Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

nachts abstillen

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo,
mein Sohn ist jetzt 16 Monate alt. Tagsüber ist er absolut stillfrei. Auch abends, das ins Bett bringen (18:30 Uhr) klappt mittlerweile sehr gut ohn stillen. Allerdings wacht er immer noch so gegen 21-22 Uhr auf. Er jault und weint bis er an die Brust kommt. Flasche oder ähnliches hat er leider noch nie genommen. Das gleiche Spiel haben wir meißt auch noch ein zweites mal in der Nacht. Dieses variert etwas von der Uhrzeit. Manchmal um 12 und manchmal auch erst um vier. Eignetlich möchte ich langsam nicht mehr stillen allerdings weiß ich noch nicht so recht wie ich es am geschicktesten abstellen soll. Unsere KA sagt den Wecker stellen und jedesmal eine Minute weniger stillen. Würde dieses klappen???
Vielen Dank für jeden Tipp

von lea2804 am 10.04.2008, 09:21 Uhr

 

Antwort auf:

nachts abstillen

Liebe Lea2804,

die Stillmahlzeit immer weiter zu verkürzen kann hilfreich sein, stelle ich mir für in der Nacht aber eher schwer vor.

Mit 16 Monaten braucht ein kleiner Mensch durchaus noch die Geborgenheit, die er beim Trinken an Mamis Brust finden kann. Gleichzeitig ist es legitim, wenn du nicht mehr stillen magst und aufhören möchtest.
Vielleicht hilft dir aber auch schon ein kleiner "Trick" aus: Wenn deine Kleine an der Brust eingeschlafen ist, ziehst du deine Brustwarze sanft aus ihrem Mund und drückst, wenn sie wieder nach der BW sucht, ebenso sanft ihr Kinn nach oben. Bei vielen Kids wirkt das Wunder und sie schlafen plötzlich auch ohne Brust weiter/wieder ein.

Ansonsten wird es wohl nötig sein, dass du oder dein Partner ihn in den nächsten Nächten mit Worten und Streicheln zu beruhigen versucht, allerdings werden die meisten Kinder dabei zum Teil ziemlich wütend - was ihr gutes Recht ist, immerhin ändert ihr ja etwas, das ihm lieb und teuer ist. Mit Geduld und Konsequenz ist das aber schnell überstanden.

Wichtig ist, dass ihr ihn nicht dafür bestraft, dass er protestiert. Also: Nicht allein lassen, nicht schimpfen, nicht bedrohen. Sondern liebevoll begleiten in dem Wissen, warum er so reagiert.

Hilfreich kann es sein, wenn du mit ihm ausmachst, dass er nur dann stillen darf, wenn der Wecker klingelt. Und den kannst du dann allmählich immer ein bisschen später klingeln lassen (vielleicht hatte der Artzt das so gemeint?).

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 10.04.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

nachts abstillen

hallo, meine maus ist jetzt 11 monate alt, ich habe 7 monate voll gestillt und jetzt stille ich langsam ab. sie bekommt jetzt nur noch abends vorm schlafengehen und nachts/morgens gegen 5 eine stillmahlzeit. ich bin mir nicht ganz sicher, wie ich ihr jetzt nachts die brust ...

von peewee 21.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: abstillen nachts, abstillen

Abstillen - nach 2 Jahren

Wie macht man das? Eigentlich wollte ich stillen bis mein Sohn selber aufhört, aber momentan bin ich sehr genervt. 14 Monate haben wir 4 mal in 24 h gestillt, aber jetzt plötzlich will er sooooo oft, auch in der Öffentlichkeit, und was ich überhaupt nicht verstehe - wir stehen ...

von Luisi 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen???

Ich habe nun schon die Beiträge der letzten Tage gelesen und mein Problem scheint normal zu sein. Allerdings kommt bei mir noch einiges dazu... Aber nun mal von vorne: Meine Tochter ist nun 10 Monate alt und will mit Vorliebe noch gestillt werden. Laut Empfehlungen ...

von Angie0179 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen mit Pytholacca D2

Hallo und guten Tag, ich möchte gerne abstillen. In der Apotheke habe ich mir nun auf Anraten der Kinderärztin die oben genannten Globulis in der Potenz D2 geholt. Nun würde ich gerne wissen, wenn ich diese Globulis nehme, kann ich dann trotzdem noch ab und zu stillen, ...

von dolci 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Stillen bzw. Abstillen in der Schwangerschaft

Liebe Frau Heindel, erstmal viele Genesungswünsche für Biggi. Ich hoffe es geht ihr bald besser. Jetzt zu meiner Frage. Ich habe einen fast 18 Monate alten Stillfan zu Hause :-) und jetzt bin ich wieder schwanger. Wir freuen uns sehr. Ich bin jetzt ca. 7 Woche und das ...

von schatz06 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen nach 18 Monaten "on-demand" stillen...

Hallo liebe Frau Heindel! Da Sie mir bereits wertvolle Tips gegeben haben, wende ich mich wieder einmal an Sie... Mein Kleiner ist jetzt 18 Monate alt und ich muss gestehen, dass ich langsam keine grosse Lust mehr habe zu stillen. Nachts kriegt Jacob mittlerweile keine Milch ...

von AlexLondon 09.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Abstillen

HAllo, ich habe einen Sohn im alter von 9 Monaten. Wir haben jetzt alle Mahlzeiten ersetzt, nur nachts will er noch einmal trinken. Meine Frage: Wie kriege ich ihn dazu, dass er nachts nicht mehr meine Brust braucht? Habe es schon mit Wasser versucht, ihn durch hinundher ...

von Trine1982 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

wie lange dauert ein natürliches abstillen

guten morgen, mein "problem" ist eigentlich keines aber es könnte sich zu einem entwickeln. meine kleine ist jetzt ein jahr alt und wir haben uns nach zwei gescheiterten abstillversuchen jetzt dazu entschlossen einfach abzuwarten bis sie sich selber entwöhnt. nun macht ...

von mama mia 01.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.