Dr. med. Vincenzo Bluni

Streptokokkenfrei

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Lieber Herr Dr. Bluni,
einige Wochen zuvor hatte ich Streptokoken. Da die Scheide auch durch Klebsiellen und sonstigen Bakterien nicht gut aussah und ich ständig Probleme damit hatte, hat mir mein FA Cefaclor verschrieben. Danach sind die Beschwerden zurückgegangen. Nun zeigte auch der Abstrichtest, dass ich streptokokkenfrei wäre. Ich weiß aber aus verschiedener Literatur, dass diese leider zurückkehren können. Muss ich im Kreißsaal die frühere Infektion nochmal erwähnen für den Fall, dass bis zur Geburt die streptokokken wieder zurück sind?
Ausserdem muss ich mich bei GV mit meinem Mann zusätzlich schützen, da er womöglich diese auch hat/hatte?
Dankeschön

von Xazaria, 38. SSW   am 05.11.2019, 14:32 Uhr

 

Antwort auf:

Streptokokkenfrei

Hallo,

Zumindest macht es Sinn, dass mit der Klinik zu besprechen und dann kann die zuständige Oberärztin entscheiden. Solange keine Infektion vorliegt, wird ein zusätzlicher Schutz beim Verkehr nicht notwendig sein.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.11.2019

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.