*
Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsberatung

Frauenarzt Dr. med. Vincenzo Bluni

   

 

Vollbremsung / Kaiserschnitt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

1. Ich war eben Beifahrer und der Fahrer musste bei ca.50km/h eine Vollbremsung vor einem Zebrastreifen machen. Vor uns stand ein Auto und der Fahrer wäre beinahe auf das vordere Auto geknallt. Hat mein Baby davon was abbekommen?

2. Laut Aussage von 2 Ärzten würde unser Baby nun schon einen überdurchschnittlich großen Kopf haben und bereits um die 3500g wiegen (das war letzten Sonntag also ca. 4 Wochen vor ET). Als ich fragte ob das schlimm sei, sagten die Ärzte mir nein, sein Kopfumfang würde lediglich über den Normalwerten liegen und er würde beim ET an die 4kg kommen. Nun mache ich mir total Sorgen ob eine normale Geburt dann überhaupt möglich und sinnvoll ist wenn sein Kopf so riesig ist. Ich habe irgendwie Angst das er stecken bleibt und dann schlimmeres passiert, nicht nur wegen dem Kopf sondern dann auch wegen den Schultern (Schulterdystokie) wegen seinem Gewicht. Würden sie daher einen Kaiserschnitt bevorzugen?

Viele Grüße

Leonie

von Lalilu222, 37. SSW   am 11.01.2019, 18:25 Uhr

 

Antwort:

Vollbremsung / Kaiserschnitt

Entschuldige wenn ich mich einmische, aber es kann ja nun eine Weile dauern, bis Dr Bluni deinen Eintrag liest und solltet ihr wirklich von 50 km/h auf 0 km/h gebremst haben, würde ich jetzt direkt zumindest mal im KH anrufen ob du vorbei kommen kannst, bzw. einfach direkt zur Sicherheit dort vorbei gehen.
Viele Grüße

von Nakarta am 11.01.2019

Antwort:

Vollbremsung / Kaiserschnitt

Die Ärzte verschätzen sich andauernd,mein Mittlerer sollte mit über 4kg kommen und wog 2870gr....

Mein Grosser wog 4610gr,Kaiserschnitt.
Selbst da wollte man es so versuchen.

von Ninal0301 am 11.01.2019

Antwort:

Vollbremsung / Kaiserschnitt

Hallo Leonie,

1. zum Glück wird das meist sicherlich nicht der Fall sein, jedoch werden wir nach einem solchen Ereignis dazu raten, dass sie in der Klinik zeitnah per Ultraschall nach dem Kind und der Plazenta schauen lassen und dieses dann nach etwa 24 h noch einmal wiederholen lassen.


2. bei der Gelegenheit macht es dann auch Sinn, dass ein Termin zur Mitbeurteilung durch die zuständige Oberärztin/Oberarzt erfolgt, bei der dann hinsichtlich des Gewichtes des Kindes und des Kopfumfang über den Geburtsmodus gesprochen wird.

Dazu kann bei schweren Kindern natürlich immer auch das Thema primärer Kaiserschnitt gehören.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. Vincenzo Bluni am 12.01.2019

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Frauenarzt Dr. Bluni - Schwangerschaft und Geburt:

Ist ein kaiserschnitt bei einer nervengesichtslähmung besser

Hallo ich habe eine nervengesichtslähmung und wollte gern wissen ob auf Grund der lähmung ein kaiserschnitt besser ist. Habe schon gelesen das man so was bei einer Geburt kriegen kann. Meine Angst ist sehr groß das dadurch die lähmung wieder schlimmer wird oder ich es auf der ...

von Juliam2017 10.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Veränderte Lage der Eileiter nach Kaiserschnitt

Hallo, ich bin 36 Jahre alt und hatte im Jan. 2018 einen Kaiserschnitt. Das war meine erste Schwangerschaft (spontane Schwangerschaft). Mein Kind hatte leider Trisomie18 und verstarb einen Tag später. Seither bemühen mein Mann und ich uns um eine erneute Schwangerschaft, ...

von Anna B.A. 09.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

3ter Kaiserschnitt

Hallo DR. Bluni, Kurz zu mir ich bin Anfang 30 und hatte 2006 und 2009 ungeplante Kaiserschnitte. Nach dem 2 KS sagten mir die Ärzte im OP das die Narbe wohl keine spontane Geburt ausgehalten hätte und Verwachsungen waren, ich solle mir das mit einem 3ten Kind überlegen. 10 ...

von Prinzessin@3.0 03.01.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Innere Kaiserschnittnarbe

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ist es normal, dass ich in der dritten Schwangerschaft (Kaiserschnitt 1 2013, Kaiserschnitt 2 2015) jetzt in der 14 SSW Schmerzen an der inneren Narbe habe? Die kommen ganz plötzlich und bleiben dann so ca. 1/2h und flachen dann ab bis sie nicht ...

von Privatpilotin 04.12.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt - Schmerzen und Blutungen bei Belastung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich hatte vor 3 Monaten leider einen Kaiserschnitt, da mein Kind in Beckenendlage war. Nach dem Kaiserschnitt hatte ich Anfangs die üblichen Schmerzen, die dann nach und nach vergingen. Ich hatte einen Termin beim Frauenarzt zur Kontrolle nach der ...

von SonjaStuttgart 22.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Frischer Kaiserschnitt - Wann, was erlaubt?

Am Dienstag bekam ich in Notoperation, wegen erneut drohender Narbenruptur meinen 3. Kaiserschnitt. Soweit alles gut verlaufen, da aber alles nun früher als geplant war, gab's ein wenig Durcheinander und hab noch einige Fragen vergessen. Erstmal nicht groß heben ist klar, ...

von Hexe-85 11.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Flüssigkeitsansammlung an Kaiserschnittnarbe/ in der FrühSS

Hallo, ich habe 2 sekundäre sectios hinter mir. Den letzen vor 6 Jahren. Die Ärzte teilten mir mit, dass die Naht nur noch sehr dünn war und ich mit einer weiteren SS länger warten sollte. Vor meiner aktuellen SS (6.SSW) war ich bei meiner Ärztin, um mit ihr einen weiteren ...

von Studentin2015 09.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Kaiserschnitt Narbe wie Verhalten?

Hallo Dr.Bluni Ich bin gerade in der 24 ssw und bekomme voraussichtlich im Februar meinen 5 ks ( mit ärztlichem ok im Vorfeld) Jetzt ist es aber so das ich an und an ein zwicken an der Narbe habe ..oder ist es vll doch die Gebärmutter? Gerade Nachts wenn ich viel einseitig ...

von nanny41088 02.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Todesängste 2. Kaiserschnitt begründet ?

Guten Abend, ich bin zurzeit mit meinem 2. Kind schwanger (Wunschkind). Die erste Geburt endete nach 20 Stunden Wehen in einem Not-Kaiserschnitt unter Vollnarkose. Jetzt muss wieder ein Kaiserschnitt gemacht werden (aus medizinischen Gründen), ein geplanter Kaiserschnitt. Ich ...

von Nici1725 31.10.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Hämorrhoiden Indikation Kaiserschnitt

Guten Abend Dr. Bluni, ich bin zum zweiten Mal schwanger. Mein erstes Kind kam mit einem Kaiserschnitt auf die Welt, der Muttermund war nach 10 Stunden komplett offen, aber mein Kind ist mit dem Kopf nicht ins Becken gerutscht, so dass sie ihn holen mussten. Er war für meine ...

von clausi2012 20.08.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Kaiserschnitt

Die letzten 10 Fragen an Dr. Bluni
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.