Biggi Welter

Biggi Welter

Stillberaterin

Biggi Welter absolvierte ab 1996 ihre Ausbildung zur Stillberaterin bei der La Leche Liga Deutschland e.V., einer Organisation in 78 Ländern in offizieller Beziehung zur Weltgesundheitsorganisation (WHO), die Schwangeren und stillenden Mütter in Fragen rund um das Stillen Beratung anbietet. Danach leitete Biggi Welter viele Jahre lang eigene Stillgruppen mit intensiver Betreuung. Ab 1999 übernahm sie zudem die Online-Stillberatung von Rund-ums-Baby.de, die sie heute noch leitet. Ihre Beratungen bei Rund-ums-Baby.de werden jeden Monat hunderttausendfach weltweit von stillenden Müttern gelesen. Ein achtsamer und wertschätzender Umgang mit Kindern liegt ihr am Herzen.

Biggi Welter

15 Monate altes Kleinkind ist nach nächtlichem Abstillen 2 Stunden wach

Antwort von Biggi Welter, Stillberaterin

Frage:

Mein Sohn ist 15 Monate alt und wir kommen gerade nachts sehr an unsere Grenzen. Vor etwa 6 Wochen haben mein Mann und ich beschlossen nachts abzustillen, damit wir uns die Nächte teilen können (wir arbeiten beide Teilzeit) und weil meine Brustwarzen wegen des häufigen Stillens in der Nacht wieder sehr geschmerzt haben, fast schon wund waren. Nach den gefürchteten 3-4 Tagen, an denen ich im Gästezimmer geschlafen habe, begann es besser zu werden. Nach etwa 2 Wochen dachten wir, es sei geschafft und er lässt sich entweder mit Streicheln oder leichtem Schunkeln am Bauch beruhigen (wir schlafen alle im Familienbett). Einige Male hat er sogar durchgeschlafen. Dann allerdings kam ein Rückschlag und seit nun etwa 4 Wochen ist er fast jede Nacht ab halb vier munter. Wir streicheln ihn, schunkeln ihn, bieten Wasser und Hafermilch an, aber nichts hilft. Er weint sehr viel und ist total unruhig. Nach 1,5-2 Stunden gebe ich dann auf und stille trotzdem weil alle schon so erledigt sind und wir uns eine zeitliche Grenze von 5-5.30 Uhr bzw. 2 Stunden Wachsein gesetzt haben. Es ist keine Besserung in Sicht und ich tendiere jetzt wieder dazu ab 3-4 Uhr (wenn er sich nicht mehr anders beruhigen lässt) zu stillen, um den Druck rauszunehmen. Ich habe aber auch Bedenken, dass es dann wieder immer früher wird und wir wieder komplett in unser altes Muster zurückfallen und somit alles umsonst war. Haben Sie Tipps? Ich möchte eigentlich nicht ganz abstillen. Bis jetzt war es eigentlich so geplant, dass ich tagsüber weiterstille (so 2 Mal am Tag), dann zum Einschlafen und im Morgengrauen (so um halb 6 Uhr wieder). Aber so wie es jetzt ist, kann es nicht weitergehen. 😥😞

von YouBee am 23.02.2021, 10:22 Uhr

 

Antwort auf:

15 Monate altes Kleinkind ist nach nächtlichem Abstillen 2 Stunden wach

Liebe YouBee,

für Dein Kind war das nächtliche Abstillen wohl sehr abrupt und es trauert sehr.
Du kannst jetzt so weitermachen, irgendwann werdet Ihr einen neuen Weg finden und Dein Kind wird lernen, ohne Brust einzuschlafen.

Du könntest aber auch einen Schritt rückwärts machen und Dein Kind noch kurz anlegen, zumindest ab 4 Uhr, wenn gar nichts mehr klappt.

Wichtig ist jetzt, dass DU vollkommen klar bist und eine Entscheidung fällst.
Dein Kind spürt Deine Zweifel und reagiert darauf, es braucht aber Sicherheit und absolute Klarheit.

Setze Dich in einer ruhigen Minute hin und schreib Dir alle Vor- und Nachteile auf, ob Du damit klar kommen könntest, Deinem Sohn noch etwas Zeit zu schenken oder ob Du definitiv in der Nacht abstillen möchtest.
Es ist nich schlimm, wenn Du es etwas langsamer angehen lässt, vielleicht braucht Dein Kind einfach noch etwas Zeit…

Wenn ja, dann steh dazu und begleite ihn durch diese Trauer, tröste ihn und sei ihm nicht böse, dass er die Brust noch so sehr vermisst.
Lass ihn nicht alleine, Du verweigerst ihm die Brust, aber nicht die Liebe.

