Dr. med. Vincenzo Bluni

Was kann man noch an der Ernährung tun? Wg. Infektion/Keimen

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, bin 30 u. bekomme das Vierte Kind u. litt ab der 12. Woche wg. Hämatomen u. plazenta Prävia Marginalis /totalis unter Blutungen, lag auch stationär.
Beim 2. Aufenthalt wurde E-Coli im Abstrich festgestellt, welches mit AB nicht wegging, sollte dann Fluomycin nehmen u. dann wieder Döderlein.
Auch mit Fluomycin gings nicht weg, sondern es kam zu E-Coli noch Enterokokken dazu. Seit 16+3 kein Abstrich mehr gemacht, ich nahm dann Vagi-Hex u. seit Mittwoch letzter Woche Döderlein u. ein Vaginal Gel mit Milchsäure.
Zudem nehme ich noch Darmflora-Kapseln.
Mein PH Wert liegt im Moment bei 4,4 bis 4,7 (so ein Zwischending)

Wie kann ich mit Ernährung noch positivi zu einem SAUREN PH-Wert verhelfen? Wenig Zucker, Fett u. weisses Mehl weiss ich, aber kann ich auch bestimmte Dinge essen, damit der Wert sauer bleibt.

Döderlein nehme ich täglich u. das Vaginal-Gel auch abends.

Wie lange dauert es in etwa, bis sich der Wert wieder total normalisiert.
Ob ich noch mit Keimen belastet bin, weiss ich nicht, Probe-Abstrich erfolg nä. Donnerstag.

Vielen DAnk, Anita

von Tabeasmama am 15.11.2010, 17:31 Uhr

 

Antwort auf:

Was kann man noch an der Ernährung tun? Wg. Infektion/Keimen

Liebe Anita,

über die Ernährung werden Sie den ph-Wert der Scheide nicht beeinflussen können. Dieses geht mit den von Ihnen genannten Mitteln aber erfahrungsgemäß sehr gut.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 15.11.2010

Antwort:

Ps. Bin heute bei 19+0 u. habe seither Bettruhe, nehme Magnesium u. Bryophyllum,LG

u. Eisen hochdosiert, da meine Gebärmutter schon öfters hart wird, was aber lt. meiner Ärztin mit dem Vierten Kind nicht unnormal ist, der GMH ist auf 2 cm verkürzt.

von Tabeasmama am 15.11.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Centrum Materna + gesunde Ernährung

Guten Abend Hr Dr. Bluni, ich versuche nun endlich wieder schwanger zu werden. Nun meine Frage, ich nehme Centrum Materna + Omega 3 Lachsölkapsel für die Nährstoffe. Zusätzlich versuche ich abwechslunsgreich zu essen, also auch Obst und Gemüse (in Maßen). Eine Übereinnahme ...

von Sindy1704 13.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

LEICHTE Bakterielle Infektion

Hallo Dr. Bluni, letzte Woche war ich ohne Termin bei meinem FA weil ich nach dem Toilettengang ein leichtes Brennen im Vaginalbereich hatte. Heute habe ich in der Praxis angerufen um das Ergebnis zu erfahren, es währe eine ganz leichte Bakterielle Infektion, mir wurde ...

von OrlandoBaby 04.11.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

ph wert bakterielle infektion

hallo dr. bluni, verändert eine bakterielle infektion den ph wert der scheide? und erkennt das der frauenarzt anhand einer urinprobe (also ohne das diese ins labor geht, sondern anhand von teststreifen)? danke und viele ...

von claudia2406 09.10.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Infektionsanfälligkeit

Noch eine Frage bitte: Ich neige leider zu vaginalen Infektionen. Mein Arzt sagt immer, man sei in der SS anfälliger. Warum ist das so? Wäre es nicht plausibler, dass frau gerade in der SS geschützter vor Infektionen ist, um das Ungeborene zu schützen? Ich verstehe das ...

von edina 13.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Probiotische Ernährung in der Schwangerschaft

Guten Tag Ich leide an Neurodermitis und bin in der 28. SSW. Manchmal geht es besser manchmal schlechter. Ich habe gelesen, dass es wichtig ist, probiotische Produkte zu sich zu nehmen wegen der Darmflora, einerseits für mich und andererseits dann für das Baby um eine ...

von PattyZ 07.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Ernährung - Milchprodukte

Hallo, ich bin ganz am Anfang meiner 3. Schwangerschaft und habe jetzt mal eine Frage zu Light Produkten. Ich ernähre mich vorwiegend mit Leichtprodukten (Milch) und meistens sind dort Süßungsmittel bzw Aspartam enthalten. Ich habe gehört, dass Aspartam sehr ...

von Hanian 26.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Infektion

Hallo, mein Partner und ich hätten gerne noch ein Baby. Nun habe ich innerhalb eines Monats schon die dritte Scheideninfektion. Anfangs war es eine Pilzinfektion, nun ist es eine bakterielle Infektion, wobei noch nicht geklärt ist, was für ein Bakterium verantwortlich ...

von Claudia05 17.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Bakterielle Infektion

Hallo Herr Dr. Bluni, meine Tochter hatte letzte Woche eine Bakterielle Infektion am Auge, die lokal mit antibiotischen Augentropfen und oral mit Amoxicillin behandelt wurde. Nun hat sie mich auch angesteckt (bin in der 26.SSW) und ich war am Samstag noch beim ...

von maus79 26.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Infektion

Guten Tag, vielen Dank für die bisherige Antwort. Ich war heute bei meiner FA. Bin jetzt Anfang der 10 SSW heute wurde kein Abstrich bei mir gemacht. Zuletzt war ich vor einer Woche bei meiner FA wegen Urealplasma Urealyticum und Streptococcen Befund. Letzer Abstrich war in ...

von MG 22.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Infektion

Ernährung

Hallo, ich habe eine Frage zu der Ernährung.Und zwar ist meine Sohn jetzt neun Monate und ich gebe Ihn aller 4 Stunden etwas zu essen er bekommt 3 mal Brei und 2 Flaschen eine davon holt er sich eine in der Nacht. Jetzt wollte ich wissen ob ich wirklich noch auf die Zeit ...

von Julien2009 18.07.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ernährung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.