Dr. med. Vincenzo Bluni

Utrogest an 100 in Ss?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo, ich bin 40, und nach fast 3 Jahren vergeblichen Versuchen wieder schwanger geworden (6.Ssw). Im Jahr 2016 hatte ich eine frühe FG in der 6.Ssw und kurz darauf eine Ausschabung nach nochmaliger Ss in der 12.Ssw, da das Kind nicht weiterwuchs. Meine FÄ hat mir jetzt Utrogest an verschrieben, 1 morgens und zwei abends. Ich wurde nie auf eine Gelbkörperschwäche untersucht, habe jedoch einen sehr langen unregelmäßigen Zyklus gehabt (zwischen 36 und 42 Tagen, Eisprung um den 22.Tag), also anscheinend 2 lange Zyklushälften? Nun bin ich verunsichert, ob ich das Medik. nehmen soll, oder ob ich dadurch irgendeinen Schaden verursachen kann? Da ich ja nun aufgrund meines Alters zur Risikogruppe zähle, bin ich diesbezüglich sehr verunsichert. Ich soll es zur Unterstützung nehmen. Vielen Dank

von Lydia. am 17.09.2019, 08:44 Uhr

 

Antwort auf:

Utrogest an 100 in Ss?

Hallo,

Grundsätzlich ist es natürlich so, dass hier Therapiefreiheit herrscht.

Wenn es aber um die Frage geht, ob es für dieses Vorgehen bei der spontan entstandenen Schwangerschaft eine Evidenz gibt, so dass dieses eine frühe Fehlgeburt verhindern könnte, so muss diese Frage ganz klar mit einem Nein beantwortet werden.

Insofern ist es dann eine individuelle Einzelfallentscheidung, die mit der Patientin jeweils abgewogen werden sollte.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 17.09.2019

Antwort auf:

Utrogest an 100 in Ss?

Ich würde es nehmen, es schadet weder Dir noch dem Baby. Es stützt den Erhalt der Schwangerschaft.
Ich habe es bei allen Schwangerschaften genommen, sogar bis fast zur Entbindung.

von Krümel_3und4 am 17.09.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Fenizolan und Utrogest in der 9. Ssw.

Hallo Herr Bluni, herzlichen Dank für die Möglichkeit an Sie Fragen zu stellen und Antworten zu erhalten. Ich bin aktuell in der 9. ssw, nehme nach leichten Schmierblutungen seit ca. 2 Wochen Utrogest 200 vaginal (morgens und abends eine Kapsel). Nun habe ich leider den ...

von Lu-Na 07.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Wozu Utrogest?

Hallo Dr. Bluni, Nachdem ich vor einer Woche starke Blutungen hatte (weshalb ich dann im Krankenhaus war) war ich gestern das erste Mal bei meiner FA. Sie meinte ebenfalls das sie nicht weiß woher die Blutung stammt mit dem Baby jedoch alles ok zu scheinen sei. Sie meinte ...

von Bineo 04.09.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest weiter nehmen?

Hallo Hr Dr Bluni, gestern bei ssw 5+1 war ich beim gyn zum Ultraschall er hat eine hoch aufgebaute schleimhaut gesehen und meinte eine angedeutete Fruchthöhle zu sehen . Heute morgen hatte ich leichte Blutungen bei 5+2 im US wurde eine leichte Blutung gesehen, Fruchthöhle war ...

von Lydia0000 31.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Kann ich mit Utrogest die eigene Fähigkeit zur Progesteron Produktion "kaputt" m

Sehr geehrter Dr. Bluni, innerhalb einer "Übungszeit" von 11 Monaten hatte ich nun drei Fehlgeburten (ich hatte mich schon ein paar Mal an Sie gewandt und sie hatten mir sehr weitergeholfen). Die erste Schwangerschaft stellte sich im 2. ÜZ ein. Sie endete in einer MA in ...

von Julchen84 29.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest oder Utrogest luteal?

Sehr geehrter Herr Dr Bluni, ich bin derzeit schwanger in der 18. Woche nach ICSI und in Sorge wegen einer möglichen Zervixinsuffizienz. Dies kommt in meiner Familie leider häufig vor, meine Mutter und Großmutter haben beide nach der Geburt sehr schwerer erster Kinder ...

von wowugi80 18.08.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Lieber Dr. Bluni, Ich las soeben von einer nicht-repräsentativen Studie, nach der die Einnahme von Progesteron die sexuelle Orientierung beim Baby beeinflusst. So werden Kinder, deren Mütter solche Medikamente in der SS genommen haben, öfter bisexuell. Studie aus Dänemark ...

von Schaschi 30.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Wann Menstruation nach absetzten von Utrogest?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni. ich nehme im Rahmen der Kiwu Behandlung Utrogest 200mg für 10 Zyklustage ein. ( 14- 24. Zyklustag). Jetzt habe ich schon vor 7 Tagen das Utrogest abgesetzt und noch immer ist keine Periode in Sicht. (Normal hätte sie vor 5 Tagen kommen ...

von Pantrol 26.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest?

Hallo Dr Bluni Meine Frauenärztin hat mir utrogest verschrieben um eine baldige Schwangerschaft in Schwung zu bringen nach FG. Jetzt sollte ich die Tabletten direkt einnehmen meine periode hätte eigentlich vor 2tagen kommen müssen. Verschiebt utrogest die periode? Ich lese ...

von Lydia0000 22.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest

Hallo, Würde die Einnahme von Utrogest einen frühen Abgang unterdrücken so dass man keine Blutung bekommt ? Ich habe angst dass ich einen Frühen Abgang durch die Einnahme nicht mit bekomme.. Ist es für die ssw 4+3/4 normal dass man im US nur eine hoch aufgebaute ...

von Summerbaby2016 10.07.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Utrogest sinnvoll oder nicht?

Hallo Herr Dr. Bluni, meine Frage betrifft das Medikament Utrogest luteal. Ich bin 40 Jahre alt und schwanger bei 6+0. Letztes Jahr hatte ich einen Spontanabort. Vor drei Jahren habe ich ohne künstliche Hilfe ein gesundes Kind bekommen. Nun wurde mir aufgrund des Abortes ...

von Liebchen579 26.06.2019

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Utrogest

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.