Dr. med. Vincenzo Bluni

Unfruchtbar nach Ausschabung und Schilddrüsenunterfunktion

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Abend Dr. Bluni,
ich bin 32 Jahre alt und hatte im Juli eine Ausschabung wegen einer nicht
intakten SS. Seit September versuchen wir bislang erfolglos erneut schwanger
zu werden.Unsere erste Tochter kam 2011per primären Sectio zur Welt.
Bereits seit der ersten SS muss ich 50mg L Teroxin wg Schilddrüsenunterfunktion nehmen.Nun meine Fragen:

Kann durch den Kaiserschnitt und die Ausschabung etwas in der Gebaermutter irreparabel zerstört / kaputt gemacht worden sein, so dass ich
evt. unfruchtbar geworden bin? Ist dies moeglich?

Sollte ich meine Schilddruesenwerte noch mal kontrollieren lassen,da
evt. meine Schilddruese eine weitere Ss behindert?

In wie fern spielen Schilddruese, Hormone und Eisprung eine zusammenhaengende Rolle?
Vorab danke fuer Ihren Rat
Vorab

von Pinkvany am 28.12.2013, 20:34 Uhr

 

Antwort auf:

Unfruchtbar nach Ausschabung und Schilddrüsenunterfunktion

Hallo,

1. Nein, ganz sicher nicht.

2. mit dem Internisten/Endokrinologen stimmen Sie am besten die Einstellung der Schilddrüsenfunktion und deren Überwachung in der Schwangerschaft ab.

3. Das übergeordnete Zentrum der Schilddrüse liegt im Zwischenhirn. Dort werden das so genannte schilddrüsenstimulierendes Hormon" (TSH) und das Steuerhormon GnRH produziert. Letzteres ist für die Eierstockfunktion bedeutungsvoll.

Das Zielorgan Schilddrüse gibt durch das Hormon, welches sie produziert, eine Rückmeldung an das übergeordnete Zentrum (Zwischenhirn), welches dann die Stimulation danach ausrichtet und anpasst.

Liegt eine Schilddrüsenfunktionsstörung, wie zum Beispiel eine Unterfunktion vor, so bemerkt die "Zentrale (=Zwischenhirn)", dass z. B. wegen eines Jodmangels, die Werte niedrig sind und schüttet mehr von dem stimulierenden Hormon (TSH) aus.

Dieses schilddrüsenstimulierende Hormon hat jedoch den nachteiligen Effekt, auch die Prolaktinsekretion (milchbildendes Hormone) zu fördern.

Auch dieses Hormon wird im Zwischenhirn gebildet. Üblicherweise wird es vermehrt in der Stillzeit gebildet und unterstützt dabei die Milchproduktion. Hier tritt deshalb während der Stillzeit oft nur selten oder gar kein Eisprung auf.

Das Prolaktin stört das Zwischenhirn bei der Ausschüttung des Steuerhormons GnRH und somit findet auch keine regelrechte Produktion des eierstockstimulierenden Hormons FSH und des eisprungauslösenden Hormons LH im Zwischenhirn statt. Unter diesen Umständen wird die Eizellreifung entsprechend negativ beeinträchtigt.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 29.12.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Periode nach ausschabung

Hallo, Ich hatte am 21.10 ein ausschabung gehabt in der 5. Woche. Seit dem habe ich noch nicht mein Periode bekommen. Meine Frage ist : ist das normal? Und wie lang solle oder muss ich noch warten? Ich habe auch seit dem ausschabung nicht mehr verhütet aber ein ...

von sofiaturibio 28.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Wasser statt Schleim nach Ausschabung

Hallo Dr. Bluni, vor zwei Monaten hatte ich eine Fehlgeburt in der achten Schwangerschaftswoche mit Ausschabung. Danach in vier wöchigen Abständen zweimal meine Periode (Zyklusgeschehen scheint normal). Vor der Ausschabung hatte ich gut erkennbaren und auswertbaren ...

von ruebchen07 15.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

regel nach ausschabung

Hallo Dr. Bluni. Meine ausschabung ist jetzt 6 wochen her aber von meiner regel fehlt jede spur. Eine neue Schwangerschaft kann ich zu 100% ausschließen. Jetzt wollte ich wissen wie lange es dauern kann bis ich wieder meine regel bekomme? Lg ...

von MandyA88 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte vorgestern eine Ausschabung in der 9 SSW, weil nur eine Fruchthöhle ohne Embryo angelegt war. Der Eingriff verlief gut. Gestern hatte ich kaum Blutungen, was mich etwas verwundert hat. Ist es in Ordnung das ich heute (zweiter Tag ...

von meg82 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Periode nach Ausschabung

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe nun die zweite Periode nach meiner Ausschabung im Oktober bekommen. Die erste war 5 Tage lang und eigentlich eher nur Schmierblutung aber ich hatte vorher auch keinen Eisprung. Dieses Mal hatte ich einen Eisprung und es hat zwar dieses Mal mehr ...

von Farfalla88 12.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Wann erneuter Versuch nach Ausschabung?

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich hatte vor 12 Tagen eine Ausschabung in der 12. Woche. Bereits am nächsten Tag hörten die Blutungen auf. Die Hormonwerte sind rasant gefallen und diese Woche sind sowohl Schwangerschaftstest als auch Ovulationstest negativ. Vor 2 Tagen ...

von London 11.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung noch warten

Hallo Dr.Bluni Ich bin verzweifelt.Im August hatte ich eine Ausschabung in der 10 Woche , nun bin ich wieder Schwanger in der 6+1.Mein Frauenarzt konnte am 9.12 .kein Herzschalg sehen und schickte mich ins KH.Dort fand der junge Arzt auch keinen und wollte mich 2 Tage später ...

von Melanie37 11.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich habe morgen einen Termin zur Ausschabung, weil ich in der 9 SSW nur eine leere Fruchthülle mit ca. 19 mm habe. Mein HCG lag in der SSW 8 bei ca. 20.000. Mein Arzt sprach von einer Molenschwangerschaft/Windei. Ich mache mir jetzt Sorgen ...

von meg82 09.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

neue Ss nach ausschabung

Hallo Dr Bluni hatte heute eine erneute Untersuchung nach ausschabung ( 1.11.13). Soweit ist alles okay jetzt ist meine frage ob es besser ist eine Regel abzuwarten eh wir es erneut versuchen mit dem Nachwuchs? Hatte bis jetzt noch keine Regel. Und noch eine frage meine FA ...

von MandyA88 09.12.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Ausschabung ohne tablette

Sehr geehrter Herr dr. Bluni, Ich habe bereits eine zweijährige Tochter. Nun hatte ich bei der jetzigen Schwangerschaft eine Ausschabung in der 10. Woche. Das Baby hat sich wohl seit ca drei Wochen nicht mehr weiterentwickelt und war auf dem Stand 7 Ssw. Ich hatte keine ...

von Sunny69 30.11.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Ausschabung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.