Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Dr. Bluni

Ich hatte vor 2 Tagen den Test gemacht wegen den Schwangerschaftsdiabetes musste vorher Frühstücken dann das trinken und nach einer stunde hin zum Blut abnehmen.
jetzt Kamen folgende werte dabei raus.

Auf den Zettel steht : Ergebnis Richtwerte
Schwangerschafts BZ 173 + mg/dl 64 - 157

ist das schlimm ?

ich muss morgen zu einer Diabetologie Praxis und den Test wiederholen
die meinten das war falsch mit dem Frühstücken aber musste ja meine Ärztin hat das gesagt.
Morgen muss ich ein Mittel mit nehmen und Nüchtern kommen,dann wird Blut abgenommen dann muss ich das trinken dann Frühstücken gehen und nach 2 Stunden muss ich nochmal kommen Blut abnehmen.


Glg Sylvia

von kimi am 17.01.2013, 18:15 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Liebe Sylvia,


1. bei diesem in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Screeningtest brauchen Sie in der Tat nicht nüchtern zu sein.

Wenn die diabetologische Praxis dieses in Frage stellt, empfehle ich ihnen, diese Praxis nach ihrer Erfahrung im Umgang mit dem Schwangerschaftsdiabetes zu fragen.

2. der Wert liegt über der Norm und aus diesem Grund wird zum Ausschluss eines Schwangerschaftsdiabetes ein oraler Glucosetoleranztest notwendig. Bei diesem müssen Sie dann nüchtern sein.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 18.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Eigentlich läuft der Test so:

Nüchtern wird Blut abgenommen, dann trinkt man die Lösung.
Man darf danach nichts essen oder trinken und sollte sich auch nicht so viel bewegen (es geht darum wie der Körper im Ruhezustand mit dem Zucker umgeht).
Du wirst dich dort ins Wartezimmer setzen können und lesen.
Dann wird nach 1 Std. und nach 2 Std. wieder Blut abgenommen.

Damit hast du dann aussagekräftige Werte ob eine Gestationsdiabetis vorliegt.

von Nanni-79 am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Hallo danke Nanni.

Hm jetzt kenne ich mich nicht mehr aus :-( die von der Diabetologie Praxis sagte muss Nüchtern kommen,dann wird Blut abgenommen dann muss ich das trinken dann Frühstücken gehen und nach 2 Stunden muss ich nochmal kommen Blut abnehmen.

was ist eigentlich wenn ich Schwangerschaftsdiabetes habe kann ich das mit Tabletten behandeln oder muss ich mich Spritzen den das könnte ich nicht,ich bekomme ja schon Panik Anfälle wenn sie mir Blut abnehmen.ich hasse alles an meinem Körper was mit Nadel zu tun hat.

von kimi am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Das Frühstück würde den Test komplett durcheinanderbringen.

Du nimmst nüchtern (der Wert ist dann ja bekannt) eine bekannte Menge Glukose zu dir und um zu wissen ob der Wert, der dann später genommen wird in Ordnung ist, darfst du in der Zwischenzeit nichts mehr zu dir nehmen!

Wenn du was isst, weiß keiner wieviel Zucker du deinem Körper zugeführt hast und wie der BZ sein müsste um in der Norm zu liegen. Da musst du was falsch verstanden haben.
Ebenso verbrennt der Körper mehr Energie wenn du dich bewegst (verfälscht auch das Ergebnis), deswegen soll man zwischen den Werten nichts großartiges machen.

von Nanni-79 am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

ich war jetzt auch ein bischen verwirrt, habe in etwa 3 wochen auch einen termin für diesen test und meine ärtzin meinte ich muss nicht nüchtern sein... hab mal im internet recherchiert und folgendes gefunden:

Der Zuckertest wird im 6. oder 7. Schwangerschaftsmonat angeboten. Wenn Sie sich dafür entscheiden, machen Sie zunächst einen Vortest, bei dem Sie ein Glas Wasser mit 50 Gramm Zucker trinken. Für diesen Vortest müssen Sie nicht nüchtern sein. Nach einer Stunde wird Ihnen Blut aus einer Armvene abgenommen und die Höhe des Blutzuckers bestimmt. Liegt der Wert unter 7,5 Millimol pro Liter (mmol/l, das entspricht 135 mg/dl) ist das Ergebnis unauffällig und der Test beendet.

Wird im Vortest ein erhöhter Wert gefunden, ist das noch keine Diagnose. Der Vortest dient dazu, die Frauen zu erkennen, denen dann ein zweiter, entscheidender Zuckertest angeboten wird. Dieser zweite Test ist aufwändiger: Für diesen „Diagnosetest“ muss die Schwangere nüchtern sein, das heißt, mindestens acht Stunden nichts gegessen oder getrunken haben. Nur Wasser ist erlaubt. Der Test beginnt damit, dass der Frau nüchtern Blut abgenommen wird. Erst dann trinkt sie eine Zuckerlösung mit 75 Gramm Glukose. Nach einer und nach zwei Stunden wird erneut Blut aus einer Armvene abgenommen. Wenn einer der drei folgenden Blutzuckerwerte erreicht oder überschritten ist, wird die Diagnose „Schwangerschaftsdiabetes“ gestellt:

