Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Neurodermitis

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe ma_ri,

nein, schädlich ist es für Ihr Baby nicht, wenn Sie sich kratzen, allerrdings könnte sich die Wunde entzünden.

Am besten besprechen Sie mit dem Hautarzt, welche Salbe für Sie gut wäre, letzte Woche hatte ich eine Frau in der Stillberatung, die ganz begeistert von der Bedan Salbe war.

Es ist nicht schlimm, wenn noch Wasser an den Flaschen ist, es ist ja abgekocht.

Die Frage ist generell ob stillend oder nicht ob mit der Nahrung genügend Jod aufgenommen wird. Jodmangel kann gravierende Folgen haben.

Da Deutschland ein Jodmangelgebiet ist erreichen ohnehin nur wenige Frauen die empfohlene Jodzufuhr von 260 µg/pro Tag in der Stillzeit. Sprechen Sie mit ihrer Ärztin/Arzt, ob und in welcher Höhe eine Jodsupplementierung für Sie sinnvoll ist.

LLLiebe Grüße
Biggi Welter

von Biggi Welter, Stillberaterin am 21.03.2011

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Neurodermitis

Hallo, Mein Kind ist jetzt 5 Monate alt und wird voll gestillt. Weil es ein Frühchen war, hat es anfangs etwas HA-Nahrung bekommen. Jetzt hat es leichte Neurodermitis bekommen. Kann das mit meiner Ernährung zu tun haben? Was muss ich bei der Beikost einführung ...

von Truddel 17.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis, auch an der Brust

Ich habe Neurodermitis - auch die Brustwarzen sind mittlerweile leider betroffen. Ich versuche, meinen Juckreiz zumindest an der Brust zu unterdrücken. Jeder der Neurodermitis kennt weiß, daß das nicht einfach ist.... Kann es meinem Kleinen schaden wenn meine Brustwarzen mal ...

von erdnuß 02.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Stillen bei Neurodermitis

Hallo! Also es geht um folgendes.....eine Freundin von mir hat dadurch das sie gestillt wurde Neurodermitis bekommen ( die Mutter war daran erkrankt). Es wurde ihr geraten selbst nicht zu Stillen damit das Baby nicht auch Neurodermitis bekommt. Was ist da dran? Lg ...

von jessica261179 19.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis und Stillen!

Hallo liebe Stillberaterinnen, Ich würde gerne Ihre Meinung zu meinem (unserem Problem) gerne hören. Wie im Betreff schon angedeutet geht es um das Thema Neurodermitis. Mein Sohn ist 1 Jahr und 3 Monate alt und wird immer noch (gern) gestillt, Tag und Nacht, was uns keine ...

von mami2 19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis an der Brust

Hallo! Ich habe folgendes Problem: Ich habe seit der Geburt meiner Tochter vor 12 Wochen eine größere Neurodermitis-Stelle auf dem Warzenvorhof. Anfangs habe ich die mit Lanolin "behandelt", leider hilft das jetzt wirklich nicht mehr. Die Stelle juckt nicht nur schlimm, ...

von Bubbles 10.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis/nächtliches Stillen

Hallo, mein Sohn hat im 2. Lebensmonat Milchschorf am ganzen Körper bekommen. Mittlerweile (er ist nun 8 Monate) sprechen die Hautärzte schon von Neurodermitis. Nichts an Cremes hat bisher geholfen und nun lassen wir ihn in einem ganzheitlichem Therapiezentrum mit ...

von Luna290371 07.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Neurodermitis beim Stillkind

Hallo liebe Kristina, jetzt hat mein 8 Wochen altes Söhnchen, das ich voll stille, auch noch Neurodermitis entwickelt! Wie ist denn deine Erfahrung mit der Ernährung der Mutter? Hast du bestimmte "Diät"-Empfehlungen für mich? Der Arzt meinte nur, ich soll mal auf Nüsse ...

von Doris H. 28.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Neurodermitis

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.