Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Nachts stündlich stillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo :)

Mein Sohn ist jetzt 14 Wochen alt.
Wir stillen nach Bedarf und schlafen im Familienbett.
Er hat sich nachts von Anfang an häufig gemeldet, die Abstände wurden mit den Wochen immer kürzer. Seit drei Wochen stillen wir nachts stündlich. Und ich kann nicht mehr. Er trinkt nur ein paar Schluck und schläft dann weiter. Aber das ständige geweckt werden macht mir gerade echt zu schaffen.
Er geht um 19 Uhr ins Bett. Wenn es nach ihm ginge, würde er sicher auch schon um 17 Uhr ins Bett gehen. Da er aber nur an meiner Brust einschläft, bzw. Nicht alleine schläft (auch nicht gern alleine liegt), muss ich mit ins Bett und 17 Uhr ist zu früh.

Ich frage mich, ob er tagsüber zu viel schläft. Ich hab ihn viel im Tragetuch, da schläft er halt voll schnell ein. Außerdem macht er zwei oder drei Tagesschläfchen.
Aber ihn künstlich wach halten ist ja auch keine Option.

Ich weiß um das nächtliche Hirnwachstum und dass Babys deshalb nachts häufig stillen möchten. Und eigentlich komme ich dem auch wirklich gerne nach. Aber stündlich... Ist echt zu viel. Ich kann irgendwie nicht mehr.
Und anderweitig beruhigen hat nachts bisher nicht funktioniert.

Liebe Grüße von einer ziemlich müden Mama.

von Jemand Anderes am 22.11.2019, 18:42 Uhr

 

Antwort auf:

Nachts stündlich stillen

Liebe Jemand Anderes,

probiere es doch einmal aus und versuche tatsächlich, Dein Baby am Tage nicht zu lange schlafen zu lassen.

Auch könntet Ihr probieren, dass Dein Mann nachts eine „Schicht“ übernimmt und Dein Baby beruhigt. Manchmal schlafen Babys ganz prima, wenn der Papa sie in der Nacht trägt oder mit ihnen kuschelt.

Wenn das alles nicht klappt, solltest Du Dir tagsüber Nischen suchen.

• Nimm ALLE Hilfe an, die Du bekommen kannst. Erkundige dich mal, ob Du nicht eine Haushaltshilfe bekommen kannst (wegen absoluter und chronischer Erschöpfung). Möglicherweise kann dir auch deine Mutter, Schwiegermutter, Schwester oder eine Freundin (selbstverständlich auch das männliche Pendant dazu) etwas unter die Arme greifen. Das können ganz simple Dinge sein z.B. einmal alle Fenster putzen, deinen Bügelkorb leerbügeln, einige vorgekochte Mahlzeiten für deine Tiefkühltruhe, ein Nachmittag Babysitten während Du in die Sauna gehst oder sonst etwas für dich tust ...


• Vielleicht findest Du auch einen verantwortungsbewussten Teenager, der gegen geringes Entgelt bereit ist, mit deinem Kind zu spielen oder spazieren zu gehen. In dieser Zeit solltest Du dann aber wirklich entweder schlafen (bzw. ruhen) oder DIR etwas Gutes tun.

• Lass den Haushalt auf Sparflamme laufen. Nicht alles muss gebügelt werden. Wenn Handtücher nach dem Baden und Duschen wieder aufgehängt werden, statt auf dem Fußboden zu landen, können sie mehrmals benutzt werden, das spart Wäsche. Es ist nicht wesentlich mehr Arbeit die doppelte Menge Spaghettisoße zu kochen, aber Du hast dann eine fast fertige Mahlzeit für die Tiefkühltruhe. Es schadet nicht der Gesundheit der Familie, wenn Du die Fenster erst wieder im nächsten Jahr putzt. Du wirst sicher einiges finden, was im Haushalt nicht so perfekt gemacht werden muss.

• Achte darauf, dass Du genügend isst und trinkst. Du musst keine perfekten Menüs kochen und essen, einigermaßen ausgewogen reicht und es darf auch Tiefkühlgemüse statt frischem Gemüse sein (dann sparst Du dir auch das Schälen und Putzen). Eine hungrige Mutter ist nicht so belastbar.

DU kennst DEIN Baby am besten und spüren, was dein Kind verkraften kann und was nicht und auch DU musst auf dich acht geben!

