Dr. med. Vincenzo Bluni

Wann Bauchspiegelung bei vermuteter Eileiterschwangerschaft?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr.Bluni, ich bin in Behandlung in einer Kinderwunschklinik. Am 20.09.19 wurden mir 21 eizellen entnommen und 1 blastozyste am 25.9. wieder eingesetzt. Da ich dachte, dass meine Periode leider pünktlich gekommen sei, ohne Schmerzen und für ca. 3-4 Tage , wurde kein Bluttest gemacht. Am 10.10. habe ich aus einem Gefühl heraus einen Urintest gemacht, der positiv ausfiel. Da ich es nicht glauben konnte, machte ich weitere 3 Tests, die alle positiv ausfielen, clearblue digital zeigte auch einen steigenden hcg wert an. Der letzte Urintest am 15.10. sagte 3+ Wochen an. Am nächsten Tag war ich zum bluttest in der Klinik, da ich auch Magenschmerzen und Ziehen im Unterbauch hatte. Die Ärztin konnte im Ultraschall nichts feststellen. Der Bluttest zeigte jedoch einen hcg wert von 3000. Heute, also einen Tag später, war ich wieder zum bluttest und Ultraschall in der Klinik, wieder konnte nichts im Ultraschall festgestellt werden.
Auf die Blutwerte warte ich noch, aber meine Ärztin meinte, dass sie mich vielleicht zur Überwachung ins KH einweisen möchte, wenn der hcg Wert weiter steigt. Schmerzen habe ich heute kaum noch, hin und wieder ein Ziehen im Unterbauch.
Ist ein hoher hcg wert nicht eher ein Zeichen , dass gegen eine Eileiterschwangerschaft spricht? Sollte ich wirklich schön ins Krankenhaus oder kann sich doch noch etwas in der Gebärmutter zeigen?

Vielen Dank, ich hoffe, meine Darstellung war nachvollziehbar.

von Chrissis-22, 6. SSW   am 17.10.2019, 11:21 Uhr

 

Antwort auf:

Wann Bauchspiegelung bei vermuteter Eileiterschwangerschaft?

Hallo,

Nein, ist es nicht, zumindest dann nicht, wenn in der Gebärmutter nichts gesehen wird. Denn dann muss in jedem Fall durch die erfahrene Oberärztin/Oberarzt in der Klinik eine Eileiterschwangerschaft ausgeschlossen werden.

Und wandern die Bauchspiegelung durchgeführt wird, kann immer nur individuell entschieden werden.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.10.2019

Antwort auf:

Wann Bauchspiegelung bei vermuteter Eileiterschwangerschaft?

Nachtrag: Laut Bluttest steigt das Hcg weiter, soll morgen deshalb zur Beobachtung ins Krankenhaus.

von Chrissis-22 am 17.10.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Eileiterschwangerschaft oder normale Schwangerschaft

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni. Ich bin momentan sehr verzweifelt. Ich hatte am 28.09. einen positiven Schwangerschaftstest. Die letzte Periode begann am 16.08. Da ich erst im August die Pille abgesetzt habe weiß ich die Länge meines Zyklus nicht. Due Befruchtung war am ...

von Pumeluf 07.10.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft

Hallo Herr Dr. Bluni, Letzte Woche Mittwoch war ich wegen Schmierblutung beim Arzt. Dort wurde eine evtl Mini fruchthöhle festgestellt und der HCG bestimmt. Dieser lag bei 702 und war somit generell schon zu niedrig für die 5 woche und ich musste Freitags erneut kommen. ...

von Steffi 685 26.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft sicher?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin gerade sehr verzweifelt. Gestern hatte ich einen ersten Termin bei meiner Frauenärztin, ich bin heute bei 4+5. Im Ultraschall war leider nichts zu sehen außer einer toll aufgebauten Schleimhaut. Ich habe weder Blutungen noch Schmerzen. Am ...

von Sadiie 06.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Angst vor erneuter Eileiterschwangerschaft

Guten Morgen Herr Doktor Bluni, ich hatte am 19.7. meinen ersten Tag der letzten Periode! Mein Zyklus hat sich in den letzten Monaten auf 29 Tage eingependelt. Kurz noch zu meiner Vorgeschichte, ich hatte vor 2 Jahren eine Eileiterschwangerschaft, wo mir auch der linke ...

von Converse88 03.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft

Hallo Dr. Bruni Ich habe Werte über 4000. Im US nix zu sehen. Meine frauenarzt meinte sieht alles komisch und ihm war etwas suspekt im Eileiter. Soll ich mir wirklich auf eine Eileiterschwangerschaft einstellen? Sollte man unbedingt mit diese Werte etwas sehen? Und wann ...

von Angele79 14.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Kann es eine eileiterschwangerschaft sein

Hallo, Ich habe am Dienstag einen test gemacht der war positiv und war Donnerstag beim frauenarzt die hat aber in der Gebärmutter nix gesehen wäre laut ihrer Berechnung in der 5 woche. Ich habe Angst das es sich um eine eileiterschwangerschaft handelt. Habe dieses Gefühl.habe ...

von Marymaus29 10.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft - Zweitmeinung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bruni! 2018 hatte ich eine EUG mit einem sehr unglücklichen Verlauf und es musste eine komplette linksseitige Adnexektomie vorgenommen werden. Anfang dieses Jahres hatte ich dann in der 6. SSW eine Fehlgeburt - ohne Ausschabung. Nun bin ich wieder ...

von Irene S. 30.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft, Fruchthöhle usw...

Hallo Herr Dr. Med. Bluni, ich habe am Samstag einen SS Test gemacht, der positiv ausgefallen war. Meine letzte Periode hatte ich Anfang Mai. Leider war ich gestern sehr durcheinander und aufgeregt und habe meiner Frauenärztin gesagt, dass ich meine letzte Periode Anfang ...

von Jenny251291 25.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Eileiterschwangerschaft ausschließen

Hallo :) Zwischen meinen beiden Kindern hatte ich 2012 eine Eileiterschwangerschaft. Nun bin ich wieder schwanger und die alte Angst kommt hoch.. Wann sollte ich zum Arzt gehen um eine erneute auszuschließen? Bin beute 4+4 und da sieht man ja eh noch ...

von sarina90210 19.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Frühschwangerschaft, Eileiterschwangerschaft

Guten Tag Herr Dr. Bluni Im Oktober hatte ich eine Eileiterschwangerschaft und wurde eileitererhaltend operiert. Heute habe ich an Zyklustag 28 positiv getestet. Seit einer Woche plagt mich eine dicke Erkältung, u.a. mit einem Tag Fieber knapp über 39°C. Wie schädlich ...

von Spinelli 17.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Eileiterschwangerschaft

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.