Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Nach Beikost noch stillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,

meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und wird auch noch zusätzlich gestillt. Sie bekommt mittags beikost und abends einen Milchbrei.
Nach dem Mittagessen ist sie sehr müde und will immer schlafen was ja auch in Ordnung ist. Mir geht es aber darum, dass ich sie dann aber kurz stillen müsste damit sie schläft. Meine Frage wäre, ist das Okay wenn ich sie nach dem Mittagessen stille oder würde sie so bestimmte vitamine oder eisen oder so schlecht oder garnicht aufnehmen? Können Sie mir da weiterhelfen?
Wäre super, nur schläft sie nicht ein, wenn ich ihr die brust nicht kurs gebe. etwa halbe stunde nach dem Mttagessen schläft sie dann meistens an der brustein.
Leider hat sie sich jetz so dran gewöhnt wobei ich denke das sich das mit der zeit ändern wird wenn sie aktiver wird, dann schläft sie auch alleine ein denke ich.
Gruß

von joanna_susanna2008 am 20.07.2009, 13:38 Uhr

 

Antwort auf:

Nach Beikost noch stillen

Liebe susanna2008,

bei der Vorgehensweise, dass langsam als ergänzende Nahrung Beikost angeboten wird, hat die Brust Zeit, sich an die Veränderung zu gewöhnen, das Kind hat ebenfalls mehr Zeit für die Umstellung und die Nährstoffe aus der Beikost können in Zusammenhang mit bei der gleichen Mahlzeit angebotener Muttermilch sogar BESSER verwertet werden.

Muttermilch hat nur einen sehr niedrigen Eisengehalt, dieses Eisen kann aber überaus gut verwertet werden. Zusammen mit dem gespeicherten Eisen, das das Kind hat, reicht dies meist für die ersten sechs bis neun Monate aus, wenn es sich um ein voll ausgetragenes Kind handelt.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 20.07.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Beikost und Stillen bei 11 Monate altem Baby

Ich stille meine 11 Monate alte Tochter noch viel, ca. 6 mal am Tag und nachts alle 2- 3 Stunden. Sie bekommt Beikost und das Stillen am Tag ist sehr kurz. Mittags isst sie z.B. ca. 100g Brei und wird eine halbe Stunde später nochmal gestillt. Nun werde ich immer wieder ...

von Miriam0606 06.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

stillen und beikost

hallo, meine tochter ist 8 monate alt. bisher habe ich ihr abends einen gertreide-obst-brei mit wasser gegeben, jetzt lese ich in einer broschüre dass man ab dem 8 monat einen milchbrei mit vollmilch geben soll? ich stille sie nach dem brei noch, möchte das aber jetzt ...

von maschenmode 25.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Unterwegs stillen statt Beikost möglich?

Hallo, ich stille meinen Sohn seit 6 Monaten voll. Nun denke ich langsam über Beikost nach und habe dazu eine Frage. Ich werde mit dem Ersetzen der Mittagsmahlzeit beginnen, so wurde es mir empfohlen. Allerdings haben wir manchmal um diese Zeit Termine. Kann ich, wenn wir ...

von Janina83 14.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

stillen und beikost

hallo biggi, meine kleine (7 monate) bekommt seit ca. 3 wochen beikost. unser essensplan sieht nun wie folgt aus: ca. 7.00 uhr - stillen ca. 9.30 uhr - stillen ca. 11.00 uhr - ein gedünsteter zerdrückter apfel, danach ein paar schluck wasser ca. 12.00 uhr - stillen ca. ...

von silke21 13.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost...Brust!!

Hallo Meine Tochter ist fast 8 Monate alt!! Zur Zeit hab ich Mittags den GKF-Brei und abens Hirse-Brei mit Wasser und etwas Agaven-Dricksaft (ca. 170 ml) Hin und wieder trink sie Mittags noch etwas Brust (1 Seite)!! Morgen und Nachmittags Stille ich noch ...

von Naddel80 19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

beikost, stillen ... fragen, fragen, fragen

hi! Mein sohn (7mon.) bekommt seit ein paar wochen mittags gemüsebrei (vorher od nachher stillen -je nachdem wie stark der hunger ist), weil er uns immer schon die gabel aus der hand gerissen hat bzw. unser essen u teller haben wollte. aber der brei war bis vor 2- 3 tagen ...

von priska 17.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost

Hallo!! Meine Tochter ist 6,5 Monate alt!! Vor 4 Wochen habe ich mittags mit dem Brei (Gemüse-Kartoffel) angefangen, da sie uns das essen von der Gabel geschuat hat und sie auch wieder nacht 2 mal trinken wollte (sie schläft eigentlich druch, so vom 19:30h-8:30h, ich weiß, ...

von Naddel80 20.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

beikost und stillen und noch was

hallo hannah ist ja bald 10 monate, und zur zeit hat sie eine phase, wo sie mir die haare vom kopf futtert. z.b. an manchen mittagen: ein gläschen, n bissl obst und dann noch kräftig beide seiten trinken. ist das zuviel oder kann ich sie ruhig lassen ? ich habe immer den ...

von bipa 16.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost

Liebe Biggi, mein Kleiner ist jetzt 6,5 Monate und hatte in den letzten 6 Wochen einen Entwicklungsschub, während dem er Tag und Nacht fast 2-stündig an die Brust wollte. Nun hat sich das tagsüber wieder relativiert und wir haben einen ganz entspannten Rhythmus. Zudem habe ...

von Stef79 06.02.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Beikost - Stillen?

Hallo Mein Sohn ist 9 Monate alt und bekommt seid er 7 M. ist Beikost. Er war nie besonders begeistert, aber isst jetzt (auser er zahnt) recht gut. Er bekommt um ca. 6 Uhr die Brust, beim Frühstück um 7 Uhr darr er immer einen Zwieback essen - den er aber eher ...

von melaarosann 16.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.