Dr. med. Vincenzo Bluni

Verdacht auf uteroplazentare Insuffizienz

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni

War heute im KH die haben festgesstellt das ich uteroplazentare insuffizienz habe. Die Werte sind uterina links RL 0,87
uterina rechts RL 0,61 angedeutetes notching. Was meinen sie dazu muss ich mir jetzt Sorgen machen. Die im KH hat gesagt soll alle 2 Wochen zur Kontrolle gehen Habe jetzt grosse Angst. Das Gewicht des babys ist 720 gramm bin in der 26 ssw.
LG

von asan nermin am 06.06.2014, 17:40 Uhr

 

Antwort auf:

Verdacht auf uteroplazentare Insuffizienz

Hallo Asan,

das hat so früh zumindest schon eine große Bedeutung und deshalb sind dann auch entsprechend engmaschige Kontrollen - am besten in einem Perinatalzentrum - notwendig.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 06.06.2014

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zervix Insuffizienz

Hallo, Es gibt positive Nachrichten... Wir sind heute dank absoluter Bettruhe schon bei 33+0 angekommen.... Allerdings soll ich ab 34+0 also genau und 1 Woche sämtliche Medikamente weg lassen... Utrogest 3x am Tag, Magnesium Verla 8x am Tag sowie soll ich ab da wieder ...

von Issen27 11.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Insuffizienz

cervix Insuffizienz 20.ssw

Hallo Herr Dr Bluni, Ja nun isses soweit, ich, gerade mal 20.ssw liege in der Uniklinik mit einem GMH, welcher sich von 44mm auf 28mm verkürzt hat und das in nicht mal 2 Wochen. Das Problem- niemans gibt hier kongrete Aussagen. .jeder Arzt sagt was andres. Gestern ...

von Franzi1602 23.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Insuffizienz

Überweisung zum Feinultraschall wg. Verdacht auf Plazenta insuffizienz (37+3)

Guten morgen, ich bin mom.37+3 und hatte gestern nochmal eine Ultraschall-Untersuchung (auf eigenen Wunsch). Jetzt bin ich etwas beunruhigt... Das CTG war unauffällig. Urin war auch ok (kein Blut, Eiweiß, Zucker o.a.) Aber dann, der Ultraschall: An sich war soweit alles ...

von elli-pirelli 05.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Insuffizienz

Isthmozervikale Insuffizienz

Guten Tag, vor 5 Jahren hatte ich eine Frühgeburt in der 25. SSW wegen einer isthmozervikalen Insuffzienz mit Prolaps und Wehentätigkeit. Vor 4 Jahren bekamen wir eine gesunde Tochter 39+2 jedoch bekam ich wiederum wegen der IZI in der 19. SSW eine Cerclage und Ruhe ...

von luise2006 16.01.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Insuffizienz

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.