Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Beikost & Stillen/ Schlafen

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

hallo,

ich habe mehrere Fragen....

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten klappt das Stillen prima... Meine Tochter ist 8 Monate alt. Beikost bekommt sie seit 6 Wochen, sie ißt Mittags ca.150 g Gemüse/Kartoffelbrei, diesen stelle ich selbst her.

Nun die erste Frage: Meine Hebamme meinte, ich soll nach 3 bis 4 Wochen eine Mahlzeit ersetzen. Wir haben es jetzt in 6 Wochen nicht "geschafft" zu ersetzen, d.h. Sie ißt den Brei und ich stille sie jetzt nicht mehr gleich im Anschluss sondern neuerdings nach ca einer Std. Vor dem Mittagsschlaf ( relativ kurz oder auch länger je nach dem wie sie es möchte)
Soll in diesen Brei nun Öl rein
( Hebamme sagte, wenn ich nicht stille, dann auch Öl)?
Diese Woche möchte ich auch Fleisch / Pute dazugeben. Dann wäre die Mahlzeit komplett.

Wann kann ich die nächste Mahlzeit einführen- erst wenn sie nicht mehr zum Mittagsschlaf stillt? Ohne stillen schläft sie schlecht ein.

Wie schnell stellt man Mahlzeiten um? Wann käme dann die Abendmahlzeit? Da habe ich ebenfalls das Einschlafstillen, das möchte ich beibehalten solange sie es braucht.
Abendbrei um ca 17:30 und Einschlafstillen um 19:30 ist das ok oder zuviel?

Meine Tochter wird voraussichtlich mit 14 Monaten halbtags in die Krippe gehen, ich möchte weiterstillen.
Stille ich sie dann einfach mittags vor dem Schlafen zu Hause trotz Mittagessen in der Krippe?( vielleicht erledigt sich das auch dann von selbst....)


Sorry, langer Text!


Danke für Ihre Mühe.


Lg

von Joggi am 16.08.2013, 14:15 Uhr

 

Antwort auf:

Beikost & Stillen/ Schlafen

LIebe Joggy,

ja, das könntest du!!

LIeben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 17.08.2013

Antwort auf:

Beikost & Stillen/ Schlafen

Guten Abend!

Danke für die schnelle Antwort- nun bin ich beruhigt...ich dachte schon, ich mache etwas falsch!

D.h. ich könnte auch parallel zur Mittagsmahlzeit demnächst ein Abendbrei langsam einführen und trotzdem abends stillen und später dann Frühstück usw und ich habe kein Stress mit stillen oder nicht stillen, da sie weiterhin nach Bedarf trinken kann-richtig?

Lg und nochmals danke!

J.

von Joggi am 16.08.2013

Antwort auf:

Beikost & Stillen/ Schlafen

Liebe Joggi,

bitte entschuldige, dass du so lange auf meine Antwort warten musstest. Meine ursprüngliche Antwort hatte ich wohl nicht korrekt abgeschickt, tut mir leid!!

Im Prinzip ist es so, dass du NIE ersetzen musst. Es handelt sich ja um BEI-Kost, nicht um ANSTATT-Kost, und im gesamten ersten Lebensjahr sollte (Mutter-)Milch der Hauptbestandteil der Ernährung bleiben. Das hat mehrere Vorteile, unter anderem den, dass die Milch hilft, dass der Körper bestimmte Nährstoffe besser aufnehmen kann. Außerdem kann der komplette Flüssigkeitsbedarf deiner Maus durchs Stillen gedeckt werden.

Insofern hast du es genau richtig gemacht!!! Und darum kann ich dir auch keine Antwort geben auf die Frage "Wie schnell stellt man Mahlzeiten um", weil sie ja eben gar nicht umgestellt werden müssen. Du kannst den Abendbrei einführen, wenn du das Gefühl hast, sie braucht ihn, sie möchte mehr essen. In der Regel brauchst du nichts zu überstürzen!

WANN genau du sie stillst bleibt euch überlassen, ob vor dem Brei oder direkt danach oder ein Weilchen später.

Solange du stillst, brauchst du tatsächlich kein zusätzliches Öl in den Brei zu geben.

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 19.08.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Beikost und Stillen - Übergewicht?

