Dr. med. Vincenzo Bluni

Zyste in der Frühschwangerschaft gerissen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,
ich war heute beim FA, da ich starke Schmerzen hatte.
Es wurde eine 6cm große Zyste am linken Eierstock festgestellt, die nun auch schon leicht gerissen ist.
Mein FA meinte, dass sie sich wohl von allein zurückbildet.
Leider kamen mir viele Fragen erst im nachhinein:
1. Wo geht das in den Bauchraum ausgetretene Blut hin?
2. Kann sich da nix entzünden?
3. Kann dem Baby oder mir da nix passieren wenn noch mehr Blut austritt?

danke im voraus für eine Antwort
Gingi

von Gingi81 am 24.11.2009, 20:39 Uhr

 

Antwort auf:

Zyste in der Frühschwangerschaft gerissen

Hallo,

1.bei diesen Zysten handelt es sich meist um Gelbkörperzysten, die verschieden groß werden können und nur in den seltensten Fällen in der Schwangerschaft operiert werden müssen, da sie meistens nach 3-4 Monaten von selbst verschwinden. Eine Bedeutung haben sie meistens nicht. Sie werden üblicherweise zunächst nur im Ultraschall kontrolliert.

2. eventuelles Sekret oder Blut wird vom Bauchfell resorbiert und hat keine Auswirkung für das Kind.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.11.2009

Antwort auf:

Zyste in der Frühschwangerschaft gerissen

hallo,meistens sind das gelbkörperzysten auch schwangerschaftszysten genannt.
die sind irgendwie dafür da um die schleimhaut zu ernäheren und die ss aufrecht zu halten.
also das sind gute dinger :-D

ich hatte die in all meinen 3 schwangerschaften und die gingen auch alle von allein weg. und bekam 3 gesunde buben :-)

alles gute glg Désirée

von 3jungs-mama am 24.11.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zyste in Frühschwangerschaft

Guten Tag! Heute morgen hatte ich meine erste Untersuchung bei meiner Frauenärztin in Woche 5+5. Ich bin 39 und erwarte das vierte Kind. Alles ist in Ordnung,was Größe und Lage der Fruchthöhle betrifft. Allerdings fragte sie mich, ob ich Schmerzen auf der linken Seite ...

von Erdbeerchen 19.03.2009

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Zyste, Frühschwangerschaft

Plexus choroideus Zysten / Grenzwertige Nierenbefunde

Hallo Herr Dr. Bluni, ich war heute beim Artz und der hat bei meinen Zwillingen in beiden Gehirnhälten Plexus choroideus Zysten festgestellt. Diese sind ja nur Softmarker, die erstmal harmlos sind. Doch die Nierenwerte der Zwillinge sind Grenzwertig. Bei einem 3,9 und ...

von nadine_alt 20.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

Cipro - 1A Pharma 500 g in der Frühschwangerschaft

Guten Morgen Dr. Bluni. Ich war heute Morgen bei meinem HAusarzt, weil ich eine Blasenentzündung habe. Sie hat mir dann das Antibiotika verschrieben. Nun meine Frage, ist dieses Antibiotikum schädlich in der Frühschwangerschaft, oder kann es sogar zu einem Abgang des Embryos ...

von andrea1984 16.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Frühschwangerschaft

Sehr geehrter Herr Doktor Inwieweit ist bei Zwillingen aus der Grösse SSL etwas ableitbar? Was wenn eines der beiden viel kleiner ist 9 versus 14 in der SW 8+4. Kann man etwas zur Überlebenschance sagen? Kann man etwas zu möglichen Fehlentwicklungen sagen? Wie hoch ist die ...

von susehr 14.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Impfung gegen Schweinegrippe in der Frühschwangerschaft

Lieber Herr Dr. Bluni, Ich bin Lehrerin an einem Gymnasium an dem es z.Z. mehrere Fälle von Schweinegrippe gibt. Deswegen bin ich seit 1 1/2 Wochen vom Unterricht freigestellt. Morgen möchte mich mein behandelnder FA gegen die Schweinegrippe impfen, mit der "normalen" Impfung ...

von Pocki311 11.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Schäden in der Frühschwangerschaft?

Hallo Dr. Bluni, aufgrund von Zyklusstörungen habe ich meine SS erst in der 10. Woche bemerkt. Habe bis dahin ganz normal 'unschwanger' gelebt, keine Vitamine zu mir genommen, hin und wieder ein kleines Glas Wein getrungen und bin im Freizeitpark mit den wildesten Karussells ...

von aviva 10.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Bartholinische Zyste in der 11. SS Woche

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe in der letzten Woche sehr starke, jeden Tage stärker werdende Schmerzen in der Scheide gehabt. Diese wurde jeden Tag stärker und in der Nacht zum Freitag war es dann so schlimm, dass ich nicht mehr schlafen konnte, vom liegen, gehen usw. nicht ...

von Belischa 09.11.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Zyste

spekulatius kekse und lebkuchen in der frühschwangerschaft

schädlich? wegen den gewürzen die dort enthalten sind. zimt ingwer usw soll man ja in der schwangerschaft meiden. wieviel von den leckereien dürfte ich in der frühschwangerschaft bzw schwangerschaft essen ohne das ich mir gedanken machen ...

von Vannimaus 22.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Ardap! Schädlich in der Frühschwangerschaft?

Hätte eine Frage zu etwas was mich heute den ganzen Tag sehr belastet. Hab heute Nachmittag erfahren, dass ich Schwanger bin. Müsste ab morgen die 5. Woche sein. Nun zu meiner Frage. Da wir in unserem Vorratsschrank leider Probleme mit Ungeziefer hatten hat mein Mann die ...

von jeje 10.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Grippe-impfung Frühschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, es gab heute eine betriebliche Grippeschutzimpfung mit MUTAGRIP 09/10. Da der Arzt aber nicht gefragt hat, ob eine evt. Schwangerschaft vorliegt, bin ich davon ausgegangen, dass die Impfung unbedenklich ist. Es könnte sein, dass ich schwanger bin, aber ...

von sawi0611 07.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühschwangerschaft

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.