Dr. med. Vincenzo Bluni

Toxoplasmose negativ

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni und alle anderen,

damals in meiner ersten Schwangerschaft wurde ich auf Toxoplasmose getestet und dieser war negativ. So wie man mir erklärt hat, darf ich dann keine Rohwurst mehr essen etc. Wie muss ich mich da genau verhalten, wenn ich nun wieder schwanger sein sollte? Da es damals zur MA kam, hatte ich nicht wirklich Gelegenheit mich damit auseinander zu setzen.

Wenn ich aber einmal negativ drauf getestet wurde, muss das dann bei einer weiteren Schwangerschaft nochmal getestet werden? Kann sich das Ergebnis noch in der Zeit geändert haben?

Danke schonmal.

LG Milka

von milkahase am 12.01.2009, 07:27 Uhr

 

Antwort auf:

Toxoplasmose negativ

Hallo,

1. ja, wenn Sie negativ waren, empfiehlt es sich, dieses in der neuen Schwangerschaft zu Beginn nochmals zu überprüfen. Theoretisch kann sich der Status zwischenzeitlich mal geändert haben.

2.hat die Schwangere einen negativen Toxoplasmosetiter (IgG & IgM negativ), weil sie wohl nie eine Auseinandersetzung mit dem Erreger hatte und damit keinen Schutz, sollte man ihr empfehlen, sich nicht nur um so mehr an die Empfehlungen zur Vermeidung einer Infektion zu halten, sondern diesen Titer in etwa in der 20. und 30. SSW nochmals kontrollieren zu lassen, da sie sich ja theoretisch in der Zwischenzeit infiziert haben könnte, und man dann noch früh genug dran wäre für eine antibiotische Behandlung, um Folgen für das Ungeborene zu vermeiden.
Hat die Patientin einen positiven Titer (IgG positiv, aber IgM negativ), sprich Schutz (es fand in der Vergangenheit irgendwann mal eine Auseinaandersetzung mit den Erregern statt), dann muss man dieses nicht mehr kontrollieren.
3. für Toxoplasmose-negative Schwangere gilt:

Kein Genuss von rohem oder blutigem Fleisch (Beefsteak, Tartar).
Kein Kontakt mit Katzenkot und Katzenkistchen (außer mit Gummihandschuhen).
Junge Kätzchen meiden (diese scheiden besonders viele Parasiten aus).
Die Katze soll, wenn möglich, nicht draußen jagen gehen. Auch der Katze soll nur gekochtes Fleisch gefüttert werden. Das Katzenkistchen mit heißem Wasser desinfizieren.
Bei Gartenarbeit Handschuhe tragen, Hände von Augen, Nase und Mund fernhalten und anschließend gut abwaschen. Sowohl im Garten als auch in Sandkästen von Kindern findet sich häufig Katzenkot.

Beim Zubereiten von rohem Fleisch Augen, Nase oder Mund mit den Händen möglichst nicht berühren. Hände anschließend gut abwaschen. Rohes Obst und Gemüse immer gut abwaschen.

Eine Impfung oder bewusste Infektion ist nicht möglich.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 12.01.2009

Antwort auf:

Toxoplasmose negativ

hallo ja toxoplasmose wird in jeder schwangerschaft getestet und wenn katzen im haushalt sind sogar öfters(wird dann aber nicht von der kasse bezahlt muss man selber zahlen aber wäre ratsam es testen zu lassen wenn man viel mit katzen zu tun hat). man sollte in der schwangerschaft auf rohes gehacktes teewurst weichkäse und halb rohes fleisch (gibt noch mehr sachen)verzichten weil dadurch kann es kommen. und wenn du dir ganz unsicher sein solltest frag doch lieber nochmal deinen arzt der kann dir alles ganz genau erklären (ich weiß es mit den sachen oben so genau weil ich das gerne esse aber jetzt nicht darf bin 13+3 Woche). wünsche alles gute und liebe

von schnuffelschnecke87 am 12.01.2009

Antwort auf:

Toxoplasmose negativ

Danke schonmal für deine Anwort,

also wir selbst haben keine Katze und auch so gut wie nie Kontakt zu Katzen (hätte unser Hund auch was gegen *g*)

Also übernimmt die Kasse den Test nur, wenn Katzen im Haushalt sind? Damals musste ich nämlich nichts zahlen

LG Milka

von milkahase am 12.01.2009

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Toxoplasmose negativ oder positiv?

