Dr. med. Vincenzo Bluni

Tatsächlich ss- Diabetes?

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Mein Glukosetoleranztest vor 2 Wochen lag an der oberen Grenze, so mein Gynäkologe. Daraufhin erfolgte eine Vorstellung beim Diabethologen.
Die Werte bei gewohnter Ernährung waren nüchtern 83-99, eine Stunde nach dem Essen 104-151 je nach Ernährung.
Nach einer konsequenten Umstellung meiner Ernährung liegen die Nüchternwert nun bei 91-97 , eine 1 Stunde nach dem Essen bei 103-139 .
Mein Diabethologe empfiehlt mir, Insulin zu spritzen, zumindest zur Nacht.
Meine Werte sollen zwischen 90 nüchtern und 120 1 Stunde nach dem Essen eingestellt werden. Ich scheue mich etwas dagegen weil ich das Gefühl habe, dass diese Grenze sehr eng bemessen ist. Nach allen meinen Recherchen wird der wert für 1 Stunde nach dem Essen mit 140 angegeben, das ist eigentlich immer machbar.

von Magi-bbnb am 25.08.2018, 15:36 Uhr

 

Antwort:

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo,

1. die Grenzwerte für den Schwangerschaftsdiabetes sehen nach den geltenden Mutterschaftsrichtlinien und nach einem zweistündlichen oralen Glucosetoleranztest unter standardisierten Laborbedingungen (keine Blutzuckerteststreifen, venöse Blutentnahme, qualitätsgesicherte Glukosemessmethodik) wie folgt aus:

nüchtern: größer/gleich 5,1 mmol/l (92 mg/dl)
nach 1 Stunde: größer/gleich 10,0 mmol/l (180 mg/dl)
nach 2 Stunden: größer gleich 8,5 mmol/l (153 mg/dl)

2. diese Werte sollten sicherlich jedem Diabetologen bekannt sein

3. wenn also aufgrund der Laborergebnisse die Diagnose Schwangerschaftsdiabetes steht, dann empfehle ich Ihnen, sich in Zusammenarbeit mit der Frauenärztin/Frauenarzt eine kompetente diabetologische Einrichtung zu suchen, die sich insbesondere in der Betreuung schwangerer Frauen gut auskennt und nicht nur in der Betreuung älterer Patienten mit Altersdiabetes.

4. dass ist meistens in einem Perinatalzentrum der Fall, aber es gibt auch ausgewählte niedergelassene Diabetologen, die sich hier einen entsprechenden Schwerpunkt gesucht haben.

Etwa 80 % der Frauen mit Schwangerschaftsdiabetes benötigen kein Insulin, sondern sind mit einer Umstellung der Ernährung sehr gut zu führen und einzustellen.

Mit dieser Diagnose steht dann eigentlich auch die Entscheidung, dass die weitere Betreuung anders ausgestaltet werden muss; gegebenenfalls mit zusätzlichen Untersuchungen im Perinatalzentrum und zusätzlichen Untersuchungen per Ultraschall/Doppler.

Herzliche Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.08.2018

Antwort auf:

Tatsächlich ss- Diabetes?

Hi.
Ich hasse auch Gestationsdiabetes. Ich hatte anfangs ebenfalls die niedrige Grenzen. Nüchtern unter 85 und 1 Stunde nach dem Essen 120. Die Grenzen wurden bei mir anhand des Ultraschallbefundes festgelegt. Ist der Umfang des Bauches beim Kind eher groß, niedrige Grenzen. Beim der letzten Untersuchung sah es wieder besser aus und ich hab nun die höheren Grenzen angesetzt bekommen. Nüchtern unter 95 und 1 Stunde nach dem Essen unter 140. Ich hab es nun durch strenge Ernährungsumstellung soweit im Griff und bin damit in meinen Grenzen.
LG

von Sternenmama30 am 25.08.2018

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Zu hoher Blutzucker bei SS Diabetes trotz Insulineinstellung

