Dr. med. Vincenzo Bluni

Ziehen im Unterleib

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Morgen!

Habe seit einigen Nächten immer ein Ziehen im Unterleib (meistens, wenn ich mich umdrehe). Bin in der 34+3 SSW. Können das schon Übungswehen bzw. Senkwehen sein? Ist das nicht ein wenig früh? Muss dazu sagen, dass sich bei mir schon sehr früh eine Verkalkung der Plazenta eingestellt hat...kann das damit zusammenhängen?

Danke für Ihre Antwort im voraus!

Yvos

von Yvos am 25.07.2008, 09:07 Uhr

 

Antwort auf:

Ziehen im Unterleib

Hallo,

sprechen Sie bei solchen Beschwerden zunächst immer mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt. Es ist sicher so, dass jede Schwangerschaft für sich genommen, völlig unterschiedlich verlaufen kann, mit völlig neuen und auch unterschiedlichen Erfahrungen bei bestimmten körperlichen Veränderungen. Dazu kann gehören, dass ab dem 5./6. Schwangerschaftsmonat schon mal leichte Kontraktionen - ein Zusammenziehen der Gebärmutter mit Verhärtung des Bauches - eintreten können. Diese können u.a. infolge der kindlichen Aktivität hervorgerufen werden, aber auch durch zuviel Stress oder Überanstrengung.

Dieses sind aber nicht zwangsläufig vorzeitige Wehen, die sich auf den Muttermund auswirken. Um hier auszuschließen, dass diesen Kontraktionen nicht doch eine klinische Bedeutung im Sinne vorzeitiger Wehen zukommt, ist es empfehlenswert die behandelnde Frauenärztin/Frauenarzt zu informieren und hier abzustimmen, ob eine Untersuchung sinnvoll und notwendig ist.

Wichtig ist es, hier immer den Gesamtzusammenhang zu sehen:

Sehr hilfreich ist es, wenn Ihre Frauenärztin/Frauenarzt im Wehenschreiber sehen kann, ob wirklich keine Wehen vorliegen. Aber auch können bakterielle Entzündungen im Bereich der Scheide richtungweisend sein. Eine solche Entzündung mit Bakterien kann hier der Auslöser sein. Besonders bedeutsam ist, inwiefern sich im vaginalen Ultraschall Hinweise auf eine bedeutende Verkürzung des Gebärmutterhalses, ggf. verbunden mit einer Trichterbildung finden und was der Tastbefund von Muttermund und Gebärmutterhals ergibt.

In einigen Fällen hilft bei "harmlosen Kontraktionen" die körperliche Schonung mit Verzicht auf Sport und Verkehr und die prophylaktische Einnahme von Magnesium. Dieses beruhigt die Gebärmutter. In anderen Fällen reichen diese Maßnahmen alleine aber nicht aus. Manchmal ist dann auch eine stationäre Behandlung notwendig.

Wie hier für Ihre persönliche Situation das sinnvollste Vorgehen aussehen sollte, kann sicher Ihre behandelnde Frauenärztin/Frauenarzt im Rahmen der Untersuchung beurteilen.

Gegebenenfalls wird hier zur Entscheidungsfindung auch die Klinik mit einbezogen.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.07.2008

Antwort auf:

Ziehen im Unterleib

Hallo,
diese Probleme hatte ich auch bei meiner ersten Tochter.
Falls du es nicht schon tust, kannst du dir in der Seitenlage ein Stillkissen zw. die Beine klemmen, das entlastet den Bauch und Rücken. Hat bei mir auch damals geholfen, auch ein langsames kontrolliertes Umdrehen im Bett.
LG Anke

von Anke78 am 25.07.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

ziehen im Unterleib

guten Tag! Ich habe seit heute Morgen ein leichtes bis mittelstarkes Ziehen im mittleren Unterleib. Manchmal fühle ich auch ein Ziehen im Rücken. Ist das ein normaler Zustand in der 14. Woche, wegen irgendwelche Bänder oder dem wachsen der Gebährmutter oder würden Sie ...

von gazi72 05.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

ziehen im Unterleib

Hallo ich habe eine frage also ich weiß seit einer oche das ich schwanger bin hab am dienstag einen termin bei meinem Fa da alles andere noch zu früh gewesen währe um etwas zu sehen. ich hab zwischendurch so ein ziehen entweder auf der rechten oder linken seite des unterleibs ...

von linchen24 25.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

Starkes ziehen im Unterleib 32ssw!

Hallo Herr Bluni! Ich möchte gerne wissen, ob es normal ist das es mich im Unterleib immer so total stark ziehst, wenn ich lange gehe kommt das auch! Bin in der 32ssw und das ist meine 2 SSW bei der ersten hatte ich das nicht und auch überhaupt keine Probleme. Habe Angst das ...

von steffipatrick 08.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

26.Woche ziehen im Unterleib!!!

Hallo, bin jetzt in der 26. Woche und hab manchmal so komische Schmerzen in der Leisten gegend rechts. Ich mache mir auch ständig sorgen, das irgendetwas passiert, ist unser estes kind (Wunschkind) hat endlich nach 4 langen Jahren geklappt.Vielleicht kann mir jemand die Angst ...

von Jashar1 04.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

immer wieder ziehen im Bauch und Unterleib

Hallo ich bin in der 11 SSW und habe erst am 4.4. wieder einen Termin... Nun habe ich immer wieder mal ein ziehen und leichte Schmeerzen im Bauch und Unterleib aber auch im Schambein... Was kann das sein , muss ich mir Sorgen machen? Danke für ...

von hsvhexe 26.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

Starkes Ziehen im Unterleib!!!14+4SSW

Hallo, ich habe eine ganz dringende Frage! Seit ein paar Tagen habe ich ein Ziehen im Unterleib, es fühlt sich allerdings nicht an wie das Dehnen der Mutterbänder. Das Ziehen ist genau in der Mitte. Seit ein paar Stunden ist es immer schlimmer, auch wenn ich ganz ruhig sitze ...

von nicole83 20.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

39+3ssw und starkes ziehen im unterleib durch kind

hallo, ich hab seit mehreren tagen teilweise heftige schmerzen im unterleib besonders wenn sich das kind bewegt...es fühlt sich an, als ob das kind irgendwo dran zieht oder mit den fingern versucht den ausgang zu finden...habe letztens dann meinen finger selbst eingeführt ...

von nadkon 11.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

Ziehen und Druck im Unterleib und Verstopfung

Hallo, ich habe mal eine Frage ich habe seit 2 Tagen ein Ziehen im Unterleib, teilweise auch einen Druckschmerz. Da ich auch seit 4 Tagen nicht mehr auf dem Klo war, vermute ich, das es vielleicht daher kommt. Ich habe gestern 1 Flasche kalten Pflaumensaft getrunken und danach ...

von Charleen30 30.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

Stress und ziehen im Unterleib

Hallo, mein Problem ist, dass ich in letzter Zeit viel stress hatte. Seit 2-3 Tagen kammen doch ein stärkeres ziehen im Unterleib hinzu. Ich war gestern beim Arzt und er meinte ich bräuchte etwas Ruhe und mein Mutterkuchen würde noch zu tief liegen. Ich weiß jetzt allerdings ...

von Schmetterling30 22.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: ziehen Unterleib

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.