Dr. med. Vincenzo Bluni

Wochenbestimmung mit Clearblue

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni und gerne auch alleSchwangeren oder Mütter die Erfahrung mit dem Clearblue Test mit Wochenbestimmung haben.

Ich bin jetzt rechnerisch 5+3, letzten Samstag also vor 6 Tagen habe ich abends mal so einen Clearblue Schwangerschaftstest mit Wochenbestimmung gemacht. Der zeigte Schwanger 3+ an.
Am Mittwoch also vor 2 Tagen war ich bei meiner Ärztin, die sah im Ultraschall nur eine Fruchthöhle, Größe entsprach aber 5+2 (rechnerisch an diesem Tag 5+1) und war damit in Ordnung. Sie meinte ich solle in 2 Wochen noch einmal zur Kontrolle kommen, da sollte man dann was sehen. Allerdings hat mich das ganze schon etwas verunsichert, bei meiner Tochter sah man gleich beim 1. US den Embryo. Deswegen habe ich nun gerade am Mittag noch einmal so einen Wochenbestimmungstest gemacht. Da hat es aber nur noch Schwanger 2-3 angezeigt. Das verunsichert mich natürlich jetzt total. Hoffe mir kann da jemand seine Erfahrungen schildern!

Viele Grüße

Patricia

von Patricia85ER am 31.05.2013, 11:40 Uhr

 

Antwort auf:

Wochenbestimmung mit Clearblue

Liebe Patricia,

1. meines Erachtens ist der Schwangerschaftstest nur geeignet, eine Schwangerschaft anzuzeigen, aber sicher nichts über das Alter auszusagen.

2. Schauen Sie dazu doch bitte einmal in unserer Stichwortsuche unter dem Stichwort "Schwangerschaftsalter - Korrektur" nach. Dort finden Sie zu Ihrer Frage entsprechende Antworten und Informationen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 31.05.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.