Mein Sohn 6 1/2 Monate, hatte mit vollen 6 Monaten 75 cm und 10,5 kg, Kleinergröße 74/80 (4,3 kg und 54 cm bei der Geburt). Die Vertretung meines Kinderarztes meinte das mein Sohn an der Grenze zu Übergwicht liegt. Seine Mahlzeiten sehen so aus: 05.00 Uhr Stillen 09.00 ...

von bubamaruska 15.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost

Hallo, mein Sohn ist fünf Monate und ich habe bis vor drei Tagen voll gestillt. Seit zwei Tagen möchte er mittags aber keine Milch mehr. Wie lange dauert es, bis sich die Brust daran gewöhnt hat? Von einem FA wurde mir geraten, entweder weiter voll stillen oder abstillen. ...

von kölsche.mama 11.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Frage zum Stillen und Beikosteinführung

Hallo, ich habe schon im anderen Forum nachgefragt, jedoch ist es mir auch noch wichtig, eine Meinung von Experten einzuholen. Ich möchte gerne Langzeitstillen-möglichst bis 2 Jahre hinaus. Wenn die Zeit für mein Baby gekommen ist und ich auch Brei füttere, stellt sich ...

von Mamii12 02.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

stillen und Beikost

Liebe Stillberaterinnen, unser Sohn, heute 16 Wochen alt, wird erfolgreich voll gestillt. Allerdings ist meinem Mann und mir aufgefallen, dass er, wenn wir essen, der Gabel/Loeffel regelrecht hinterher starrt. Gestern hatten wir als Snack Karottenschnitze. Auch die haben ...

von AnneB79 24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost? Brauche Hilfe

Liebe Frau Welter, mein Mäuschen ist nun 5 Monate alt und bisher habe ich sie voll gestillt. Darüber bin ich auch endlos glücklich, da ich bei meinen ersten beiden Kindern mit immensen Stillproblemen zu kämpfen hatte wie blutige und wunde Brustwarzen, Soor etc. und sie so ...

von belli0483 24.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost

Hallo! Ich habe wieder mal eine Frage.. Meine Tochter ist jetzt 8 1/2 Monate und ich gebe ihr seid ca 2 Monaten Beikost, überwiegend stille ich sie noch (ca 7x am Tag), sie bekommt mittags Gemüsebrei (Fleisch verweigert sie völlig) und abends Getreide-Obst-Brei! Nach den ...

von froschimami 18.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen / Beikost

Liebe Biggi meine Tochter (geboren am 16.01.13, also 4,5 Monate alt) wurde bisher "nur" gestillt. Meine Frage, was ist besser: Mit ca. 5 Monaten mit Beikost anfangen und weiterstillen oder mit ca. 5 Monaten noch einige Zeit auf Flaschen-Milch umzustellen und so spät ...

von sunbrinchen 03.06.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Anämie, Beikost und Stillen

Hallo, meine Tochter hatte eine Anämie, die aber überwunden ist. Der KIA meinte dann doch zu mir, wenn die Werte nicht so gut wären müsste ich doch das Stillen deutlich reduzieren. Meine Tochter ist unkorr. 17 Mon. alt (geb. bei 33+3) und isst eher mehrere kleine Mahlzeiten. ...

von Fischstäbchen 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Beikost und Stillen - wird es zu viel?

Liebe Stillberaterinnen, ich habe meine Tochter (6 1/2 Monate) voll und nach Bedarf gestillt, seit einiger Zeit bekommt sie Brei und mal etwas Fingerfood zum knabbern und wird zusätzlich nach jeder Mahlzeit weiterhin gestillt. Sie isst inzwischen mittags und abends ...

von SingaSonnenschein 16.05.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Stillen und Beikost

Hallo, Ich habe vor ca. 2 Wochen bei meiner Tochter (19 Wochen) mit Beikost angefangen. Mittags isst sie jetzt Gemüsebrei. Mittlerweile haben wir die Menge auch schon auf 120 ml gesteigert. Ich biete danach (teilweise zeitlich etwas verzögert) immer die Brust an. Wenn wir ...

von SaSo8012 08.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Stillen Beikost

Anzeige

Pampers Superhelden
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.