Dr. med. Vincenzo Bluni

Sorge 12 SSW

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr.Bluni,
heute habe ich wieder eine Frage weil ich mich von meiner Frauenärztin falsch verstanden fühle!
Bin in der 12.SSW war heute bei ihr da ich am Wochenende wieder Schmierblutungen hatte.
Ich sagte ihr das ich ertastet hatte das der Muttermund Fingerkuppen dick geöffnet ist.
Sie meinte darauf hin nur das die Cervix mit 3,8 cm komplett erhalten ist und der Muttermund geöffnet sein muss damit meine Blutungen raus laufen können da ich ein Hämatom über der Fruchthöhle habe.
Mache mir große Sorgen ich würde mich sehr über eine Antwort Ihrerseits freuen.

Liebe Grüße Annika

von AnniSchnei am 25.01.2010, 20:39 Uhr

 

Antwort auf:

Sorge 12 SSW

Liebe Annika,

1. die Konsistenz des Muttermundes oder die Länge des Gebärmutterhalses hat zu diesem Schwangerschaftszeitpunkt überhaupt keine klinische Bedeutung.

2. ob es wirklich empfehlenswert ist, einer Frau - ob nun schwanger oder nicht - zuzumuten, wozu eine Fachärztin/Facharzt viele Jahre klinischer Erfahrung braucht, möchte ich mal dahingestellt lassen.

Nämlich einen gynäkologisch-geburtshilflichen Befund am Muttermund einordnen zu können, anhand des Tastbefundes von Muttermund und Gebärmutterhals den Zykluszeitpunkt festzulegen oder gar daran eine Schwangerschaft zu erkennen.

Das wird zumindest sehr schwierig sein, dieses einzuschätzen. Außerhalb einer Schwangerschaft ist gegen diese Selbstuntersuchung ansonsten nichts einzuwenden. In einer laufenden Schwangerschaft ist aber in jedem Fall zu empfehlen, davon Abstand zu nehmen, da dieses eher zu einer Keimverschleppung führt.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.01.2010

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.