Anzeige

Stillberaterin Biggi Welter

Stillberatung

Biggi Welter

   

 

Loch in der Brustwarze durch beißen des Babys

Hallo!
Meine Maus hat mich vor ca 5 Tagen in die Brust gebissen (sie ist 10 Monate alt)
Ich hab jetzt eine offene Wunde auf der unteren Brustwarze - das Loch wird immer tiefer und größer, mittlerweile eitert die Wunde schon.

Was soll ich denn machen?

Ich war vorgestern und Gesten im Krankenhaus das zu lasern, hat aber nichts gebracht.
Verwende auf anraten der Hebammen multi-mam Kompressen nach dem Stillen und die Lansinoh Salbe.

Ich versuche die Kleine so wenig als möglich zu Stillen.
Aber ich bringe sie ohne stillen nicht zum schlafen außerdem explodiert meine Brust schon fast - nicht das ich einen Milchstau bekomme.

Sie schläft nur an der Brust ein und es sind höllische Schmerzen wenn sie daran saugt.
Auch ohne das saugen schmerzt es extrem.

Stillhütchen hab ich versucht, da hab ich noch mehr Schmerzen durch das zusätzliche Vakuum.

Wie soll ich die Wunde behandeln und weiter vorgehen?
Ich Stille nur auf dieser Seite seit 5 Monaten.

Sie tut mir so leid wenn sie an die Brust will und ich sie ihr verwehren muss. Sie nimmt keinen Schnuller oder sonstiges zur Beruhigung.

Ich Stille sie momentan nur 2 mal am Tag und ca 3 mal Nachts.
Normalerweise würde sie ca 5-6 mal tagsüber gestillt /immer nur kurz - effektiv ca 5 Minuten.

Muss ich sie abstillen um die Wunde heilen zu lassen? Ich weiß nicht weiter. Das wäre irgendwie das letzte was ich möchte, außer wenn es nicht anders möglich wäre...

Vielen Dank im Voraus!
LG Honey

von Honey321 am 12.02.2019, 11:49 Uhr

 

Antwort:

Loch in der Brustwarze durch beißen des Babys

Liebe Honey,

hier einige Tipps für eine Verbesserung der Heilung:

• vor dem Stillen etwas Milch ausstreichen, um den Milchspendereflex auszulösen, bevor das Baby an die Brust anlegt wird.
• an der weniger wunden Seite (so es eine gibt) zuerst anlegen
• nach dem Stillen etwas Muttermilch ausstreichen und auf den Brustwarzen trocknen lassen (dies wird nicht empfohlen, wenn das Wundsein durch eine Soorinfektion verursacht wird, da Soor auf Milch gute Wachstumsbedingungen findet).
• ausreichend hochgereinigtes Lanolin (unter den Handelsnamen Lansinoh, Purelan oder Lanosin erhätltich) auf die Brustwarze auftragen, um sie zwischen den Stillmahlzeiten feucht zu halten (aber nicht zu viel Lanolin verwenden, sonst wird die Brustwarze glitschig und das Baby kann beim Stillen abrutschen). Es hat sich herausgestellt, dass dadurch der Heilungsprozess bei wunden, offenen und blutenden Brustwarzen beschleunigt wird, wenn diese durch schlechte Stillhaltung, falsche Anlegetechnik oder Saugprobleme entstanden sind.
• zwischen den Stillmahlzeiten Brustwarzenschoner mit großen Öffnungen und Löchern zur Luftzirkulation im Büstenhalter tragen, um die Brustwarzen zu schützen. Es können auch mehrere Einmalstilleinlagen aufeinandergeschichtet und in der Mitte ein Loch, das als Aussparung für die Brustwarze dient, hineingeschnitten werden.

In manchen besonders schlimmen Fällen kann eine vorübergehende Stillpause, während der die Milch von Hand ausgestrichen oder mit einer guten Pumpe vorsichtig abgepumpt wird, sinnvoll sein. Das Baby wird während der Stillpause am besten mit einer alternativen Fütterungsmethode gefüttert.

Außerdem ist es sinnvoll, dass Sie Ihr Kind so anlegen, dass die Wunde genau in seinen Mundwinkel zu liegen kommt, dann kommt nicht so viel Spannung drauf und sie wird weniger belastet.

Wenn Sie solche Schmerzen haben, sollten Sie auf alle Fälle einen Arzt aufsuchen.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter am 12.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

wie bringe ich mein Baby dazu, nicht auf die Brustwarze zu beißen?

Hallo, mein 10monate altes Baby hat zu seinen 2 Beißerchen unten 4 neue Schneidezähne oben gekriegt - seitdem dürfte er mit den Zähnen die Brustwarze beim Stillen festhalten. Sie sind nun rundherum löchrig und blutig und es tut natürlich höllisch weh beim Stillen. Wie ...

von bellybaer 03.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Brustwarze beißen, Brustwarze

Starke schmerzen in der Brustwarze

Guten Morgen! Meine Tochter wird diese Woche 10 Monate und wird noch gestillt (natürlich bekommt sie auch Beikost, essen und teilweise etwas vom Familientisch) Ich hab seit gestern starke Schmerz in der Brustwarze. Die kleine hat ja schon 6 große und scharfe Zähne. ...

von Honey321 07.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Brustwarze Blutig

Hallo ihr Zwei Ich habe ein kleines Problem - zumindest hoffe ich, dass es nur ein kleines ist Ich stille noch, zwar bekommt mein Sohn seid er 6monate ...

von Stephie und Knirpsi 05.02.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Weisse Brustwarzen nach Stillen und Schmerzen,was ist das?

Liebe Frau Welter Seit ein paar Tagen habe ich ein grosses Problem. Beim Andocken habe ich starke Schmerzen,welche im Verlauf des Stillens meist etwad besser werden. Wenn der Kleine dann fertig ist habe ich oben an der Spitze der Brustwarze weisse Flecken,diese bleiben dann ...

von Bakat 23.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Pads gegen austrocknen der Brustwarzen?

Hallo :) Gibt es eine Alternative zu Zinn- oder Silberhuetchen, was die Brustwarzen vor dem Austrocknen schützt? Außer Kompressen wie z.B. Multimam? (die nämlich recht teuer immer nachgekauft werden müssen. Und es wird von mir lediglich als Schutz gegen das Trockenwerden am ...

von Joycy 23.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Brustwarze entzündet und schmerzt

Hallo liebes Stillteam, Mein Sohn ist 6 1/2 Monate alt. Ich stille bis auf 2 kleine Breie noch hauptsächlich (also teilweise auch zum Brei dazu). Jetzt hat sich durch sein rumfuchteln und teilweise reingebeiße meine Brustwarze total entzündet. Hatte eine Blutblase und jetzt ...

von LEXlo 18.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Gibt\'s es noch einen Trick beim zahnlosen Biss in die Brustwarzen?

Hallo Zusammen! Zum Sachverhalt: Mein Sohn ist 5 Monate alt und wird voll gestillt. Mit 6-8Lebenswochen haben wir eine persönliche Stillberatung in Anspruch genommen (schlechte Gewichtszunahme), die uns sehr weitergeholfen hat, dass Problem ist aus der Welt. Die ...

von Dori Montessori 21.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Brustwarze weiße Haut

Hallo, Hoffe bin hier richtig. Bin 27 Jahre alt und in der 14. SSW. Habe seit einiger Zeit wie eine weiße Haut oder wie hautschüppchen auf der rechten Brustwarze. Was ist das? Beim duschen sieht man das noch intensiver. Geht aber auch nicht weg. Was ist das und was kann ich ...

von Mimi1312 21.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Brustwarze

Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.