Dr. med. Vincenzo Bluni

Vorbeugung Frühgeburt und Sternengucker

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,
ich bin jetzt in der 33. SSW und mein erster Sohn kam vor ca. 2 Jahren mit 36+4 als Sternengucker zur Welt (mit ihm war glücklicherweise alles in Ordnung und er entwickelt sich ganz normal).
Bei meiner ersten SS hatte ich ab der 28. SSW mehrfach vorzeitige Wehen und habe deshalb Mg eingenommmen, das tue ich jetzt sicherheitshalber trotz bisher unauffälligem SS-Verlauf auch. Außerdem war ich bei der ersten SS stark erkältet und im Umzugstress, was vielleicht die Frühgeburt begünstigt hat, jetzt bin ich seit der 30. SSW krankgeschrieben und gönne mir viel Ruhe.
Nun meine Frage: Gibt es sonst noch "Tricks", mit denen ich die Wahrscheinlichkeit für eine erneute Frühgeburt reduzieren und die für eine normale Geburtslage erhöhen kann?
Vielen Dank für Ihren Rat!

von Jonamami am 30.04.2015, 16:09 Uhr

 

Antwort auf:

Vorbeugung Frühgeburt und Sternengucker

Hallo,

Nein, die gibt es erwiesenermaßen nicht.

Liebe Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 01.05.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag und Dienstag, Donnerstag und Freitag.

Hier sind unsere acht anderen Experten
in der Schwangerschaft

* *
Prof. Dr. med. Serban-Dan Costa

Prof. Dr. med. S.-D. Costa

Ernährung in der Schwangerschaft

Dr. Stefan Kniesburges

Dr. Stefan Kniesburges

Geburt

Frauenarzt Dr. Helmut W. Mallmann

Dr. Helmut W. Mallmann

Entwicklung des Babys

Prof. Dr. med. B.-Joachim Hackelöer

Prof. Dr. med. B.-J. Hackelöer

Pränatale Diagnostik

Dr. med. Wolfgang Paulus

Dr. med. Wolfgang Paulus

Medikamente in der Schwangerschaft

Dr. med. L. Hellmeyer

Dr. med. Lars Hellmeyer

Geburt per Kaiserschnitt

Hebamme Silke Westerhausen

Hebamme Silke Westerhausen

Geburt

Hebamme Martina Höfel

Hebamme Martina Höfel

Hebamme

In welchem Monat wird Ihr Baby
zur Welt kommen?

Hier sind unsere Monatsforen:

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Gebärmutterhals nach Frühgeburt

Sehr geehrter Dr Bluni, ich bin schwanger mit meinem dritten Kind. Der erste wurde spontan geboren in der 33. Woche in 2007. Der zweite kam in der 37. Woche (2010) aber es wurde schon in der 26. Woche eine Verkürzung der Gebärmutterhals festgestellt. Ich habe Bettruhe von ...

von untamed 25.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Große Angst vor Frühgeburt

Hallo, Ich habe im September letzten Jahres einen Sohn zu Welt gebracht, die Schwangerschaft war schwierig, in der 20. ssw wurde eine Gebärmutterhalsverkürzung festgestellt. Ich bekam in der 21. Woche eine Cerclage gelegt. Ursache waren Streptokokken B. Ich lag viele Wochen ...

von Mummymouse2006 14.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Risiko Frühgeburt nach Auschabung

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich hatte im Okt 2013 und im Juni 2014 eine Ausschabung nach MA in der 11. woche. ich hatte davor auch keinerlei Blutungen. Ich habe vor den Ausschabungen keine Mittel erhalten, die den Muttermund vorbereiten sollen... Jedoch lese ich im Internet immer ...

von Schneeschauer 14.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Gürtelrose nach Frühgeburt bei 32+6 bekommen

Hallo, meine Zwillinge kamen in Woche 32+6 nach Blasensprung und Not Kaiserschnitt zur Welt. Ein paar Tage später spürte ich am Unterarm (etwa die Stelle wo der Unterarm den Inkubator berührt) schmerzen und dachte eigentlich erst an eine allergische Reaktion von dem Gummi. ...

von MamamitHerz1985 10.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Schwangerschaft nach Frühgeburt durch cervixschwäche

Hallo Dr. Bruni, Ich habe in der ssw19 Blutungen bekommen und wurde in dir Klinik eingeliefert. Es würde Schwangerschaftsdiabetes festgestellt, mein Gebärmutterhals hatte sich lt den Ärzten bereits geöffnet und die Fruchtblase war sichtbar. Es gab keine infektion weshalb wir ...

von mandy84 27.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt wegen GV

Guten Tag. Letztes Jahr im August hatte ich in der 6. SSW eine Fehlgeburt. Jetzt hatte ich im September eine Frühgeburt in der 28+5 SSW und es lässt mir keine Ruhe warum es dazu kam. Ich will ihnen folgenden Sachverhalt schildern. Bereits im Juni hatte ich in der 14. SSW einen ...

von Rosa Orchidee 19.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Risiko Frühgeburt bei Verkürzung des GMH auf 1,5 cm bei 30+0

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, gestern hat meine Hebamme festgestellt, dass mein GMH auf 1,5 cm verkürzt und relativ weich ist. Der MM ist aber verschlossen. Seit gestern nehme ich jetzt 400 mg Magnesium und soll mich möglichst schonen. Am Montag werde ich zu meinem FA gehen, ...

von Pistenpalme 02.08.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

vollnarkose grund für frühgeburt?

Hallo hr dr bluni ich wurde zwar schon vom narkose Arzt aufgeklärt allerdings ich mir immer noch sooo große Sorgen.. morgen soll eine schiene gelegt werden weil ich einen nierenstau grad 3 habe.. das soll unter vollnarkose passieren.. ich wurde schon aufgeklärt wie schon ...

von Lucy345 31.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Fehlgeburt, Frühgeburt, wieder Frühgeburt?

Hallo Dr. Bluni ! Ich hatte 2010 eine Missed Abortion in der 8 SSW. Dann bin ich 2011 gleich nach absetzen der Pille wieder Schwanger geworden und habe 2012 in der SSW 35+1 eine gesunde Tochter per Kaiserschnitt zu Welt gebracht ( vorzeitiger Blasensprung und Beckenendlage ...

von Baerchi83 16.07.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Frühgeburt durch zu wenig trinken?

Hallo! Und zwar habe ich grad mit meiner Hebamme Telefoniert und sie war wie immer sehr patzig... Sie fragte wie es mir geht und ich sagte die heißen Temperaturen machen mir zu schaffen.Hab hin und wieder dicke Füße und Finger. Sie fragte ob ich genug Trinke.Ich meinte ich ...

von AnnikaS24 26.05.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Frühgeburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.