Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Habe vom KiA: Micotar Lösung bekommen???

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Weil Lukas Soor im Anfangsstadium hat, ab Po war er auch wund, ist aber wohl vom Zahnen. Ich habe auch brennen in der Brust oder auch jucken. Sie sagt ich solle es mir auch auf die Brust machen.
Das Zeug ist aber irgenwie "scharf", riecht so wie Franzbrantwein?!
Lukas mag es gar nicht und ihm läuft dann wie verrückt der Speichel, hat sie sich vertan?
Oder muss das so sein???

von Piven am 13.11.2001, 14:36 Uhr

 

Antwort auf:

Habe vom KiA: Micotar Lösung bekommen???

?



Liebe Piven,


erstmal ist es sehr gut, dass deine Kinderärztin auch an deine Brust gedacht hat, leider ist es nicht die Regel, dass daran gedacht wird, wie wichtig es ist, bei einer stillenden Frau auch die Brust mitzubehandeln, wenn das Kind einen Soor hat.

Aber hat die Ärztin wirklich Micotar Lösung oder nicht doch Micotar Gel verordnet? Die Lösung wäre für diesen Zweck außergewöhnlich, nicht zuletzt weil sie nach meinen Informationen Alkohol enthält. Üblicherweise wird für die Behandlung des Mundsoor ein Mundgel oder eine Suspension verordnet

Frage bitte nochmals bei deiner Ärztin nach, ob es wirklich die Lösung sein sollte und lass dir für deine Brust eine Salbe verordnen.

Gute Besserung und LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 14.11.2001

Antwort:

Noch mal an Biggi bitte!!!!

Ich habe mit ihr noch mal gesprochen. Sie sagt die Lösung ist ok soll ich weiter nehmen. Ich träufele das Zeug auf einen Qtips und warte kurz bis der Alkohol weg ist. Das ist das was Lukas nicht mag. Sie sagt auch die Lösung reicht für meine Brust! Oder soll ich drauf bestehen das ich ein Geel oder so bekomme????

von Piven am 14.11.2001

Antwort:

Noch mal an Biggi bitte!!!!

?



Liebe Piven,

wie schon gesagt, ist es nicht die übliche Dareichungsform eine alkoholhaltige Lösung zu diesem Zweck zu verwenden und an der Brust würde ich sicher keine alkoholhaltigen Lösungen anwenden, da der Alkohol die Haut austrocknet und es sehr schnell zu wunden Brustwarzen kommen kann. Auch brennt Alkohol auf offenen Stellen und schmeckt scheußlich. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es deinem Kind angenehm ist, so etwas in den Mund zu bekommen.

Vielleicht holst Du eine zweite Meinung von einer anderen Kinderärztin/arzt ein.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 14.11.2001

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.