Hallo Her Dr. Bluni; Ich bin mit dem 2. Kind in der 33. Woche schwanger und habe insulinpflichtigen Schwangerschaftsdiabetes. Bis vor 4 Wochen waren meine Werte (nüchtern und nach den Mahlzeiten) sehr gut eingestellt mit dem Insulin ; seitdem spinnen die Werte fast ...

von Miranda1993 18.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes Vortest ganz haarscharf bestanden

Hallo Herr Dr. Bluni. Ich bin 39 Jahre alt, war immer schlank, hatte im 3. Monat durch Hyperemesis 10% Körpergewicht verlorgen gehabt, inzwischen 12% mehr als vor der Schwangerschaft. Letzte Woche in der 24. SSW hab ich den Diabetes Vortest gemacht, also 50 g Glucose ...

von Esmeralda 09.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Ist der schwangerschaftsdiabates, doch kein diabetes?

Guten Morgen. Ich bin aktuell in der 28. Ssw und am 2.6 hatte ich den kleinen Zuckertest bei meiner Ärztin, dieser war mit 152 wohl leicht auffällig, eine Woche später, kam ich zum großen und dort war der Nüchternwert mit 112 auffällig, die anderen beiden Werte aber ...

von Masupila0912 16.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Blasenentzündung/ antibiotika/ Diabetes?

Hallo ich habe noch eine frage ich habe seit paar tagen meine frauenärztin gesagt gehabt dass meine antibiotika tabletten wegen Blasenentzündung nichts irgendwie gebracht haben am donnerstag habe ich ein nüchtern zuckertest gemacht und freitag wurde ich angerufen und wurde ...

von Aralit1993 02.05.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes

Hallo Am freitag Nachmittag wurde von meiner fa. Gesagt das ich etwas erhöhtem zucker habe (wurde nüchtern getestet ohne das ich nen sirup oder so trinken musste) sie riet mir zu einer Spezialisten zu gehen und einen Termin zu machen mir wurde nur gesagt ich soll keinen Zucker ...

von Aralit1993 28.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes

Hallo ich habe eben eine frage gestellt gehabt aber mir ist grade nocheine frage eingefallen ich war die tage echt viel am süsses essen und trinken da ich nüchtern zum zucker test gehen musste da war ich auch nüchtern kam etwas erhötes zucker raus kann das sein das es vom ...

von Aralit1993 27.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes

Hallo Ich habe eben vom frauenarzt einen anruf bekommen sie hat mir zwar die werte nicht gesagt aber sie meinte es sei leicht erhöht so das es meine ständige pilz infektionen erklähren würde naja die tage davor habe ich wirklich viel süsses gegessen und getrunken da ich so ...

von Aralit1993 27.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Bauchumfang Baby zu groß aber keine Diabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, ich habe beim letzten Ultraschall gesagt bekommen, dass der Bauchumfang zu groß sei. 4 Wochen vorher war das 3. große Screening und alle Werte unauffällig in der Norm. Nun, in der 34 SSW das. Es wurde direkt ein großer Ogtt gemacht, Werte ...

von sonnenstürmchen 19.01.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Präeklampsie + Diabetes

Hallo Herr Bluni, bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich am Ende eine Präeklampsie (Ödeme, Eiweiss im Urin, Blutdruck 180/140). In der zweiten Schwangerschaft stellte sich ca. in der 30. SSW heraus, dass ich (trotz sehr guten Ergebnissen beim großen Glucosetoleranztest) ...

von Sabeth87 17.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Diabetes?

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 12. Woche schwanger und soweit ist alles in Ordnung. Bei der letzten Untersuchung hat mein Arzt allerdings meinen Nüchternblutzucker gemessen (ist bei ihm wohl routinemäßige Kontrolle zu Beginn der SChwangerschaft) und der Wert lag mit 97 ...

von rosarot86 07.12.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Diabetes

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.