Dr. med. Vincenzo Bluni

Streit mit Arbeitgeber

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Guten Tag Herr Dr.Bluni,

seitdem mein Arbeitgeber von der SS weiß (bin in der 17.Woche), behandelt er mich sehr ungerecht. Ich bin seit 5 Jahren seine einzige Angstellte (im Steuerbüro) und er wirft mir nun vor, dass ich ihm von meinem Kinderplanung hätte erzählen müssen (quasi dass ich nicht mehr verhütet habe).
Zudem ist er sauer, dass ich direkt nach der Geburt nicht von zu Hause aus arbeiten will. Ich möchte 2 Jahre Elternzeit nehmen, denn sonst kann sich niemand um mein Kind kümmern.
Gestern gab es dann einen richtig heftigen Streit, weil ich diese schlechte Stimmung und diesen Druck nicht mehr aushalte. Ich habe mich so aufgeregt, dass ich starke Bauchschmerzen bekam und der Bauch hart wurde.
Jetzt bin ich gerade auch wieder im Büro und er ignoriert mich wieder komplett. Das belastet mich so und mir ist schlecht. Ich traue mich nicht zum Arzt zu gehen, weil er mich im Falle einer Krankschreibung sicherlich noch mehr unter Druck setzen wird.

Meine Frage: Kann dieser Stress dem Baby schaden? Ich hatte letzte Woche schon Blutungen und im März eine Fehlgeburt. Ich bin wirklich verzweifelt....

Danke für Ihre Rückmeldung.
LG Lini

von Lini2010 am 26.10.2016, 09:06 Uhr

 

Antwort auf:

Streit mit Arbeitgeber

Hallo,

das wird normalerweise keine Auswirkungen haben, wenn ihr aber auch manchmal entsprechende körperliche Symptome durch den Stress auftreten können. Sicherlich ist es schwierig, in solch kleinen Einrichtungen und seine Rechte durchzusetzen.

Vielleicht wenden Sie sich dazu auch noch einmal unsere Rechtsanwältin, Frau Bader für den ein oder anderen Tipp.

Herzliche Grüße VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 26.10.2016

Antwort auf:

Streit mit Arbeitgeber

Drucke deinem Arbeitgeber dich mal die Mutterschutzrichtlinien aus! Offensichtlich ist er nicht nur ein A.... ( Entschuldigung) sondern auch schlecht informiert!
Du bist nicht in der Pflicht deinen Arbeitgeber über deinen Kinderwunsch aufzuklären! Und wie lange du Elterzeit nimmst entscheidest du! Achte darauf dir für diesen Antrag eine Bestätigung geben zu lassen.
Sprich doch mal mit deinem Gyn, evtl. Kannst du ja eine Auszeit nehmen! Bei so viel Stress!
Lass dich nicht unterkriegen!!! Kopf hoch

von Alenmelli am 26.10.2016

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Wann dem Arbeitgeber die Bescheinigung vom Frauenarzt geben?

Hallo,ich habe gestern positiv getestet,müsste heute 4+2 sein. Im März war ich sofort nachdem ich positiv getestet habe beim Frauenarzt (4+4),habe die Bescheinigung vom Frauenarzt dann meinen Arbeitgeber abgegeben und kam sofort ins Beschäftigungsverbot. Hatte dann aber in der ...

von Josie.w 14.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Schreiben von Arbeitgeber für Beschäftigungsverbot

Guten Tag Dr. Bluni, Ich bin in der 7 Woche Schwanger und arbeite als Fachkraft in der Altenpflege. Wir haben zu 95% Demenzkranke Bewohner die zum Teil sehr aggressiv sind. Erst vor ca 3 Wochen wurde ich gegen einen Türrahmen geschubst. Mein FA möchte mir gerne ein ...

von Jule239 04.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Ss dem Arbeitgeber sagen

Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich habe einen befristeten Arbeitsvertrag bis zum 30.06.2015, ich würde einen neuen Arbeitsvertrag für ein weiteres Jahr bekommen. Nun habe ich aber am 30.04.2015 von meine Fa gesagt bekommen, dass ich schwanger bin. Darüber hinaus habe ...

von Jess1908 08.05.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber informieren vor Mutterpass möglich?

Hallo, arbeite als Assistenzärztin in der Anästhesie und bin laut Rechnung in der 7.SSW. bei meiner ersten FA-Untersuchung konnte man noch nichts sehen, weswegen ich auch noch keinen Mutterpass habe und der nächste ist erst in ein paar Tagen. Nun ist es so dass die Feiertage ...

von tinuwen 16.12.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber Informieren oder noch nicht

Hallo ... hatte im Okt 2013 ein Abort in der 7+1 SSW. nun bin ich erneut Schwanger in der 6 SSW. War gestern beim Arzt der mir die SSW bestättigt hat aber er meinte es sei alles noch zu klein auf dem Ultraschallbild. Habe erst in 2 Wochen einen neuen termin beim Arzt. Ich ...

von Suse1984 25.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitgeber SS mitteilen

Hallo, Ich habe nächsten Donnerstag meinen ersten FA Termin. Nun stellt sich mir die Frage, wann muss Ich es meiner Chefin sagen das Ich schwanger bin? Ich arbeite auf 450€ Basis, in einem Altenheim, täglich 3 std, Ich muss diese 3 Std stehen und immer wieder in die ...

von JungeMamix3 20.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Beschäftigungsverbot: stehen nun Verhandlungen mit dem Arbeitgeber an?

Hallo Herr Dr. Bluni, Ich war heute zum zweiten Ultraschalltermin bei meiner Frauenärztin. Sie hat berechnet, dass ich wohl 6+1 bin, soweit ist alles in Ordnung. Wir haben uns kurz über meinen Arbeitsplatz unterhalten. Ich arbeite als Sozialarbeiterin im ambulant betreuten ...

von DieKatha1984 13.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Arbeitsfreistellung vom Arbeitgeber

Hallo! Ich war jetzt drei Tage krank geschrieben da ich Rückenschmerzen habe. Ich glaube ich schaffe meinen Job nicht mehr (ich gehe putzen). Mein FA meint das ich mal mit meinem Arbeitgeber sprechen soll, das er mir eine Freistellung geben kann. Ist das denn so einfach? Ich ...

von Jenny1501 19.04.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Ab wann Arbeitgeber informieren?

Guten Abend Dr. Bluni, ich bin ganz frisch schwanger (heute SSW 7+0). Von Beruf bin ich Krankenschwester, und arbeiten ambulant bei einem Patienten zu hause. Dort bin ich entweder von 7.30 uhr bis 18:00 uhr oder von 21:00 Uhr bis 7:30 Uhr. Ich arbeite dort allein, nur die ...

von SarasMami 30.03.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Wann Arbeitgeber melden...im OP beschäftigt

Guten Tag, hatte sehr unregelmäßigen Zyklus jedoch durch Ovus weiß ich dass mein ES am 31.5. war.NMT also am 15.6. Laut rechnung wäre ich also 6+0.In meiner 1. SS hat man sowieso erst in der 7. SSW das Baby gesehen (in der 6.SSW nur die Fruchhöhle,war nicht ...

von Ivale1984 22.06.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Arbeitgeber

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.