Dr. med. Vincenzo Bluni

Zimmerpflanze

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Dr. Bluni,

ich bin gerade beim Schließen des Fensters mit der Hand oben an die Zimmerplanze gekommen. Ich hab mir gar nichts dabei gedacht, weil ich dachte, es geht bei Toxoplasmose immer um die Blumenerde. Da war ich ja nicht dran. Ich hab mir also nicht die Hände gewaschen und mein Ding hier weitergemacht, ggf. auch unbewusst ins Gesicht/ an die Lippen gepackt. Gegessen habe ich nicht. Jetzt lese ich hier im Forum, dass bereits die Blätter von Pflanzen problematisch sind, auch in Hinblick auf Listerien. Das Thema hatte ich in Bezug auf die Pflanze gar nicht auf dem Schirm. Können Sie mich aufklären, ob das stimmt? Ist das Toxorisiko auch bei dem bloßen Kontakt mit den Blättern erhöht? Ich bin jetzt in der 39 SSW und möchte auf den letzten Metern nicht noch Schaden anrichten. Mir war das potentielle Risiko aber gar nicht bewusst :-/

Vielen Dank vorab!

von Fluse, 39. SSW   am 31.01.2020, 12:36 Uhr

 

Antwort auf:

Zimmerpflanze

Hallo,

hier gibt es keine bedenkliche Situation

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.01.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.