Biggi Welter

Mein Kind stillt plötzlich - nach einem Jahr. Geht das?

Frage an Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Liebe Biggi,
vielleicht erinnerst Du Dich an mich, ich habe in diesem Forum schon einige Fragen zum Abpumpen und Stillen gestellt. Inzwischen habe ich fast 12 Monate lang MM abgepumpt, da es mit dem Stillen auch nach mehrmaliger Stillberatung nicht klappen wollte. Mein Sohn ist gesund und kräftig - eben muttermilchernährt :-). Nun wird er bald ein Jahr alt und die Kinderärztin meint, länger könne sie mir die Pumpe wirklich nicht verschreiben. Ich will ehrlich gesagt auch nicht mehr pumpen, noch dazu da ich jetzt wieder arbeiten gehe. Deshalb habe ich in den letzten Monaten ganz langsam die Milch reduziert, der Spatz isst ja schon Brei und tw. etwas vom Familientisch. Zeitglich habe ich ihn öfter an die Brust geholt, da ich hoffte, ihm somit die Möglichkeit zu geben sich selbst abzustillen bzw. noch kleine Mengen Milch aus der Brust zu holen. Inzwischen pumpe ich nur noch 2 mal am Tag Milch ab. Mein Sohn trinkt 1-2mal an der Brust. Ich habe die ganze Zeit erwartet, dass sich die Milch bald stark verringert, aber das tut sie nicht. Mein Sohn trinkt plötzlich (ich habe es wirklich das ganze Jahr über versucht ihn an die Brust zu bekommen). Er saugt erst vorsichtig, dann stärker, beim Trinken wackeln die Ohren und was am seltsamsten für mich ist - wenn ich ihn am Wochenende morgens stille, ist er bis zum Mittag satt. Halllelulja. Ich bin so euphorisch... Wie kann es sein dass er fast 12 Monate lang nicht genug aus der Burst holt und nun plötzlich richtig stillt. Oder bilde ich mir das nur ein??? Es ist jetzt drei Wochen her, dass ich Mittags nicht mehr pumpe - heute habe ich zur Probe mal gepumt und es war noch genauso viel Milch da, wie vor dem "abstillen" - ich denke weil der Spatz jeden Tag genug rausgeholt hat, oder? Kann es sein, dass wir jetzt, mit einem Jahr Verzögerung tatsächlich noch die schöne und nahe Stillzeit haben können, nach der ich mich so gesehnt habe? Ich traue micht nicht zu meiner Stillberaterin zu gehen und sie zu fragen. Wir hatten die Beratung im Novenber aufgegeben weil sie meinte sie sähe keine Chance mehr. Vielen Dank im Voraus, LG, Haasekin

von Haasekin am 26.02.2013, 15:41 Uhr

 

Anzeige

Salus Stilltee - Tester gesucht
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.