*
Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

   

 

Yogi Tee Wehen Fördernd

Ich habe eine etwas verkürzte Gebärmutter hals und habe angst das es die Wehen anregen kann

Zutaten:
Ingwer*, Orangenschalen*, Zimt*, Fenchel*, Kamillenblüten*, Löwenzahn*, Gerstenmalz *, Süßholz*, Orangenöl*, schwarzer Pfeffer*, Wacholderbeeren*, Kardamom*, Nelken*, Angelikawurzelextrakt*.

von andreamr, 33. SSW   am 12.02.2019, 01:58 Uhr

 

Antwort:

Yogi Tee Wehen Fördernd

Hallo,

Unter normalen Umständen gibt es keinen im freien Handel erhältlichen Tee, der dazu führen würde, dass es zu Wehen kommen.

VB

von Dr. Vincenzo Bluni am 12.02.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

yogi tee wehenfördernd???

hallo dr. bluni, habe mir heute nach langer zeit mal wieder "yogi tee classic" gekauft und bereits 2 tassen voller genuss getrunken. danach hab ich mal gegoogelt und festgestellt, dass dieser wehenfördernd sein soll? bin jetzt 37 + 3. weiß nicht ob sie yogi tee ...

von mari82 15.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Yogi Tee, Wehen Tee

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.