Hallo Dr. Bluni, Ich habe ein Problem. Weder mein Hausarzt noch mein Frauenarzt haben mich auf diesen Toxoplasmosetest hingewiesen und daher habe ich mich bis jetzt auch nicht testen lassen. Ich habe jedoch einen Kater und habe auch letzte Woche mal Mett gegessen. Wie soll ...

von Mieze1980 26.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Toxoplasmose, negativ

rh. o negativ

Hallo. Muss ích mich unnötig damit belasten? Ich bin zum dritten mal Schwanger 11ssw, bin rh.o.negativ meine beiden Kinder rh.a.positiv daher gehe ich davon aus das es wieder die blutgruppe bekommt. Da nach meiner 2 geburt 06 sich während des Kaiserschnittes blut vermischt ...

von baby 03.06 06.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Juckreiz während Schwangerschaft - Pilzkultur negativ - was kann es sein?

Guten Tag Herr Bluni, ich bin in der 15. SSW und habe seit über 1 Woche Juckreiz im äußeren Scheidenbereich/Scheideneingangsbereich mit zeitweiser Rötung. Über die Feiertage habe ich mir die Kombi-3-Kadefungin aus der Apotheke geholt. Damit wurde es besser, aber nicht ...

von summer06 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

toxoplasmose-frage

hallo, sind eigentlicch in jedem rohem fleisch toxoplasmose-erreger vorhanden oder ist es wie bei der ansteckung durch katzen, dass es nciht zwangsläufig passieren muss? mein freund hat nämlich letztens abends in einem kochtopf rohes hackfleisch für frikadellen zubereitet und ...

von erdnusslove 05.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

toxoplasmose

Hallo Dr. Bluni hab gestern im i-net gesurft wegen Toxoplasmose. Ich bin jetzt in der 20.woche SS und hab keine Antikörper, d.h. das ich alle 6 wochen einen Test machen muss. Da ich es schon von den anderen beiden SS wußte hab ich bewußt darauf geachtet das ich keine Rohwurst ...

von mauschel 31.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

toxoplasmose in der 9ssw

hallo, ich mach mir große sorgen um meine beste freundin. sie ist nun in der 9 ssw. ihr frauenarzt hat ihr schon zweimal blut abgenommen. beim ersten mal war er sich nicht sicher ob sie toxoplasmose hat. beim zweiten mal hat er sie ins krankenhaus geschickt. der arzt dort ...

von steffie86 30.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

katze und toxoplasmose

hallo, ich habe im informellen teil der seite schon über toxoplasmose gelesen... trotzdem eine frage: ich bin bei meinem eltern über weihnachten...ich habe ihnen noch nciht gesagt, dass ich schwanger bin (warte auf meinen freund). sie haben eine katze, die freiherumläuft und ...

von erdnusslove 25.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Toxoplasmose

Hallo Hr. Dr. Bluni, wenn man von einer freilaufenden Katze ein Haar verschluckt, kann man sich daran auch an Toxoplasmose anstecken? Vielen lieben Dank für Ihre Antwort Ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünscht Ihnen ...

von Nürnberg1010 22.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

toxoplasmose

Hallo Dr. Bluni Habe heute erfahren das ich nicht gegen toxoplasmose immun bin! Bin in der 7ssw wie is das mit fast food essen??(mayjonaise?) Oder was genau darf ich essen??Es verwirrt mich alles ein bisschen was man jetzt essen darf und was ...

von jfeatschnienchen 19.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Toxoplasmose

Schwanger trotz negativem SS-Test?

Hallo, ich bin eine Woche überfällig und habe auch so ein Gefühl, schwanger zu sein. Da ich irgendwie Parallelen fühle wie in der Frühschwangerschaft bei meinem ersten Kind. Nun habe ich einen SS-Test gemacht, der negativ ausfiel :( Nun meine Frage: Ist es trotzdem möglich ...

von dreambugs 18.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: negativ

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.