Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

Beikost

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Liebe sternßßß,

dein Kleiner bekommt schon recht viel Beikost für sein zartes Alter und eigentlich sollte die Beikost in diesem Alter ergänzen und nicht ersetzen.

Solange der Urin eines Babys hell, fast farblos aussieht und nicht unangenehm riecht, bekommt es in der Regel genügend Flüssigkeit.

Biete deinem Kind zur Beikost immer Wasser an, dann hat es die Möglichkeit zu trinken, wenn es durstig ist.
Solange der Urin des Babys hell, fast farblos aussieht und nicht unangenehm riecht, bekommt es in der Regel genügend Flüssigkeit.

Hab Geduld, dein Baby wird das Trinken schon lernen und akzeptieren und solltest Du den Eindruck haben, dass die Trinkmenge deutlich zu gering ist und dein Kind dennoch nicht mehr trinken will, dann mach aus dem Gemüsebrei einfach Gemüsesuppe.

LLLiebe Grüße,
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 31.12.2012

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Beikost - sternßßß 31.12.12, 09:13
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Nachts häufig stillen, tagsüber fast keine Beikost

Hallo, Amelie ist genau 8 Monate alt und wurde fast 6 Monate voll gestillt. Sie war und ist immer schwerer als die Norm (was mir grds. egal ist, aber zu Erklärung der Situation) Der Beikostbeginn gestaltete sich schwierig-sie hat nur ganz langsam die Mengen gesteigert. ...

von ostprinzessin 27.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

wunder Popo durch Beikostbeginn

Hallo, meine Tochter (6 Monate) bekommt seit drei Tagen löffelweise Karottenbrei als erstes Beikostgemüse, ansonsten ausschließlich Muttermilch! Sie hat schon immer sehr sensible Haut und wird schnell wund! Ihre angeregte Verdauung mit mindestens 4 mal Stuhlgang am Tag tut ihr ...

von ased 14.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Sollte ich Stillen, wenn mein Kind sehr wenig Beikost isst?

Hallo, meine Tochter ist nun 9 Monate alt. Sie isst leider immer nur sehr wenig Beikost (meistens nur 1/4 Gläschen). Auch Abend und Nachmittags habe ich noch nicht ihre Lieblingsspeiße gefunden und sie ist nie mehr als die Hälfte der angegebenen Menge. Ich gebe ihr Mittags, ...

von Pilotte1 14.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Woran liegt es, dass meine Tochter plötzlich die Beikost verweigert?

Guten Tag liebes Stillberatungs-Team, ich bin derzeit sehr verunsichert, was die Ernährung meiner Tochter (knapp 8 Monate) angeht. Sie ist ein richtiger Wonneproppen, wiegt bereits 10 Kilo und liebt es seit Geburt an der Brust zu trinken. Egal wann ich ihr die Brust anbiete, ...

von Bücherhexe 12.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo Biggi Habe noch eine Frage wegen der Beikost. Unser Kleiner war an der gekochten Kartoffel interessiert, lutschte daran. Aber er ist von der Koordination her nicht so weit, dass er das schon richtig gezielt zum Mund führen kann. Was machen wir da am besten? ...

von buzzidil 30.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikost

Hallo, muss ich zum Brei immer was zum Trinken geben wenn das Baby noch immer viel gestillt wird und Brei nur einige Löffel am Tag sind? Dann habe ich ein anderes Problem mit meiner grossen Tochter die in 2 Monaten 3 Jahre wird. Ich habe sie nun vor einer Woche abgestillt was ...

von sternßßß 21.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Verstopfung nach Beikosteinführung

Hallo! Seit 4 Tage bekommt mein 5,5 Monate altes Baby Kürbis als erste Beikost. Sie hat an den ersten zwei Tage ein bis zwei kleine Löffelchen genommen, an den letzten beiden Tagen schon etwas mehr. Die Technik hat sie auch raus, so dass ich davon ausgehe, dass sie beikostreif ...

von jette26 14.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Beikoststart

Hallo liebe Biggi, meine Tochter wird bald 7 Monate und ich möchte bald mit Beikost anfangen. Viele machen ein Gesicht wenn ich sage dass ich noch nicht mit Beikost angefangen habe. Ich habe diesen Zeitpunkt bewusst so ausgewählt und wollte 6 Monate voll stillen. Ich ...

von Selina1985 09.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Beikost

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.