Nüchtern: 5,1 mmol/l (92 mg/dl)
Nach einer Stunde: 10,0 mmol/l (180 mg/dl)
Nach zwei Stunden: 8,5 mmol/l (153 mg/dl)

von hope22 am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Danke Hope !!! und was passiert wenn ich das habe kann ich das mit Tabletten weg bekommen

von kimi am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

soviel ich weiß: ernährungsumstellung und bewegung und wenn das nicht hilft insulin spritzen... die üblichen diabetes medikamente darf man als schwangere nicht nehmen, von daher wird es wohl keine tabletten geben, aber das wird dir dein arzt sagen können.

wichtig ist, dass wenn das rechtzeitig erkannt wird (und du machst den test ja zeitig) kann das behandelt werden, so dass dem kind nichts passiert und gesund geboren werden kann.

also erstmal morgen abwarten... viel glück.

von hope22 am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

danke hope

von kimi am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

gerne :o)

von hope22 am 17.01.2013

Antwort auf:

Schwangerschaftsdiabetes Werte

Danke Dr.Bluni

was passiert wenn ich das wirklich haben sollte kann ich das mit Tabletten behandeln ?

von kimi am 18.01.2013

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaftsdiabetes

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, ich bin heute in der 26+1 SSW, und vor genau 1. Woche wurde bei meiner Frauenärztin ein Gulukosetoleranztest durchgeführt. Aber meine FA hat kein Bluttest vorher durchfeführt, ich habe diese ACCU-Gulukose gekrunken und nach einer Stunde wurde ...

von EbruJess 03.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Fragen bei evtl. Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich habe folgendes Problem ich bin jetzt in der 25. SSW und bei mir besteht der Verdacht einer Gesationsdiabetes. Vor einer Woche wurde ein OGT Test gemacht mit folgenden Werten: Nüchtern: 96;nach einer Stunde: 97; nach 2 Stunden 105 Daraufhin habe ich meinen ...

von Bald2fachMama 01.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Dr. Bluni, ich war heute bei 31+2 beim Frauenarzt: CTG, Urin, Eisen, alles super. Allerdings ist mein Kind wohl zu groß und zu schwer: 44,8 cm + dazu 2110g. Nun darf ich morgen wegen Verdacht auf Schwangerschaftsdiabetes den Test machen. Hier die einzelnen ...

von NatalieKK 29.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Bluni, ich habe letzte Woche einen Zuckertest durchführen lassen (Schwanger 25. Woche). Es handelt sich dabei um den aufwendigen Test über zwei Stunden. Das Blut wurde aus der Armvene entnommen. Erst der Nüchternwert, dann nach einer Stunde und nach zwei Stunden. ...

von plonster 05.11.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo an alle die mir helfen können, ich habe gestationsdiabetes u.muss 4 mal tägl.insulin spritzen.Jetzt habe ich gerade meine Zwischenmahlzeit verschlafen u.war komplett unterzuckert mit einem Wert von 2,8.Jetzt habe ich Angst daß es meinem Baby geschadet hat.Ich bin jetzt ...

von tommel030 26.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes durch Utrogest?

Ich bin derzeit in der 11. SSW und nehme bereits seit Beginn der SS täglich 3x2 Tabetten Utrogest vaginal ein. In der 9. SSW wurde bei mir Schwangerschaftsdiabetes festgestellt. Kann das Utrogest (Progesteron) der Auslöser für die Erkrankung sein? Soll ich es absetzen? Mein ...

von Rundinella 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

31 ssw Baby zu klein und zu leicht trotz Schwangerschaftsdiabetes!!!???

Hallo, ich mache mir nach dem letzten Ultraschall (30+2 ssw) große Sorgen, weil die Ärztin wegen der Werte sichtlich irritiert war. Ich habe ein Schwangerschaftsdiabetes, den ich ganz gut im Griff habe dank der Ernährungsumstellung. Beim Ultraschall stellte die Ärztin jetzt ...

von Kadri22 19.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich hatte in meiner ersten SS Gestationsdiabetes. Jetzt fiel mein sS-Test gerade positiv aus (bin in 4. Woche + 3 Tage). ich erinnere mich, dass man in meinem Fall nicht bis zur 24. Woche mit dem Glukosetest warten soll, aber wann genau sollte ich den Test machen lassen? ...

von Milchbübchen 16.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Vermutung Schwangerschaftsdiabetes

Hallo, ich bin in der 24. Woche Schwanger und bei meiner letzen Vorsorgeuntersuchung war ich allerdings noch in Woche 23 ich hatte an dem Tag zu spät gefrühstückt und vor dem Frühstück musste ich erbrechen und hatte einen leichten Schwindelanfall. Ich hatte jedoch leider ...

von MN8591 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Schwangerschaftsdiabetes

Hallo Herr Dr. Bluni, ich bin in der 28. SSW. Vorletzte Woche wurde bei mir ein Glukosetoleranztest gemacht (ich musste nicht nüchtern kommen, mir wurde einmal Blut abgenommen. Das Ergebnis nach 1 Stunde war 194mg/dl, des Weiteren wurde Glukuose im Urin ...

von CeBu 04.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Schwangerschaftsdiabetes

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.