Dr. med. Vincenzo Bluni

Windpocken und MMR Titer

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Schönen guten Morgen,
ich und mein Partner möchten gerne ein Kind bekommen. Zur Vorbereitung habe ich mich gegen einige Krankheiten impfen lassen (leider ist mein Impfausweis nicht mehr auffindbar). Beim durchforsten mehrer Seiten im Internet, habe ich dann erfahren, dass eine Windpockenimpfung auch sehr wichtig sei. Leider wurde diese bei mir im Februar nicht gemacht. Ich bin dann gestern wieder zu meiner Ärztin und fragte sie danach und sie meinte, wir würden jetzt mal den Titer bestimmen und dann schauen ob die zwei Windpockenimpfungem nötig seien.
Ich bin ein bisschen unsicher, da ich gehört habe, der Titer könnte durch Lippenherpes (welches ich schon seit Jahren habe) fehlerhaft positiv sein. Ist ein positiver Windpockentiter zuverlässig? Da ich mit Kindern arbeite ist mir die Angelegenheit sehr wichtig. Ähnlich bei der mmr Impfung- eine habe ich Februar gemacht und gestern habe ich Blut abgegeben zur Titerbestimmung- würde ein positiver ausreichen Test ausreichen, so dass ich die zweite mir zeitlich sparen kann?
Vielen lieben Dank schon einmal im Voraus! Lieben Gruß Stefanie

von Stefanieda am 11.04.2017, 09:31 Uhr

 

Antwort auf:

Windpocken und MMR Titer

Hallo,

1. es ist davon auszugehen, dass etwa 90 % der Frauen Immunität besitzen.

2. mit einer entsprechenden Laboruntersuchung werden wir die Situation relativ treffsicher klären können. Und hier spielt Herpes der Lippen überhaupt keine Rolle.

VB.

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 11.04.2017

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Windpocken Gefahr trotz positivem Titer?

hallo, ich bin in der 18.ssw und ziemlich erkaeltet. mein mann hat die windpocken und ich gehe davon aus, dass dann mein ungeimpftes kind auch noch folgt. ich habe einen laut dem arzt sehr guten titer und kann unbesorgt sein. ist das so richtig? Ich habe nun auch schon ...

von mischa8686 25.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Titer

Windpocken, Titer

Hallo, habe mich bzgl. Windpocken- Immunität testen lassen und bekam nun von der Arzthelferin folgende Werte (Arzt war leider nicht zu sprechen): AI negativ GI 1:80 MI 1:10 Was das bedeute wüßte sie auch nicht und ich solle morgen andrufen, da könne ich mit dem Doc ...

von Marie333 06.02.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Windpocken, Titer

Windpocken im Kindergarten

Hallo Herr Dr. Bluni, bin in der 26. SSW und im Kindergarten meiner großen Tochter sind Windpocken im Umlauf. Ich hatte als Kind Windpocken. Sollte ich meine Tochter vorsorglich zu Hause lassen? Vielen Dank für Ihre Mühe, liebe Grüße, ...

von Claudia2 20.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpockenschutz, weil durchgemachte Kinderkrankheit, aber leider nie geimpft

Sehr geehrter Dr. Bluni, in der Krippengruppe meines 2-jährigen Sohnes sind die Windpocken aufgetreten. Ich selbst bin in der 32. SSW und habe meinen Sohn heute dort abgeholt. Da wurde mir gesagt, dass die Windpocken gerade umgehen. Ich hatte als Kind die Windpocken ...

von curlycaro 07.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken/Gürtelrose in Schwangerschaft - Ansteckung

Hallo Mein Freund hat Windpocken. Ich hatte diese schon vor ein paar Jahren und bin imun. Jetzt bin ich in der 18ssw und frage mich kann ich mich bei ihm anstecken und Gürtelrose bekommen? Geht das überhaupt und wenn ja wäre das für die ungeborenden Zwillinge oder mich ...

von Lilly_07 02.03.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Anstieg Röteln Titer

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, im September 2015 lag mein Rötelntiter noch bei 20,6 igG-Ak Nun bin ich in der 10. Ssw und mein Rötelntiter lag Mittr Januar bei 145.90 hhg.Sind dies beides andere Meßeinheiten oder ein Grund zur Beunruhigung, dass der Titer innerhalb von 1,5 ...

von Blümesep 28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Titer

Wie lange mit Schwangerschaftsplanung warten nach Windpockenimpung?

Guten Tag, ich hätte eine Frage zu meiner Windpockenimpfung, die ich zweimalig aufgrund des nicht vorhandenen Titers im Abstand von 6 Wochen bekommen habe. Wie lang sollte nun sicher verhütet werden, bevor ich schwanger werden darf? Im Internet finden man uneinheitliche ...

von sala17 19.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Ana titer

Guten Tag, Ich bin zum ersten mal (durch ivf) schwanger und dementsprechend vorsichtig und unerfahren! Zu Beginn des kinderwunschs wurde mein ana titer bestimmt. Dieser war sehr hoch, alle Untergruppen aber negativ. Ich wurde weiter geschickt zu einer rheumatologin, diese hat ...

von fizzy_the_fish 31.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Titer

CM Titer

Sg. Hr. Dr.! Ich bin zwar noch nicht schwanger, habe aber zwecks 2. Kiwu meinen CMV-igG-AK-Titer bestimmen lassen, um zu erfahren, ob ich nun einen gewissen Schutz dagegen habe. Zuletzt vor meinem 1. Kiwu vor 5 Jahren, da war er Wert negativ. Nun ist mein Sohn 4 und der ...

von staybee 11.01.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Titer

Immunität gegen Windpocken

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte heute einen Schwangerschaftstest gemacht und er war positiv. Da die Schwangerschaft nicht geplannt war, hatte ich zuvor keine Vorbereitungen (z.B. Impfungen etc) gemacht. Ich habe nun mein Impfbuch gelesen, um zu schauen, welche ...

von Jasmin-2016 11.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.