Dr. med. Vincenzo Bluni

Verstopfung kurz vor Geburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni,

mein ET ist in 2 Tagen, und seit ein paar Tagen habe ich Verstopfung. Muss dann auch ziemlich stark pressen.

Kann das so kurz vor der Geburt schaden, bzw. verhindert das Wehen? Der Darm soll ja zur Geburt entleert sein, oder nicht?

Danke Gruß Carmen

von dicaluki am 14.04.2010, 19:37 Uhr

 

Antwort auf:

Verstopfung kurz vor Geburt

Hallo,

1. nein, das hat hier sicher keine Auswirkungen

2. bei Verstopfung ist es wichtig und sinnvoll, sich überwiegend ballaststoffreich z.B. mit Leinsamen zu ernähren, ausreichend zu trinken 2-3 Liter am Tag und wenn die Weizenkleie oder Milchzucker nicht hilft, dann ist noch das Magnesium zu nennen, das in hoher Dosierung den Stuhl verdünnt und den Stuhlgang fördert.

Wenn es gar nicht geht und zu starke Beschwerden macht, ist auch mal ein Mikroklistier erlaubt, das nach 5-20 Minuten den Darm zuverlässig und schonend entleert.

Da diese Maßnahme aber auch mal unerwartet zu Wehen führen kann, sollte sie nur in Absprache mit dem Frauenarzt oder Frauenärztin vor Ort eingeleitet werden.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 14.04.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Niedriger Puls nach Geburt

Hallo zusammen und Hallo Dr. Bluni!!! Habe am 03.04.2010 meinen Sohn entbunden und bin nun ein wenig besorgt!!! Ich habe seit der Geburt immer einen niedrigen Puls so zwischen 50-65 ist das normal? Leide seit geraumer Zeit an Panikattacken und in meiner Familie gibt es ...

von Baby4two 13.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schwangerschaft kurz nach der Geburt

Hallo, ich habe vor 5,5 Monaten entbunden. Meine Regel ist 5 Tage überfällig. Habe eine Schwangerschaftstest gemacht. Ist positiv. Ich bin geschockt. Abtreibung kommt für mich nicht in Frage. Auf die vorherige SS haben wir lange gewartet (1,5 Jahre). Habe 3 Monate nach der ...

von nellik 06.04.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Erste Regel nach Geburt

Lieber Dr. Bluni, am 16.01.10 habe ich meine Tochter entbunden (Saugglocke, Dammschnitt, Scheidenriss). Nun habe ich seit 3 Tagen meine erste Regel nach der Geburt und seit letzter Nacht ist diese so stark, wie ich es gar nicht kenne. Trotz der größten ob-Größe und ...

von flori699 31.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Wie lange Blutung nach Geburt?

Hallo Dr. Bluni, ich habe vor 20 Tagen meinen Sohn in der 19. Woche still zur Welt gebracht. Geburtsmodus war spontan mit anschliessender manueller Entfernung der Plazenta. Ich habe immer noch eine mäßig starke Blutung. Bin ich viel unterwegs wird es mehr, bewege ich mich ...

von Angelsdream 28.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Geburtsbeginn?

Hallo Dr. Bluni Am 3.4.2010 habe ich meinen ET! Habe schon seit einigen Tagen immer wieder kommende Schmerzen, der druck bei jeder Kindsbewegung geht nach unten in den Schambereich, können das die Senkwehen sein oder kann es gut möglich sein das sich die Geburt ankündigt!? ...

von Baby4two 27.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Kopfumfang des 1. Kindes Einfluß auf 2. Geburt?

Hallo, ich bin jetzt zum 2. Mal schwanger. Die Geburt des ersten Kindes war ziemlich heftig, er hatte einen Kopfumfang von 39 cm und konnte nur durch eine VE durchs Becken gezogen werden. Die Hebamme sagte später, hätten sie das vorher gewusst, wäre wohl gleich ein ...

von Juttahase 18.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schwimmen nach Geburt

Ich erwarte im Sommer ein Baby und wollte mich gerne erkundigen, wie lange ich nach der Geburt voraussichtlich nicht Schwimmen (ins Freibad, See) gehen darf? (Macht es diesbezüglich einen Unterschied ob es ein KS oder eine natürliche Geburt ...

von BelindaM 15.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Was ist nach der Geburt verboten und warum?

Hallo Dr. Bluni, vor 3 Tagen habe ich meinen Sohn in der 19. Woche still zur Welt gebracht (Blasensprung bei 16+4, Wehen bei 18+3). Leider hat man mir im Krankenhaus nicht gesagt, was ich nun nicht darf / tun sollte. Ich weiß vom lesen her, das man eine bestimmte Zeit keinen ...

von Angelsdream 12.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Schmerzen seit geburt

Hallo Dr. Bluni, seit kurz anch der gebur habe ich Schmerzen im Oberbauch (etwas unter der re.Rippe) nicht sonderlich stark und nicht dauernd. Beim HA wurden Leberwerte,Bili,alk.Phos,Amy,Lipase gemacht. Leberwerte waren etwas hoch (evtl.von Heparingabe aber mittlerweile 1 ...

von Savanna2 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Angst wegen Infektionsgefahr nach der Geburt!

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni! Mein Mann und ich haben 4 Wochen nach der Geburt wieder miteinander geschlafen. Wir haben leider auf ein Kondom vergessen und somit ist Sperma in meine Scheide gekommen. Nun habe ich Angst wegen der Infektionsgefahr, geblutet habe ich zu dem ...

von sandy18 10.03.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Geburt

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.