge bezgl. des starken Milchspendereflexes. Du rätst zum häufigen Anlegen, aber ich dachte, 1. dadurch produziere ich noch mehr Milch und ich platze jetzt schon fast
2. habe ich gehört, daß man mind. 2 Std. Abstand halten sollte, da sonst die alte Mahlzeit noch nicht verdaut ist, und wenn dann frische Milch draufkommt gibts Bauchschmerzen. Da er eh schon stark mit Blähungen zu kämpfen hat möchte ich das auf jeden Fall vermeiden.
Was ist eigentlich mit trinken von Salbei Tee, das soll doch auch die Produktion einschränken?
Auch will der Kleine so gut wie nie aufstoßen. Hat es Sinn ihn nach dem Stillen länger als 10 min rumzutragen bis es sich löst? Mein Rücken macht das nämlich nicht mehr lange mit...
Grüße

von finia am 19.07.2001, 14:02 Uhr

 

Antwort:

nochmal zum Milchspendereflex, sorry 2.mal geschickt..

o.T.

von finia am 19.07.2001

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.