Dr. med. Vincenzo Bluni

Übertragung von Windpocken

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr. Bluni,

Sie hatten mir schon sehr zuverlässig auf meine letzte Frage bzgl. der Ansteckung mit Windpocken über Dritte geantwortet.
Danke nochmal dafür!

Leider muss ich Sie noch mit einer Frage belästigen (ich hoffe es war die letzte dazu).

Ist die Übertragung mit Windpocken über eine TröpfchenInfektion möglich, wenn der Erkrankte NUR eine GÜRTELROSE hat? Oder ist die Ansteckung mit Windpocken dann auch nur per Schmierinfektion möglich?
LG Sel

von Sel121 am 25.07.2015, 13:48 Uhr

 

Antwort auf:

Übertragung von Windpocken

Hallo,

erfahrungsgemäß besteht beim Herpes zoster (Gürtelrose) nur eine geringe Kontagiosität, "da nur die virushaltige Bläschenflüssigkeit infektiös ist" (Quelle: Robert-Koch-Institut, „RKI-Ratgeber für Ärzte“).

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.07.2015

Antwort auf:

Übertragung von Windpocken

Hey,
ich hatte neulich fast das gleiche Problem. Wollte Freunde besuchen, der Mann hatte Gürtelrose. Eine befreundete Hebamme meinte, um 100%ig sicher zu sein, dürfte ich natürlich nicht hingehen. Meine Gynäkologin meinte, wenn die betroffene Stelle abgedeckt ist, dann bestünde eigentlich keine Gefahr zumal Gürtelrose nicht so ansteckend ist wie Windpocken. Ist wohl auch nur in den ersten zwei Trimestern wirklich gefährlich (darüber bist du ja hinaus), bzw. bei der Geburt (aber da weißt du ja dann, ob du selbst was hast).
Sprich, dass Risiko ist miniminimal. Wahrscheinlich kann man sich im Bus oder beim Einkaufen genauso was einfangen :-)

von roza_soza am 27.07.2015

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Infektion mit Windpocken möglich?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich sprach heute mit einem Mann dessen Frau an Gürtelrose erkrankt ist. Er erzählte mir dies im Gespräch. Später wurde ich dann hellhörig. Ich habe jetzt herausgefunden, dass die Infektion mit Gürtelrose in der Schwangerschaft sehr gefährlich sein ...

von Sel121 24.07.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Sehr geehrter Dr. Bluni, ich arbeite als Lehrerin und wurde gestern nach Hause geschickt,, da es in meiner Klasse einen Fall Windpocken gibt. Habe jetzt beim Frauenarzt Blut nehmen lassen, um zu sehen ob ich die Infektion selbst schon hatte (weiß es nicht) und somit ...

von dickemama112 30.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Lieber Herr Dr. Bluni, im Kindergarten meines Sohnes gehen zur Zeit die Windpocken um. Er ist geimpft. Ich bin nicht geimpft dagegen und muss ihn ja abholen. Ich weiß nicht ob ich immun bin? Im Mutterpass meines Sohnes von vor 2 Jahren steht: Varicella Zoster IgG 1299 ...

von Augustmama 10.06.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Windpocken

Hallo, in der Kindergartengruppe meiner 5-jährigen Tochter haben einige Kinder die Windpocken bekommen. Meine Tochter ist nicht geimpft und hatte sie auch noch nicht. Ich bin in der 38.SW und in 10 Tagen soll der geplante Kaiserschnitt stattfinden. Ob ich als Kind die ...

von Malis 18.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Übertragungswege

Lieber Dr. Bluni, mein Freund meint, dass ich, wenn ich z.B. ein Brötchen oder irgendetwas, was ich in die Hand nehmen muss bevor ich es essen kann mir die Hände desinfizieren soll, insofern ich keine Möglichkeit habe mir vor dem Essen die Hände zu waschen. Er meint damit ...

von Augustmama 06.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übertragung

Windpocken

Hallo, Mich Beschäftigt eine Frage? Ich bin in der 10. Woche schwanger und hatte noch nie die Windpocken! Ich habe mich 4! mal gegen Windpocken impfen lassen. Erst dann war ein immunschutz laut Labor anzunehmen. Die letzte Impfung war vor vier Jahren. Nun wurde zu Beginn ...

von Schlumpi2 17.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Tochter hat Verdacht auf Windpocken. Mutter ist schwanger

Hallo. Ich bin heute bei 26+5 schwanger und bei meiner Tochter (knapp 3 Jahre alt) wurde heute der Verdacht auf Windpocken festgestellt. Ich hatte im Kindesalter die Windpocken. Ich müsste also immun sein. Aber was ist mit dem Baby in meinem Bauch? Der Kinderarzt ...

von skypowerww 01.04.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

windpocken

lieber herr Doktor eine Frage ich bin normalerweise nicht sehr empfindlich was Infektionskrankheiten angehen . eine Frage nur ich habe gehört dass Windpocken in der Schwangerschaft nicht ganz unproblematisch einfüllen sein sollen ich hatte heute Kontakt mit einem 5 Monate ...

von verusamor 09.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Windpocken

Übertragung und Behandlung Toxoplasmose

Sehr geehrter Dr. Bluni, Toxoplasmose wird ja durch Katzenkot übertragen. Können Sie das näher erläutern, also kann man zB. durch das Streicheln der Katze am Rücken bereits Toxoplasmosen an den Händen haben? Oder Wenn man das Katzenklo reinigt und das Material aufstaubt, ...

von Maueschen 04.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übertragung

Übertragung Toxoplasmose/Listeriose

Hallo Dr.Bluni! Gibt es Toxoplasmose oder Listeriose über Schmierkontakt? Habe ein kleines Kind Zuhause welches von der Oma heute fast frische, rote Wurst (Mettwurst) bekam. Er aß mit den Fingern. Leider putzte ihm bevor er mit Oma und Opa weiterspielte niemand die Finger ab. ...

von LM85 01.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Übertragung

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.