Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsdiabetes??

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

1. wichtig ist, wannn Sie in Zusammenhang mit der Nahrungsaufnahme die Messung durchgeführt haben.

2. zur endgültigen Diagnosestellung wird ein oraler Glukosetoleranztest (oGTT) bei unveränderter Ernährung der Schwangeren durchgeführt. Dieses am sinnvollsten in einer diabetologischen Schwerpunkteinrichtung oder bei einem niedergelassenen Diabetologen.

Hierzu muss die Schwangere vor der Testung 9-12 Stunden nüchtern sein. Zu Beginn bekommt sie erstmalig Blut abgenommen (Nüchternblutzucker), dann erhält sie 300 ml einer Zuckerlösung mit 75 Gramm Glukose zu trinken. Nach einer und nach zwei Stunden wird erneut Blut zur Bestimmung des Blutzuckers abgenommen.

Nach den offiziellen Vorgaben " Diagnostik und Therapie des Gestationsdiabetes" liegt nach einer Belastung mit 75 Gramm Glucose ein Gestationsdiabetes (GDM) vor, wenn mindestens zwei der folgenden drei Grenzwerte erreicht oder überschritten werden (Werte aus dem kapillärem Vollblut)

nüchtern: größer/gleich 90 mg/dl
nach 1 Std: größer/gleich 180 mg/dl
nach 2 Std :größer/gleich 155 mg/dl

Erreicht oder überschreitet nur ein Wert die oben angegebenen Grenzen, so liegt definitionsgemäß eine eingeschränkte Glucosetoleranz (IGT) vor, diese wird, bezogen auf die Behandlungsbedürftigkeit, wie ein diagnostizierter GDM gewertet.

In dem Fall ist es in jedem ratsam, dass die betroffene Schwangere dann in einer diabetologischen Schwerpunktambulanz zur weiteren Abklärung und Therapieempfehlung vorgestellt wird.


VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 07.09.2008

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo! Ich bin 28 Jahre und in der 29 SSW und nun wurde festgestellt, das die Zwillinge recht groß sind. Nun soll am 17.9. ein Gluosetoleranztest gemacht werden. Falls sich da der Diabetes bestätigt, welche folgen hätte es denn für mich? Habe gelesen, das der ...

von vampierin20 02.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes und zu wenig Fruchtwasser

Hallo, vor 3 Wochen wurde bei mir eine Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Seitdem messe ich regelmäßig Blutzucker und halte mich an die Ernährungsvorgaben der Ernährungsberaterin. Habe seither gute Blutzuckerwerte, aber ein halbes Kilo abgenommen (bin morgen 30. SSW und ...

von astrid0605 18.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich soll laut Frauenarzt mit Hilfe von Teststreifen (Accu Chek) vor und nach den Mahlzeiten meinen Blutzuckerspiegel bestimmen und dokumentieren. (Bin in der 30. SSW) Mir wurde aber keine genaue Zeitangabe genannt, wann die Messung NACH der Mahlzeit erfolgen soll. ...

von sonni83 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Guten Tag Dr. Bluni, ich bin in der 24. SSW und war heute morgen zur VU bei meiner Hebamme und sie hat einen Nüchternblutzucker von 92 mg gemessen. Sie sagt es liegt etwas über dem Grenzwert und ich soll es bei meinem Frauenarzt mittels eines Glukosetoleranztestes in ...

von mama_hb 15.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, mein FA macht routinemäßig bei jeder Schwangeren den Zuckertest. So wie auch bei mir. Also es gab keine Auffälligkeiten beim Kind o.ä. Der Quicktest, den mal zu jeder Tageszeit machen kann, wurde bei mir also durchgeführt. Ich musste eine 200ml Lösung trinken und nach ...

von romy02 12.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Guten Abend, vor ca. 2 Wochen wurde bei mir eine Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Seit kurzem spritze ich auch 2x tgl. Insulin, doch die Werte sind immer noch schlecht. Heute war ich bei meinem FA, weil ich bemerkt habe das ich abnehme. Meine Sorge ist das, dass Baby ...

von Virgine78 02.06.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 11. Woche schwanger und hatte gestern den GTT. Auch, weil ich stark übergewichtig bin, und ich letztes Jahr mit einer Pankreatitis im kh lag. Meine werte betrugen nüchtern: 107 nach der ersten stunde: 207 nach der zweiten Stunde: ...

von sheena 21.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, wir leben derzeit in Dänemark und es wurde hier ein oraler Zuckertest durchgeführt (im Krankenhaus). Bei diesem Test wurde kein Blut im nüchternen Zustand abgenommen sondern erst nach zwei Stunden, nachdem ich die Glucoseflüssigkeit zu mir ...

von katti874 29.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr. Bluni, ich bin jetzt in der 35. SSW und habe seit 7 Wochen SS Diabetes. Ich spritze Insulin und die Werte sind seitdem alle in Ordnung. Nun habe ich eine Frage zur Entbindung. Mein Diabetologe empfiehlt mir eine Klinik mit Kinderintensivstation und meine Hebamme ...

von Tobbi 24.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes & Magenspiegelung

Hallo! Habe gleich 2 Fragen: Ich (27) bin in der 8.Woche mit meinem 3. Kind schwanger. Bei beiden Kindern machte ich in der SS einen Zuckertest, der negativ ausfiel u. die Kinder sind auch gesund. Nun habe ich aber immer großen Durst, mein Mund ist trocken u. ich muss ...

von lissa2 21.04.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.