Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaft?!

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Hr Dr Bluni,

Wie Viele habe ich eine frage:

Ich hatte am 20.12. Meine periode. Die erste nach einer Fehlgeburt in der 16. Woche im November. Am 16.01 habe ich SSW positiv getest. Am 17./18. Bekam ich 2 Tage Blutungen. Aber sehr dunkel und nicht so stark wie bei meiner normalen periode. Danach war der test immer noch positiv. Hatte gestern einen Termin beim Arzt. Nichts zu sehen, abgebaute GSH, blutabnahme, hcg lag bei 9. Hab aber dauerhaft Unterleib ziehen und Übelkeit. Nachwievor. Und der schwangerschaftstest ist immer noch positiv, ich habe heute noch mal getestet (clear blue 1-2 Wochen Bestimmung). Ich gehe nicht davon aus das ich schwanger bin, nicht mehr seit gestern, aber ich verstehe auch nicht wie das sein kann und was gerade vorgeht. Können sie mir evtl eine Erklärung geben?!

von MiriKiri am 25.01.2019, 14:50 Uhr

 

Antwort:

bin ich schwanger ?

Hallo,

bei positivem Test liegt eine Schwangerschaft vor. Wenn dann aber, wie beschrieben viel zu früh versucht wird, im Ultraschall diese Schwangerschaft nachzuweisen, kann es eben sehr häufig vorkommen, dass dieses noch nicht möglich ist.

In dem Moment können natürlich alle klinischen Szenarien vorliegen, was sich dann nur mit weiteren Verlaufskontrollen klären lassen wird.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 25.01.2019

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.