Sparforum

Sparforum - Forum rund ums Sparen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von HappyMom1212 am 05.08.2012, 15:56 Uhr

Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Hallo es passt hier evtl. nicht wirklich her, aber ich habe kein forum gefunden, wo ich das Problem ansprechen könnte. Ich beziehe ALG 2 weil das Gehalt meines Mannes und das Elterngeld nicht ausreicht. Nun hat man mir allerdings das mutterschaftsgeld voll auf das ALG 2 angerechnet allerdings steh im Bundeselterngeldgesetz dass auch die im Elterngeld berücksichtigten Leistungen wie mutterschaftsgeld bis zu einem Höchstbetrag von 300€ anrechnungsfrei bleiben. Soll ich Widerspruch einlegen und kann ich mich auf das BUndeselterngeldgesetz stützen? Denn die Bearbeiter des JobCenters können ja auch nicht alle Bestimmungen kennen, oder?

Brauche da wirklich jemanden der sich damit auskennt.

Liebe grüsse

 
6 Antworten:

Re: Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Antwort von Sternschnuppe2004 am 05.08.2012, 16:23 Uhr

Elterngeld wird doch auch angerechnet so das du kein Plus hast denke das beim mutterschaftsgeld auch so.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Antwort von Saarmama03 am 05.08.2012, 16:30 Uhr

Bei Bezug von Arbeitslosengeld II besteht kein Anspruch auf Mutterschaftsgeld.

Anspruch auf Mutterschaftsgeld haben aber Frauen, die Arbeitslosengeld oder Arbeitslosengeld bei beruflicher Weiterbildung beziehen.

http://www.betanet.de/betanet/soziales_recht/Mutterschaftsgeld-276.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Antwort von HappyMom1212 am 05.08.2012, 17:03 Uhr

Ne nicht wirklich google mal BEEG da steht drinn, wenn man ja vorher berufstätig war bleibt beim Elterngeld ein Freibetrag von 300€ zuzügl. 30€ versicherungspauschale. Guckt mal nach Bei BBEG und sagt mir wie Ihr das interpretiert.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Antwort von HappyMom1212 am 05.08.2012, 17:05 Uhr

Ich habe doch gearbeitet und war aufstocker beim ALG 2 ich bin ja nicht arbeitslos, habe ja mein mutterschaftsgeld auch schon bekommen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mutterschaftsgeld bei ALG 2

Antwort von HappyMom1212 am 05.08.2012, 17:06 Uhr

http://www.gesetze-im-internet.de/beeg/__10.html

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

rein logisch betrachtet deckt ALG 2 das Existenzminimum

Antwort von Ellert am 07.08.2012, 16:04 Uhr

wenn Du nun was obendrauf bekommenw ürdest
wie Mutterschaftsgeld opder 300.- Erziehungsgeld
hättest Du mehr als das Existenzminimum und das ist ja nicht im Sinne des Erfinders

dagmar

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Sparforum - Forum rund ums Sparen

Anzeigen

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.