Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Hängt der Busen nach dem Stillen?

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Ich weiß das ist ne blöde Frage aber mich beschäftigt sie schon ein bißchen ich habe nämlich irgendwo gelesen daß nach dem Stillen wenn sich das Drüsengewebe zurückbildet, die Brust schlaff werden soll weil kein Fettgewebe mehr da ist. Stimmt das? Wer kann mir was dazu sagen? Bitte!

von BiancaF. am 04.03.2010, 09:40 Uhr

 

Antwort auf:

Hängt der Busen nach dem Stillen?

Liebe BiancaF.,

was soll an dieser Frage peinlich sein?

Es lässt sich einige Zeit nach dem Abstillen nicht mehr feststellen, ob eine Frau jemals gestillt hat, wohl aber ob sie schwanger war und die Veränderungen der Brust sind nicht dem Stillen anzulasten, sondern der Schwangerschaft. Allerdings dauert es einige Zeit, bis die durch die Schwangerschaft verursachten Veränderungen sich wieder zurückbilden und nicht immer wird alles wieder wie vor der Schwangerschaft. Bei Frauen mit einem schwachen Bindegewebe sind mehr Veränderungen zu erwarten als bei Frauen mit einem sehr festen Bindegewebe. Doch bei Frauen mit einem schwachen Bindegewebe wird die Brust über kurz oder lang ohnehin `hängen", unabhängig davon ob sie jemals schwanger waren oder nicht.

Bei den meisten Müttern nehmen die Brüste nach dem Abstillen wieder die Größe an, die sie vor der Schwangerschaft hatten. Es kommt auch häufig vor, dass die Brustwarzenhöfe dunkler als vor der Schwangerschaft bleiben und die Montgomerydrüsen zurückweichen.

Die Brüste mancher Mütter werden weich und etwas schlaff. Nach einigen Menstruationszyklen gewinnen sie aber allmählich ihre Festigkeit wieder zurück. In seltenen Fällen verlieren einige Mütter vorübergehend die Fettschicht, die vor der Schwangerschaft in ihrer Brust vorhanden war. Diese Fettschicht bildet sich im Laufe der Zeit allmählich wieder. Allerdings nur dann, wenn die Frau nicht dauerhaft viel Gewicht verloren hat.

Um den Busen nach der Stillzeit besser aussehen zu lassen, sollten Radikaldiäten vermieden werden. Wenn zu viel Gewicht verloren wird, wirkt die Haut um die Brust noch weiter. Die Brust sieht voller aus, wenn ausreichend Fettgewebe eingelagert ist.

Gymnastik und spezielle Busencremes usw. können objektiv keine Verbesserung bringen, heben aber der allgemeine Wohlbefinden der Frau.

LLLiebe Grüße
Biggi Welter

von Biggi Welter, Stillberaterin am 04.03.2010

Antwort auf:

Hängt der Busen nach dem Stillen?

Hallo, richtig ist, dass bereits die Schwangerschaft den Busen so verändert, dass er (anlagebedingt) später hängen KÖNNTE. Denn in der Schwangerschaft wird bereits das Drüsengewebe gebildet und das Fettgewebe geht zurück. Egal ob eine Frau stillen will/wird oder nicht. Die Rückwandlung von Drüsen- in Fettgewebe nach der Geburt bzw. nach dem Abstillen ist nie vollständig. Also ist es für die Busenform fast unerheblich, ob eine Frau nach der Geburt stillt oder nicht. Lass Dir das nicht verleiden.

von schietbüddel am 04.03.2010

Antwort auf:

Hängt der Busen nach dem Stillen?

Hallo Bianca,
also, ich habe meine Tochter damals 1 Jahr voll gestillt - bin jetzt wieder schwanger - und ich konnte keinerlei Veränderungen feststellen. ich bin damals von 75 A auf C "gewachsen" und es ging leider auch alles wieder zurück. Aber gänzlich ohne Risse, ohne Schlaffsein oder sonstiges...

Dieses Mal habe ich mit B gestartet,... und mal gucken, wie es beim 2. Kidn wird;-)

LG
Puw

von PuW am 05.03.2010

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Wächst der Busen nach dem Stillen wieder?

Hallo, weiss nicht ob diese Frage hierher gehört aber weiss nicht wo ich sie sonst stellen soll. Meine Tochter kam vor 8 Monaten als Frühchen (SSW. 28+0) zur Welt. Habe dann alle 3-4 Stunden abgepumpt. Stillen hat nie wirklich geklappt. Nach 4 1/2 Monaten abpumpen war ich ...

von Gstar 15.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Busen, Stillen

Wann ist der Kohleintopf der Mutter im Busen angekommen? ;-)

Hallo! Wie lange dauert es ungefähr, bis die mütterliche Nahrung in die Muttermilch übergegangen ist? Und: Wann würde ein gestilltes Kind dann (wenn überhaupt) Blähungen bekommen? Bin ein großer Blähungsbezweilfler, aber es wär toll, wenn Sie irgendetwas dazu ...

von almut72 21.08.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Busen

Baby hat sich abgestillt - Busen "läuft voll"

Hallo Biggi, ich habe meine Tochter (9 Monate) schon seit einiger Zeit nur noch Abends und Morgens gestillt. Das abendliche Stillen hat irgendwann aufgehört weil sie eh immer so abgelenkt war. Nun möchte die Kleine aber seit einpaar Tagen auch Morgens nicht mehr an der Brust ...

von carina+helena 01.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Busen

Eine Nacht ohne Leonard - hilfe, mein Busen :-)

Liebste Biggi, mein Mann hatte sich kurzfristig entschieden, DOCH nicht mit zur Tagung zu kommen. So war ich von Freitag 11h00 bis Sa 18h00 ohne "Brustentleerer" unterwegs. Meine Güte, was war das für eine Überproduktion :-) Ich hatte gedacht, Leonard würde nachts ...

von EstherK 30.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Busen

Abstillen eines echten Busenjunkies

hallo kristina! jetzt brauch ich auch mal deinen rat! mein sohn ist mittlerweile fast 20 monate alt und ich stille in noch immer relativ viel (am tag 3-5x und in der nacht ebenso). nun bin ich aber an einem punkt angekommen, wo ich sage, ich kann nicht mehr, ich mag nicht ...

von elidea 23.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Busen, Stillen

Busen streicheln

Hilfe, das kann doch wohl nicht wahr sein. Meine Tochter ist nun schon 4 1/4 Jahre alt und fummelt mir immer noch ununterbrochen an der Brust rum. Ich habe hier wohl schon vor mehr als 2 Jahren mal über dieses Thema berichtet, aber leider wird es nicht besser. Zur ...

von Teresa26 31.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Busen

Pilz am Busen

Hallo, ich stille meine 3 Wochen alte Tochter voll. Nun tun mir seit ein paar Tagen an beiden Seiten teilweise, nicht immer, der Busen weh, es sticht etwas und zieht. ich kenne das eigentlich nicht. Die Brustwarzen sehen meiner Meinung nach ganz normal aus, sind auch nicht ...

von M.K 18.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Busen

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.