Muttermilch

Antwort in der Beratung Stillberatung

Hallo Kristina,

vielen Dank für Deine Antwort. Die hat mir sehr viel weitergeholfen.

Wegen der letzten Flasche mache ich mir nur deswegen den Kopf, weil eine Familie von uns einen jetzt 3jährigen Sohn hat und dieser abends um 18 Uhr ins Bett geht und morgens zwischen 4 und 5 Uhr wieder aufsteht. Und eben dieser kleine Bursche hat auch als er klein war die letzte Flasche so zwischen 19 und 20:30 Uhr getrunken.
Die Familie hat alles ausprobiert, von länger wach halten bis sogar Medikamente ( verordnet vom Arzt ), aber nichts hat geholfen.
So wie die möchte ich eben nicht enden. Deshalb mein Anliegen.

Ein schönes Wochenende.
Gruss
Sandra

von sandra suering am 22.02.2013, 17:38 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.