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 22.11.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby 7,5 Monate nachts stündlich stillen

Guten Morgen, bestimmt wurde darüber schon oft diskutiert, jedoch möchte ich meine Situation kurz darlegen und bitte um Ihre Meinung bzw Ihren Rat. Seit mein Sohn 3 Monate alt ist, wacht er nachts fast stündlich auf. Da ich damals den Verdacht hatte, dass ein ...

von karina1985 20.11.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Wie stündliches Stillen nachts abgewöhnen, wegen Schmerzen beim Stillen?

Hallo, mein 8 Monate alter Sohn kommt seit einigen Monaten nachts fast stündlich und schläft nur weiter, wenn er gestillt wird. Da ich tagsüber nur mehr ein- zweimal stille, wurde mir von wem anderen schon mal mitgeteilt, dass er dann eben sein Saugbedürfnis nachts stillt ...

von Elisabeth33 05.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Nachts stündlich stillen...ich kann nicht mehr...

Hallo! Ich brauche Hilfe. Das Schlafverhalten unseres Sohnes ist seit der Geburt schlecht. Er schläft seit er 4 wochen ist nur auf uns drauf (auch nachts) und lässt sich schlafend kaum weglegen - weder auf den Bauch noch auf den Rücken. Meistens ist er dann nach 10 minuten ...

von wieverrueckt 18.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Nachts stündliches stillen?

Guten Tag, meine Tochter ist 3 1/2 Monate alt und schläft in ihrem Gitterbett bei uns im Schlafzimmer. Nachts kam sie wochenlang in einem 2-stündlichen Rhythmus zum trinken. Vor ungefähr drei Wochen begann es, dass sie vereinzelt auch erst nach drei oder vier Stunden ...

von Anto89 12.06.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Ich schlafe nachts mit ihr im Bett. Und muß fast stündlich stillen

Sehr geehrte Hebammen, meine 6 Monate alte Tochter wacht nachts oft auf und kann nur stillend wieder beruhigt werden und schläft so erst wieder ein. Die Abstände variieren zwischen stündlich bis 2,5stündlich. So schlafen und stillen wir schon eine sehr lange Zeit. Tagsüber ...

von Telse 01.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Nachts stündlich stillen

Hallo, Ich habe bereits eure Beratung in Anspruch genommen und schätze sie sehr! Mein Sohn ist jetzt 12 Monate alt, er war nie ein guter Schläfer aber ein guter Esser! Bisher ist er nachts 4 mal zum stillen wach gewesen. Seit 3 Wochen jedoch ist er Nachts stündlich wach ...

von Alenmelli 03.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Warum plötzlich nachts stündliches Stillen?

Hallo Ich komme wiedereinmal mit einer Frage auf Euch zu. Mein Sohn ist fast 4 Mnt alt hatte fast von Geburt an ein super Gefühl für Tag und Nacht er schlief immer von ca 22.00-04.00 Uhr durch hatte danach aber immer etwa stündliche Abstände bis zum Morgen wobei er mir ...

von Sofie85 14.07.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Ferbern gefällt mir nicht, aber was hilft dann statt stündlich nachts stillen?

Hallo, Ich brauche dringend Rat - ich hoffe ich stelle die Frage im richtigen Bereich. Mein Sohn ist 8 Monate. Die ersten 3 Monate hat er nachts super geschlafen. z.t. sogar 6-7 Stunden. Plötzlich (ich vermute die damalige Erkältung als Ursache) kam er ab dem 4. Monat nachts ...

von Enilala 15.04.2016

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

7.5 Monate altes Baby nachts stündlich stillen

Hallo Biggi Erst einmal ein großes Lob an euch, ihr macht das hier wirklich super und es wird jede Frage von euch beantwortet. Ich bin sehr froh, dass es das Forum hier gibt!!! Nun zu meiner Frage: Meine Tochter ist nun 7.5 Monate jung und kommt seit Wochen stündlich in ...

von Sonne01 04.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

stündliches stillen nachts mit 1 Jahr

Hallo Biggi und Kristina, meine Tochter die nächste Woche 1 Jahr alt wird,schläft seit ca.1,5-2 Wochen sehr unruhig,will jede Std.trinken. Sie kommt zwar schon immer nachts mehrmals,aber vor 4 Wochen schlief sie richtig ruhig und tiefer,und kam nur noch noch 2 mal nachts,was ...

von Greenamy 01.03.2013

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Stillen nachts stündlich, stündlich

Pampers Nachhaltigkeitsversprechen
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.