Ich wünsche Euch von Herzen bald bessere Nächte.

Lieben Gruß
Biggi

von Biggi Welter, Stillberaterin am 23.02.2021

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen rund ums Stillen an Biggi Welter und Kristina Wrede

Kleinkind (22 Monate) abstillen

Guten Tag, auch ich habe Fragen zum Thema abstillen. Ich ahne meine kleine bis jetzt nach Bedarf gestillt, merke aber langsam, dass ich nicht mehr möchte bzw. das stillen reduzieren möchte. Nicht anbieten und nicht ablehnen klappt leider überhaupt nicht. Sie denkt ständig ans ...

von Lena1992 17.01.2021

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkind mit 2 Jahren Abstillen?

Liebes Team! Meine Tochter wird nächste Woche 2 Jahre alt, und ich stille sie tags wie nachts immer noch nach Bedarf. Tagsüber würde sie auch gut ohne auskommen, das sehe ich daran, dass wenn sie beschäftigt ist sie nicht danach fragt. Nachts aber, und das ist mein Riesen ...

von dettchen 10.10.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Abstillen Kleinkind

Hallo, meine Tochter ist 26 Monate alt und ich habe sie üblicherweise einmal am Tag mit einer Brust in den Schlaf gestillt (tags oder abends). Jetzt hat es sich zufällig so ergeben, dass sie die letzten 2 Tage keine Brust bekommen hat. Ein Abstillen wäre denke ich für uns ...

von Sternschnuppe1314 30.09.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Abstillen Kleinkind

Liebe Stillberaterinnen, meine Tochter ist fast 23 Monate und wird mit jeweils einer Brust in den Mittags- und den Nachtschlaf gestillt, sie nimmt keinen Schnuller oder Ähnliches. Jetzt hat sie zufällig gestern abend und heute Mittag keine Brust gebraucht. Kann ich ...

von Sternschnuppe1314 18.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkind 2 Jahre nachts abstillen

Hallo, ich habe eine 2 jährige Tochter, die ich zum Einschlafen und nachts noch stille. Ich möchte abstillen, habe mehrere Versuche gemacht, ohne sie weinen zu lassen. Etwas meckern habe ich sie lassen. Dann ist sie aber plötzlich komplett wach und dann für 1-2 Stunden. Für ...

von dolceesalato 10.06.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkind mit 19 monaten abstillen

Hallo Ich bin total verzweifelt. Meine kleine ist jetzt 19 Monate u lässt sich einfach nicht abstillen. Ich arbeite wieder, meine Brustwarzen sind mittlerweile v ihrem Bocken beim saugen total wund u schmerzen, daher möchte ich unbedingt abstillen. Sie geht mit dem papa ja ...

von Kade1985 11.05.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkind vor Geburt des Geschwisterchens abstillen?

Schönen guten Tag, mein erstes Kind ist zwei Jahre alt und wird noch einmal am Tag gestillt, morgens zum Aufwachen. Nun kommt in sechs Wochen Kind zwei auf die Welt. Ich frage mich nun, was klüger ist: Den Grossen abstillen, so dass die Brust dann ganz der Kleinen gehört? ...

von waswaerewenn85 22.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkinde abstillen

Hallo, mein Sohn ist 21monate und wir stillen noch, schon langsam würde ich gerne abstillen ,wir haben tagsüber schon abgestillt seit Monaten aber er versucht es immer wieder, nachts kommt er noch 2 bis 3 mal am Morgen würde er am liebsten dauernuckeln. Es ist für schon etwas ...

von Jessica Fri 17.04.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Nächtliches Abstillen beim Kleinkind

Hallo! Ich stille meine Tochter nun seit 2 Jahren und 4 Monaten nach Bedarf und bin dankbar für unsere intensive Stillbeziehung. Allerdings merke ich momentan, wie sehr ich meine eigenen Bedürfnisse zurückstelle und welchen Stress ich mir oft mache, um ihrem deutlich ...

von s.marti 11.03.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Kleinkind 2,5 abstillen - brüllt extrem

Hallo, Es geht um meine Tochter, die mittlerweile schon 2,5 Jahre alt ist. Ich stille sie noch zum Mittagsschlaf ( wenn sie denn schläft) und nachts zum einschlafen. Sie hat von Geburt an keinen Schnuller genommen und ließ sich bei allem nur durch die Brust beruhigen. Nun ...

von Mariposa17 30.01.2020

Frage und Antworten lesen

Stichwort: abstillen Kleinkind

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.