Dr. med. Vincenzo Bluni

Zahnarztbesuch während der Schwangerschaft

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo,
ich plane im November einen großen Eingriff beim Zahnarzt ( 2 Brücken , 1 Krone und fünf Füllungen) . Sehr wahrscheinlich bin ich jetzt wieder schwanger, der Eingriff soll bei einem guten Zahnarzt in Rumänien passieren. Kann ich es trotz Schwangerschaft machen ? Wegen dem Röntgen und den Schmerzmitteln?
Vielen Dank für Ihre Antwort

von Paula_2008 am 19.08.2008, 11:15 Uhr

 

Antwort auf:

Zahnarztbesuch während der Schwangerschaft

Hallo Paula,

in jedem Fall ist es sinnvoll, nur die zahnärztlichen Maßnahmen vornehmen zu lassen, die wirklich aktuell notwendig sind. Alle anderen sollten auf die Zeit nach der Schwangerschaft verschoben werden.

Zu den zahnärztlichen Maßnahmen lässt sich sonst folgendes sagen:

nach Durchsicht der Studien zur Frage, welche zahnärztlichen Behandlungen in der Schwangerschaft durchgeführt werden können und welche Gefahr dabei für das Ungeborene besteht kommt man zu den folgenden Ergebnissen:

Die Lokalbetäubung im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung wird dabei als unbedenklich angesehen. Auch wenn beim Amalgam im Rahmen der zahnärztlichen Behandlung keine Schäden beim Menschen nachweisbar sind, wir dennoch empfohlen, während der Schwangerschaft auf routinemäßige Wechsel von Amalgamplomben zu verzichten.

Generell sollte möglichst nicht geröntgt werden; hier muss das aber der Zahnarzt im Einzelfall entscheiden und in jedem Fall sollte dieses unter der entsprechenden Abschirmung geschehen, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 19.08.2008

Antwort auf:

Zahnarztbesuch während der Schwangerschaft

hallo paula,

erste frage ist, ob ihr mit dem auto fahren wollt. das würde ich schonmal nicht machen. jenachdem wo ihr hinwollt, ob timishoara oder bucarest, ist ja doch seeehr anstrengend. mein mann fährt immer nach bucarest 26 stunden!!! - dann lieber fliegen.
zweitens: bitte keinesfalls röntgen lassen!!! ich bin selbst zahnarzthelferin und weiss, wie schädlich das für dein würmchen ist.
die anästhesie ist normalerweise kein Problem, solange sowas wie Lidocain oder septanest (fachbegriffe) eingesetzt wird. es wird ja nur lokal betäubt.
ausschlaggebend wird natürlich dein körperlicher zustand sein, d.h. ob du vielleicht probleme mit übelkeit hast.
ansonsten würde ich an deiner stelle auf dein bauchgefühl hören. musst halt abwägen, was dir zu der zeit guttun würde und was nicht.
wenn du bedenken hast, dann lieber absagen.

Alles gute - steffi

von stebi am 19.08.2008

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.