Anzeige

Stillberaterin Biggi Welter

Stillberatung

Biggi Welter

   

 

D-Flourette weglassen, da Koliken

Liebe Stillberaterinnen,

Mein Frühchen ist 6 Wochen alt, geb. 34+0.
Er hat Koliken und Blähungen. Ich nahm selbst eine D-Flourette ein und hatte ca. 30-40 Minuten Empfindungen von schmerzhaften Einschneiden im Verdauungstrakt, d. h. kolikähnliche Empfindungen. Kein Wunder, dass der Kleine leidet.
Ich habe nur 5 Wochen abgepumpt und musste immer zufüttern, seit 1 Woche isst er nur noch industrielle Flaschennahrung (Aptamil Pre), die ebenfalls Flour und Vitamin D enthält.

1. Sollte ich auf Aptamil Comfort umsteigen?
2. Kann ich die D-Flourette einfach weglassen?
3.Oder kann ich die D-Florette halbieren oder jeden zweiten Tag eine ganze oder halbe geben?

Vielen Dank im Voraus!
Liebe Grüße!

von Eichkätzchen am 11.01.2019, 09:32 Uhr

 

Antwort:

D-Flourette weglassen, da Koliken

Liebe Eichkätzchen,

ich kann und darf keine medizinischen Ratschläge erteilen, ich bin kein Arzt.
Bei Fragen zur Vereinbarkeit und Dosierung von Medikamenten und Stillzeit (und natürlich auch Schwangerschaft) kann und sollte sich dein Arzt jederzeit an das Berliner Pharmakovigilanz und Beratungszentrum für Embryonaltoxikologie ("Embryotox") wenden, das unter der Telefonnr. 030 450-525700 erreichbar ist, per mail unter mail@embryotox.de, oder online unter www.embryotox.de bzw. http://www.bbges.de/content/index024a.html.

Vielleicht kann dir auch Dr. Paulus aus dem Nebenforum schnell helfen oder auch Dr. Bluni.

Besprechen Sie mit dem Kinderarzt, welche Säuglingsmilch Sire verwenden sollten.

LLLiebe Grüße
Biggi

von Biggi Welter am 11.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Koliken? Was tun?

Hallo liebes Stillberater-Team, meine Tochter ist zehn Tage alt und stillt vom ersten Tag an super. Sie nimmt gut zu und gedeiht prächtig. Leider plagen sie ca. vier Mal am Tag offensichtlich Krämpfe. Von meiner großen Tochter kenne ich die sog. 3-Monatskoliken allerdings ...

von Bondgirl1976 14.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Auf Milchprodukte und Kohlensäure verzichten bei 3 Monats Koliken?

Hallo, meine kleine Tochter ist jetzt 6 Wochen. Seit der 2. Woche ca. kämpft sie mit starken Bauchschmerzen. Der Kinderarzt sagte es seien die 3- Monats Koliken. Ich habe viel gelesen im Internet und oft stand dort, dass auf Milchprodukte und Kohlensäure verzichtet werden ...

von Lilli_Hailey 01.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Alle 2 stunden stillen ist das gesund fürs baby und können koliken entstehen ?

Hallo, Meine Tochter ist 11 tage alt und möchte alle ungefähr 2 Stunden an die Brust. Sie trinkt sehr genüsslich und nur an einer brust für ungefähr 10 15 Minuten, die restliche Muttermilch in der Brust pumpe ich ab um Keinen Milchstau zu verhindern. Ich gebe ihr immer ...

von Greta22 09.05.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Koliken zu viel milch Bauchschmerzen

Hallo Meine Tochter hat Koliken das hatte ich in einem anderen Beitrag erwähnt. ...ich versuche alles um sie zu beruhigen massage tragen fencheltee ..meine Hebamme meinte jetzt das viele stillen verursacht Bauchschmerzen ich müsste versuchen sie in mindestens 2 stunden takt zu ...

von Rouma 10.11.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Erbrechen und Koliken 17 Tage altes Baby

Hallo Meine kleine ist jetzt 17 Tage alt hat auch ziemlich gut zugenommen seit wir daheim sind .. Seit gestern aber ist alles anders .. Sie hat alles erbrochen was sie getrunken hat und hat dann spaeter mehrmals Durchfall gehabt .. Abends war sie dann Ca 2 std sehr unruhig ...

von Chiulo78 20.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

wie stillen? Abstände? schreikind oder doch koliken?

Guten tag, ich habe an sie ein.paar wichtige Fragen. zur zeit bin.ich mit meinem 5 Wochen alten Sohn Italien. da Vater Italiener. seit 3 wochen weint der kleine nur noch. erst dachte ich es sind die koliken, dann immer wenn er einschlafen wollte, Ging es einfach stundenlang ...

von babedibu 25.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

was machen bei Koliken?

Guten Abend, Ich habe ein Problem.. Unser Sohn 3Wochen alt brüllt nach jeder Mahlzeit (er wird gestillt) Er isst sehr gut, macht sein Bäuerchen und krampft dann unheimlich und es rumort im Bauch. Er pupst dann sehr viel und erbricht auch ständig etwas milch. Bis heute war ...

von Sweety1986 30.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Abstillen wegen Koliken?

Hallo, ich stille meinen 9 Wochen alten Sohn voll. Es hat von Anfang an auch super funktioniert doch leider hat er Koliken. Meistens Morgens so um 6 Uhr ist es besonders schlimm... Nun habe ich gehört das Milchprodukte die ich esse schuld daran sein könnten. Nun verzichte ich ...

von baykus 08.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Koliken

Die letzten 10 Fragen an Biggi Welter und Kristina Wrede
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.