Kristina Wrede

Kristina Wrede

Stillberaterin

Kristina Wrede absolvierte ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Kristina Wrede viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. 2008 übernahm sie neben Biggi Welter zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de. Von August 2018 bis April 2019 besuchte sie Fortbildungen in Bindungsbasierter Beratung und Therapie (BBT) bei Prof. Dr. Karl-Heinz Brisch zur Anwendung von bindungsbasierter Beratung in der peri- und postnatalen Zeit, bei Säuglingen, Kindern und Jugendlichen.

Kristina Wrede

Baby nach 7 Monaten an Brust gewöhnen?

Antwort von Kristina Wrede, Stillberaterin

Frage:

Hallo.

Das Stillen meiner Tochter hat von Anfang an nicht richtig geklappt. Bereits im Krankenhaus hat sie die Flasche erhalten, nachdem wir mitbekommen haben, das sie an der Brust nur nuckelt statt zu trinken. Als wir zu Hause waren, ging gar nichts mehr. Meine Tochter hat nur noch geweint, sobald sie an die Brust sollte. Nach stundenlangem weinen habe ich meine Milch abgepumpt und ihr diese mit der Flasche gegeben.

Meine Milch pumpe ich noch immer ab.

Im Augenblick interessiert sich meine Tochter immer mehr für die Brust. Sie nimmt die Mamille auch in den Mund, weiß aber nicht, was sie damit machen soll.

Die Situation belastet mich immer mehr. Ich fühle mich nicht als vollständige Mutter. Kann ich meine Tochter an die Brust gewöhnen oder ist es nach so langer Zeit sinnlos?

Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Vielen Dank für Ihre Antwort!!

Viele Grüße Maria

von Lilliana1609 am 29.04.2011, 14:15 Uhr

 

Antwort auf:

Baby nach 7 Monaten an Brust gewöhnen?

LIebe Maria,

zunächst einmal ist es ganz wichtig, dass du dir klar darüber bist, dass du die BESTE Mutter bist, die dein Kind haben kann. SIE hat entschieden, dass sie nicht wie jedes andere Kind stillen will. Du hattest doch keine andere Wahl und hast in den letzten 7 Monaten liebevoll und mit viel Hingabe dafür gesorgt, dass sie deine wunderbare Milch bekommt. Nun fehlt dir selbst die Stillerfahrung mit diesem Kind, und vielleicht wird einmal ein Geschwisterchen dir schönere Erfahrungen schenken.

Ob deine Maus jetzt noch lernen wird, korrekt an der Brust zu saugen wage ich zu bezweifeln, aber unmöglich ist es nicht. Das richtige Saugen ist jedoch ein angeborener Reflex, der in den ersten Lebenstagen trainiert wird. Ein Baby, das es erst später lernt, tut sich schwerer, die Brust anzunehmen und mit der richtigen Saugtechnik an der Brust zu trinken. In der Regel ist es auch ein sehr langer Prozess, und ob er erfolgreich ist oder nicht wird davon abhängen, wie sehr deine Tochter es WILL. Ihr könnt es probieren, vielleicht unterstützt du ihre Saugbemühungen, in dem du sie kurz nach dem Abpumpen mal saugen lässt (und dabei veilleicht ein wenig Milch ausdrückst). Das Erfolgserlebnis könnte sie ermutigen, es weiter zu probieren.

Wenn es nicht klappen sollte, dann nimm es an, wie es ist und gräm dich nicht. Die Qualität einer Mutter wird nicht darüber definiert, ob sie stillt oder nicht!!

