Dr. med. Vincenzo Bluni

Schwangerschaft 6 SSW

Antwort von Dr. med. Vincenzo Bluni

Hallo,

1. bei dieser Vorgeschichte mit einer Thrombose ist es völlig richtig, die Blut verbindenden Maßnahmen durchzuführen. Diese sollte jedoch bis zum Ende des Wochenbettes fortgeführt werden. Damit wird dann auch das Risiko für eine frühe Fehlgeburt deutlich reduziert.

2. kleine unauffällige Zysten der Eierstöcke haben für die Schwangerschaft normalerweise keine Bedeutung. Auch ein kleines Myomen könnte theoretisch zwar wachsen, wird sich aber nicht zwangsläufig auf die Schwangerschaft auswirken.

Unter dem Stichwort Myome in unserer Stichwortsuche finden Sie dazu sehr umfassende Informationen.

Liebe Grüße

VB

von Dr. med. Vincenzo Bluni am 02.09.2015

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag bis Freitag ab 7 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.