Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Die ganze Nacht Stillen

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Hallo,
ich suche Rat bei Ihnen, weil meine Tochter (8Monate) zur Beruhigung nachts noch häufig Stillt. Ich habe nicht mitgezählt. Sie will aber am liebsten die ganze Nacht nuckeln !
Ich docke sie dann irgendwann ab. Sie schläft dann auch kurz, aber will spätestens nach 30 min wieder nuckeln.
Ich stille sie tagsüber nach Bedarf und auch zum Einschlafen . Brei bekommt sie vormittags, mittags und nachmittags. Abends gebe ich ihr zum ausprobieren auch Brotstückcgen schon. Sie trinkt zur jeder Mahlzeit etwas Wasser. Vom Brei isst sie nicht viel. Vielleicht 5 bis 8 Löffelchen. Dann ist Schluss. Manchmal etwas mehr vielleicht .
Abends stille ich sie zum Einschlafen so ca gegen 20 Uhr. Sie schläft dann auch erstmal fast zwei Stunden. Dann wird sie bisschen wach und das Nuckeln fängt an. Sie schläft auch direkt wieder ein dann. Also ich hab natürlich schon versucht ihr einen Schnuller anzubieten. Schon als sie Neugeboren war, aber keine Chance. Am Anfang musste sie davon stark würgen. Und jetzt merkt sie es auch wenn ich den Schnuller unterjubeln will. Habe natürlich mehrere ausprobiert.
Haben sie einen Rat für mich?
Mir würde es nicht ausmachen zwei mal zu stillen nachts, aber dieses Dauernuckeln finde ich belastend irgendwie.
Vielen Dank für ihre Arbeit hier im Forum

von Mika82 am 17.04.2021, 20:54 Uhr

 

Antwort auf:

Die ganze Nacht Stillen

Liebe Mika82,

ich glaube Dir gerne, dass Du fix und fertig bist und die Situation belastend ist.
Viele Babys haben in diesem Alter Probleme mit dem Schlaf und verarbeiten vieles.

Auch wenn Du jetzt abstillen würdest, würde Dein Baby nicht besser schlafen, denn es sucht an der Brust nicht nur Nahrung, sondern die Geborgenheit, die es (noch) braucht, um wieder in den Schlaf zu finden. Das Saugen beruhigt Dein Kind, es fühlt sich sicher bei Dir an der Brust und kann schnell wieder einschlafen.


Du könntest jetzt mit vielen Tricks versuchen, die Situation zu verändern, aber es wird nur Stress und Tränen geben, denn Dein Kind IST einfach in der Phase, in der es Dich so viel braucht.
In dieser Zeit verarbeiten Kinder vieles in der Nacht, und brauchen die Bestätigung, dass Mama ganz nah ist, und die beruhigende Milch, noch ziemlich. Es ist kein Rückschritt, wie es scheint, sondern zeigt, dass sich Dein Kleines weiter entwickelt!

Ein Baby muss eine gewisse Reife erreichen, um längere Zeit schlafen zu können. Wann dieser Zeitpunkt erreicht wird, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Eine Flasche mit künstlicher Säuglingsnahrung (oder ein Abendbrei) verbessern das Schlafverhalten nicht (das wurde in Studien nachgewiesen).

Wichtig ist auch, dass Du weißt, dass dies zwar eine lange Phase ist, aber sie WIRD vorbei gehen! Bis dahin ist es meist einfacher, das Drumherum zu ändern, als das Baby.

• Nimm ALLE Hilfe an, die Du bekommen kannst. Erkundige Dich mal, ob Du nicht eine Haushaltshilfe bekommen kannst (wegen absoluter und chronischer Erschöpfung). Möglicherweise kann Dir auch Deine Mutter, Schwiegermutter, Schwester oder eine Freundin (selbstverständlich auch das männliche Pendant dazu) etwas unter die Arme greifen. Das können ganz simple Dinge sein z.B. einmal alle Fenster putzen, Deinen Bügelkorb leerbügeln, einige vorgekochte Mahlzeiten für Deine Tiefkühltruhe, ein Nachmittag Babysitten während Du schläfst oder sonst etwas für Dich tust ...


• Vielleicht findest Du auch einen verantwortungsbewussten Teenager, der gegen geringes Entgelt bereit ist, mit Deinem Kind zu spielen oder spazieren zu gehen. In dieser Zeit solltest Du dann aber wirklich entweder schlafen (bzw. ruhen) oder DIR etwas Gutes tun.

• Achte darauf, dass Du genügend isst und trinkst. Du musst keine perfekten Menüs kochen und essen, einigermaßen ausgewogen reicht und es darf auch Tiefkühlgemüse statt frischem Gemüse sein (dann sparst Du dir auch das Schälen und Putzen). Eine hungrige Mutter ist nicht so belastbar.

Ich hoffe, meine Antwort enttäuscht Dich nicht.

Liebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 17.04.2021

Antwort auf:

Die ganze Nacht Stillen

Nein die Antwort enttäuscht mich nicht. Eigentlich beruhigend, dass es normal ist. Und danke für die schnelle Antwort, sogar am Wochenende!!!!

von Mika82 am 19.04.2021

Antwort auf:

Die ganze Nacht Stillen

Hallo, du sprichst mir aus der Seele. Mein Kleiner ist auch 8 Monate alt und seit er 7 Monate ist hat das Einschlafstillen beginnen.. Vorher ist er immer mit Schnuller eingeschlafen. Er wacht auch schon nach 2 Stunden Abendschlaf wieder auf und will nuckeln..

von Meiki1992 am 21.04.2021

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Stillen/Flasche in der Nacht

Liebe Biggi Mein Baby(7Monate) schläft schlechter als such schon. D.h. es wacht meist alle 2-3h auf. Durch das Stillen an der Brust schläft es meistens schnell wieder ein. Mich beeinträchtigt dies dann nicht so stark und habe mit dem nächtlichen Stillen auch kein ...

von JOJO94 15.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Stillen nachts Kleinkind

Hallo:) Ich Stille meine Tochter (20 Monate) zum einschlafen und nachts zwischen 2-5 mal. Sie hat etwas Darm Probleme und muss Darmkukturen nehmen. Die Heilpraktikerin hat mir geraten sie nachts abzuatillen, da sie in dem Alter nachts keine Nahrung mehr braucht. Sie wurde dann ...

von Mamisein93 12.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Nachts noch oft stillen

Hallo! Mein Sohn ist 6,5 Monate alt. Er isst schon sehr gut Beikost (mittags und abends immer, meistens auch in der Früh bzw am Vormittag und am Nachmittag. Nur noch selten stille ich). Einschlafstillen vor dem Mittagsschlaf und am Abend. Leider ist er aber nach wie vor ...

von Mum86 05.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Nachts Stillen

Hallo, Ich habe ein 2 Monate altes Baby und sie wiegt schon fast 6 kg. Deshalb bekommt sie nachts nicht so einen großen Hunger denke ich. Sie wird nur durch einer Brust satt. Sie trinkt so um 02.00 die beide Brüste leer und steht wieder zwischen 05-06.00 auf und trinkt nur ...

von Acikgoe0102 02.04.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Stillen nachts 1,5 jähriger

Hallo liebe Biggi Mein Sohn wird im August 2 und will nachts noch immer alle ein bis zwei Stunden an die Brust wenn ich sie nicht geb gibt es ein großes weinen und schreien Mir kommt es so vor als würde er nachts Hunger haben da er tagsüber fast nichts isst Ich würde ...

von GeorginaSuaret 23.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Stillen in der Nacht

Hallo Meine Tochter ist nun 11 Wochen alt und das Stillen klappt gut. In der Nacht stille ich 2-3x. Letze Nacht hat sie von 20:30 bis 02:45 geschlafen und meine Brüste waren bereits ziemlich voll. Da ich ständig Angst habe, dass ich plötzlich weniger oder keine Milch mehr ...

von Susile 21.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Nachts nur kurz stillen

Hallo, Mein Sohn ist 10 Wochen und es schleicht sich ein, dass er nachts nach dem ins Bett bringen eine lange Schlafphase hat (5-8 Stunden) und dann nur kurz trinkt (4 Minuten, nur eine Seite). Danach schläft er tief ein und trinkt das nächste mal nach 3 Stunden, genau so ...

von Cathil222 13.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Nachts Stillen

Hallo zusammen, Ich habe immer noch große Probleme mit den Nächten. Meine Tochter ist jetzt frisch 1 Jahr alt geworden und schläft nur mit stillen ein und auch nur mit stillen weiter. Seit der Geburt wird sie nachts alle 1-2 Stunden wach und will stillen, wenn ich Glück habe ...

von Efeu1889 02.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Frage zu Stillen nachts

Hallo Biggi, (hoffe, es ist ok, wenn ich "du" sage?), erstmal danke, dass es euch Stillberater gibt, ohne meine IBCLC-Beraterin hätte ich ein Flaschenkind, obwohl ich quasi vollstillen kann! Habe eine Frage zum nächtlichen Stillen, wo sie aber leider auch nicht weiter weiß. ...

von BrienneOfTarth 02.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Nachts beim Aufwachen stillen? Alleine einschlafen

Lieber Biggi, Unsere Tochter ist nun 13 Monate alt. Ich stille sie nur noch bei Bedarf in der Nacht. Vor kurzem habe ich sie das erste Mal komplett vier Nächte am Stück nicht stillen müssen, da sie komplett über 13 Stunden durchgeschlafen hat. Gestern ist sie dann um 22 und ...

von KaMa85 01.03.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Nacht

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.