Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Frage:

Hallo Herr Dr. Bluni,
ich bin ein bisschen ratlos und meine Gedankenwelt spielt verrückt.
Ich hatte am 02.12.19 eine Fehlgeburt nach MA in der 11 ssw ohne Ausschabung. Die Kontrollen danach waren immer gut. Keine Reste in der Gebärmutter.
Meine Periode hat sich auch schnell wieder eingependelt und kam seit dem auch zeitgemäß. Der erste Tag der letzten Regelblutung war der 27.01.20 und am 01.03 habe ich einen positiven Test gemacht, da war ich 3 Tage über Fälligkeit. Das heißt ich müsste jetzt 5+2 sein. Meine FA konnte heute im Ultraschall leider nichts feststellen.
Jetzt bin ich total verunsichert ob ich wirklich Schwanger bin oder noch Hcg von der Fehlgeburt nachweisbar ist. Aber dann hätte ich doch meine Periode nicht bekommen oder?
Leider wurde der hcg-wert nach der Fehlgeburt auch nie kontrolliert.

Ich fühle mich eigentlich auch Schwanger. 5 Tage lang bevor die Periode einsetzen sollte hatte ich Unterleibschmerzen als würde es gleich los gehen und auch mein Geruchssinn hat sich verändert.

Liebe Grüße

von Locke89, 6. SSW   am 04.03.2020, 18:59 Uhr

 

Antwort auf:

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Hallo,

nach 3 Monaten sollte nach früher Fehlgeburt kein HCG mehr nachweisbar sein.

Wenn aber im Ultraschall viel zu früh nach positivem Schwangerschaftstest geschaut wird, kann es auch mit einem guten Gerät sein, dass es zu früh ist, um etwas zu sein.

Letztlich können alle möglichen Situationen vorliegen, wozu auch eine Schwangerschaft außerhalb der Gebärmutter zählt, wenn im Ultraschall nichts gesehen wird.

Deshalb werden dann weitere Kontrolle notwendig, um dieses abzuklären.

Stimmen Sie sich dazu aber bitte mit Ihrer Frauenärztin/Frauenarzt ab.

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 05.03.2020

Antwort auf:

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Hallo,
Ich bin zwar kein Arzt aber ich würde dir raten in 2 Wochen noch einmal einen US machen zu lassen. Manchmal ist die Schwangerschaft auch jünger weil sich der Eisprung verschoben hat und dann ist es nicht ungewöhnlich das man in so einer frühen Woche noch nichts sieht. Ich drücke dir die Daumen das man in 2 Wochen dann den kleinen Krümel sieht

von Julienmami am 05.03.2020

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt:

Schwangerschaft nach Fehlgeburten

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, am 28.10. hatte ich eine Missed abort in der 9. SSW mit Ausschabung, im darauffolgende Zykus hatte ich einmal ungeschützten GV, worauf ich schwanger wurde, jedoch stieg der Beta-HCG-Wert nicht weiter an. Heute, 04.12. bekam ich endlich meine ...

von GH80 04.12.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Fehlgeburt 5./6. SSW - wie hoch max hCG Wert vor erneuter Schwangerschaft?

Hallo, ich Werde in 2 Monaten meinen Frauenarzt wechseln, habe aber keinen früheren Termin bei der Neuen bekommen. Ich wurde im April Schwanger- hatte meine Mens nicht, FÄ (kurz vor Rente) angerufen die meinte ich soll erst nen Test machen, der war dann positiv und die FÄ ...

von BenutzernameRuB 13.05.2019

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

wann ist Schwangerschaftstest negativ bei einer stillen Fehlgeburt

Ich hatte dieses Jahr im Januar leider eine Fehlgeburt. Letzte Woche durfte ich einen positiven Schwangerschaftstest in den Händen halten. Aber seit zwei Tagen ist wieder die Übelkeit weg, in meinen Brüsten ist kein Spannungsgefühl mehr. Es sind alle typischen ...

von Blume1981 19.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Hcg, Fehlgeburt, erneute Schwangerschaft möglich

Hallo, bei mir wurde am 9.10. bei 9+0 ein Windei festgestellt. Mit Cytotect wurde das Ganze beendet. Am 16.10. kam dann die Fruchthöhle. Ich habe fast 3 Wochen geblutet. Am 2.11. wurde der Hcg kontrolliert, der lag bei 182. Am 17.10. fand die Vertretung es nicht nötig den Hcg ...

von Mone8482 14.11.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Schwangerschafts Test schwächer Fehlgeburt oder doch noch Hoffnung?

Guten Tag Dr. Bluni, Ich schildere erst einmal die Situation. Vor einem Jahr hatte ich meine erste Fehlgeburt in der 12ssw Meine 2 war vor einigen Monaten 5 ssw . Meinen erster Tag der letzten Periode war am 02.07.18 da meine Periode normalerweise regelmäßig kommt, 28 ...

von Punch 01.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Sex in der Schwangerschaft nach vorangegangener Fehlgeburt mit AS

Hallo Dr Bluni ich hatte dieses Jahr im April eine Fehlgeburt mit AS in der 12.ssw (Mist Abortion) wir planen nun im August wieder schwanger zu werden stimmt es das man die ersten 12 Wochen dann auf sex verzichten sollte ? Oder zumindest ein Kondom verwenden zu müssen weil die ...

von Kathi0408 08.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, macht es hinsichtlich des Risikos einer erneuten Fehlgeburt einen Unterschied, ob man das Schwangerwerden möglichst schnell nach Ausschabung/Fehlgeburt wieder probiert oder längere Zeit (mehr als 6 Monate) wartet? Im Internet wird immer wieder ...

von stuttgart211986 14.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Schwangerschaft nach Fehlgeburt

Sehr geehrter Herr Dr. Bluni, im Internet liest man immer wieder, dass das Risiko einer erneuten Fehlgeburt umso größer ist, je länger man nach einer Fehlgeburt mit einer erneuten Schwangerschaft wartet. Stimmt das? Vielen Dank und freundliche ...

von stuttgart211986 07.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Hcg fehlgeburt oder Schwangerschaft

Hi hab da mal ne Frage hatte vor acht Wochen fehlgeburt mit as Habe jetzt den Montag getestet und positiv war heute beim Frauenarzt der meinte entweder schwanger oder noch rerst hcg wert von der fehlgeburt haben Blut abgenommen und soll morgen um eins anrufen aber was denkt ...

von Folgewunder26 07.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Tennis in erneuter Schwangerschaft nach Fehlgeburt?

Guten Tag Herr Bluni, Ich spiele seit 25 Jahren Tennis und mache 1-2 ml die Woche eine Stunde auf dem Crosstrainer. In meiner ersten SSW auch bis zur 16. Woche und hatte eine normale SSW mit natürlicher Entbindung. Auch in der nächsten SSW spielte ich weiter aber ich ...

von Rainbow2018 06.02.2018

Frage und Antworten lesen

Stichworte: Schwangerschaft, Fehlgeburt

Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.