Lieben Gruß,
Kristina

von Kristina Wrede, Stillberaterin am 29.04.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Baby verweigert die Brust

Hallo, ich hatte gestern schonmal geschrieben, dass es bei uns mit dem Stillen recht problematisch verläuft. Inzwischen habe ich das Problem, dass die Kleine an der Brust eigentlich gar nicht mehr trinken will. Sie saugt immer wieder kurz, hört direkt wieder auf und nach ...

von catena 20.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Zweitmeinung erbeten/ Brustentzündung und Stillverhalten des Babys

Hallo Christina, ich wende mich an dich da ich nach einem Hebammenbesuch gestern nun völlig verunsichert bin. Ich habe unsere Tochter vor 6 Wochen ambulant geboren und stille sie voll. Ihr Bruder wurde 8 Monate voll gestillt und insgesamt bis ich in der 10 Woche schwanger ...

von 2hearts 01.04.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby (4 Mon.) verweigert Brust und Flasche - bin verzweifelt!

Hallo liebe Stillberaterinnen, ich habe folgendes Problem: Meine kleine Tochter ist jetzt 4 Monate alt und wird voll gestillt. Ich stille von Anfang an mit Stillhütchen und es klappt nach anfänglichen Schwierigkeiten mit wunden Brustwarzen auch gut. Seit Weihnachten haben ...

von JayJay2009 23.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby weint an der Brust

Hallo, meine Tochter, 3 Monate, weint gegen Abend immer wieder während ich sie stille. Erst trinkt sie normal, dann nach etwa 5 Minuten fängt sie an zu weinen. Ich dachte, weil vielleicht weniger Milch kommt, kann das sein? Wenn sie weint nehme ich sie kurz von der Brust weg ...

von Anisia 17.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby schreit abends die Brust an

Hallo, unsere Tochter ist jetzt 6 Wochen alt und wird voll gestillt. Seit einer Woche schreit sie abends. Immer so ab 17: oder 18: Uhr. Höchstens eine Stunde. Sonst ist sie ein recht ruhiges Baby. Komischerweise fängt sie an, wenn ich sie stillen will. Sie steigert sich dann ...

von nicole_1983 06.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

7 Wochen altes Babys verweigert die Brust

Hallo, ich weiß nicht mehr weiter. Unsere Tochter ist jetzt 7 Wochen alt und seit 2 Wochen verweigert sie die Brust. Wir haben schon alles versucht, aber so bald sie an die Brust kommt zappelt und schreit sie nur noch. Ihre Geburt wurde eingeleitet, weil sie schon 11 Tage ...

von Yvilie 04.01.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby schläft nur an der Brust ein... aber ich muss bald arbeiten

Unsere Kleine ist 10 1/2 Monate alt. Ich stille sie tagsüber und abends zum einschlafen, nachts zum weiterschlafen. Alles wunderbar soweit. Das Problem ist aber, dass ich am Februar wieder arbeiten muss. Da ich in der Krankenpflege im 3-Schicht-System arbeite, werde ich auch ...

von moppen 16.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby 11 Monate will nichts essen, er "hungert" lieber und wartet auf...

Hallo liebes Team, mein Sohn ist ein schwieriger Fall was das Essen angeht. Er hat kein Interesse an Beikost und das seit eigentlich über 5 Monaten. Hier und da mal ein Löffel, oder wieder gar nichts. Eine Woche 5 Löffel, eine Woche darauf 2 Löffel. Zwei Schritte vor und ...

von Inschmidt 09.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Bein Baby hat Hunger, trinkt aber nicht mehr aus der Brust, sondern aus der Flas

Hallo, mein Sohn ist nun fast zehn Wochen alt. Ich hatte einen Kaiserschnitt, und mein Kind lag auf der Kinderstation. Keine Sorge...wir sind beid gesund nach Hause gekommen. Ich habe von Anfang an gestillt. Er hat auch täglich seine Flasche bekommen. Beides klappt ...

von beaflo 24.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Baby Infekt und ich wunde Brustwarzen

Hallo liebe Biggi, seit ca 1 Woche plage ich mich mit Halsschmerzen rum und dummerweise hat es nun auch meinen Sohn (11 Wochen) erwischt. Seit gestern hat er hohes Fieber und trank schon die letzten Tage sehr schlecht. Also immer nur kurz und wenig. Beim Arzt heute stellte ...

von InaMami 15.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Baby Brust

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.