Dr. med. Vincenzo Bluni

Welches Folsäurepräparat?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, ich weiß nicht recht welches Folsäurepräparat ich in der Schwangerschaft nehmen soll. Ich schwanke zwischen Folio Forte und Femibion. Folio Forte enthält mehr Folsäure, dafür enthält Femibion Methylfolat und viele andere Vitamine. Es kann ja sein dass Folsäure vom Körper nicht aufgenommen wird, Methylfolat hingegen wird immer aufgenommen. Dann kann es ja sein dass ich mit nur Folio forte auch einen Folsäuremangel habe. Oder wird mit B12 die Folsäure immer aufgenommen?
Kann ich beides mischen und einmal Folio forte und am nächsten Tag Fembion nehmen, dann wieder Folio forte, dann Femibion usw.??

Danke Sonja

von GhandiGirl am 19.03.2018, 21:50 Uhr

 

Antwort auf:

Welches Folsäurepräparat?

Hallo,

prinzipiell ist erst einmal von der Empfehlung auszugehen, dass für die Substitution von Folsäure und Jodid empfehlen. Und jetzt gibt es sicherlich bewährte Präparate, die auch kostengünstig sind.

Dazu kann Sie der Apotheker sicherlich kompetent beraten.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 20.03.2018

Antwort auf:

Welches Folsäurepräparat?

Die gleiche Frage wollte ich heute schon stellen, aber vielleicht ist die Rubrik "Medikamente in der Schwangerschaft" auch interessant dafür!

Was du meinst nennt sich MFTHR Mutation! Ich hab nachgewiesene Compounderheterozygotie

von MrsKissu-Kazoo am 19.03.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.